Crowdfunding zum Jahresende: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder Januar endet? Deine Spendenquittung wird ggf. erst ab Januar 2021 datiert. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.
Ein Projekt aus der Region Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Der Optimist - Segeln in Schwerin

Der Optimist - Segeln in Schwerin
679 EUR
16 % Fundingschwelle erreicht
8
Unterstützer
60 Tage
500 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Mecklenburg-Schwerin

Wir brauchen einen neuen „Optimisten“ – ein kleines Segelboot für unsere jüngsten Segler. Unterstützt uns bei diesem Vorhaben.

Ort Schwerin
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit den Worten „Segeln in Schwerin“ verbindet Ihr bestimmt schöne Bilder von Segelbooten auf dem Schweriner See. Doch wie erfolgt eigentlich der Einstieg in diesen attraktiven Sport für Kinder? Die Antwort lautet wie so oft … über die Vereine.

Um Kräfte und Ressourcen verschiedener Vereine möglichst optimal nutzen zu können, haben sich im September 2020 fünf Schweriner Segelvereinen zu einer Trainingsgemeinschaft zusammengeschlossen. Unser gemeinsames Ziel ist es, den Kindern und Jugendlichen Spaß und Freude am Segeln zu vermitteln und ihnen einen alters-und leistungsgerechten Einstieg in den Regattasport zu ermöglichen.

Segeln ist ein sehr zeitaufwendiger Sport, bei dem spätestens beim Einstieg in das Regattasegeln die ganze Familie gefragt ist. Denn Regattasegeln bedeutet die Teilnahme an Trainingsmaßnahmen und Regatten in ganz MV und Norddeutschland. Neben der Unterstützung durch die Familie sind viele weitere Voraussetzungen für den Einstieg unserer jüngsten Sportler wichtig. Wir benötigen Trainer, die sich auch an den Wochenenden Zeit für die Kleinen nehmen, ein Vereinsgelände am Wasser, Motorboote für die Trainer, Bootsanhänger für die Motor- und Segelboote und vieles mehr. Wichtigste Voraussetzung sind aber natürlich die Vereinsboote, mit denen unsere kleinen Sportler regelmäßig trainieren und an Regatten teilnehmen können.

Trotz der Bündelung von Kräften der fünf Segelvereine ist v.a. der Erwerb von neuen Booten für die jüngsten Kinder eine große Herausforderung! Für den Kauf eines neuen Bootes brauchen wir deshalb Eure Unterstützung! Mit Eurer Hilfe wird der Optimist von Kindern aktiv auf dem Schweriner See und in ganz M-V gesegelt! Mit dem Opti werben wir auch für die Lebenshauptstadt Schwerin.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Andrang ist groß. Um allen Kindern ein optimales Training ermöglichen zu können, brauchen wir einen neuen "Optimisten"- ein spezielles Segelboot der internationalen Kinderbootsklasse. Alleine können wir die Investition leider nicht stemmen. Deswegen sind wir auf Eure Unterstützung angewiesen.
Liebe Eltern, Freunde und Segelsport-Fans, helft uns dabei, einen Opti zu kaufen, damit unsere Jüngsten segeln können.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder entdecken die Welt in und durch Bewegung. Bei uns im Segelverein lernen sie wie wichtig das gemeinsame Arbeiten im Team und der faire Umgang mit anderen Sportlern ist. Sie lernen, wie man zielorientiert aber mit Spaß seine eigenen Leistungen verbessert und wie man mit Erfolgen und Misserfolgen umgeht. Außerdem erfahren die jungen Segler, dass man Wind und Wellen nicht beeinflussen kann und wie wichtig ein respektvoller Umgang mit unserer Natur ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wollen wir einen Optimisten in Regattaausführung mit Segel kaufen, der dann für den Kindersport eingesetzt wird. Die Kosten für den neuen „Optimisten“ betragen 4.000,- € (Fundingschwelle).
Bei Erreichen des Fundingziels in Höhe von 4.500,- € werden wir auch das Zubehör wie zum Beispiel Slipwagen zum Zuwasserlassen des Bootes, Abdeck-/Schutzplanen usw. erwerben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der gesamte Verein Schweriner Yacht Club e.V., der den Optimisten im Rahmen der Zusammenarbeit in die Trainingsgemeinschaft Segeln Schwerin einbringen wird, unsere haupt- und ehrenamtlichen Trainer und das ganze „ehrenamtliche Organisationsteam“. Außerdem stehen Patrick Paul, der uns seit September als hauptamtlicher Trainer unterstützt, und unsere ca. 90 Kinder und Jugendliche hinter dem Projekt.

Was ist die Fundingschwelle?

Ein neuer Regatta-Optimist mit Segeln kostet ca. 4000,- €. Dazu kommt noch Zubehör wie Slipwagen (zum Transport und Zuwasserlassen des Opti durch die Kinder) und Abdeckplane usw.
Impressum
Schweriner Yacht Club e.V.
Patrick Paul
Franzosenweg 17b
19061 Schwerin Deutschland

.. der Segelclub am Franzosenweg zwischen Schweriner Innensee und Großer Karausche ...

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1714