Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Altes Handwerk neu erleben !

Der Bergbauverein Olbernhau eV möchte am diesem Standort ein Erlebnismuseum mit ehrenamtlicher Schauwerkstatt für altes erzgebirgisches Handwerk aufbauen. Hier sollen Tradition und Handwerk erhalten und an die nächste Generation weiter gegeben werden

Ort Olbernhau
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Unter dem Motto "Vom Bergmann zum Spielzeugmacher zum Spielwarenverlag" soll die traditionelle Entwicklung der Montangeschichte der Stadt Olbernhau anschaulich erfassbar gemacht werden. Hierfür soll eine Erlebnismuseum mit Schauwerkstatt für alte regional erzgebirgische Handwerke entstehen. Des Weiteren soll eine Galerie für die Präsentation der Vereinsarbeit und für Ausstellungen entstehen. Dort können sich dann auch andere Vereine, Künstler oder Hobbyisten präsentieren. Auch die pädagogische Strecke wird ein Teil des gesamten Projektes sein. Hier sollen ältere Bürger ihr handwerkliches Können an die nächste Generation weiter geben. Drei Gruppen von Material sollen Hauptanker des Projektes sein. Holz - Glas - Textil waren und sind wichtige regionale Entwicklungsmotoren und so sollen diese Strukturaufhänger sein. Denn Handwerk muss man erleben, Kunst muss man schaffen und Tradition muss man fühlen. Dies und viel mehr sind Ziel des gesamten Projektes. Hierfür bereitet der Verein gerade ein altes Spielwarenverlagshaus in Olbernhau für den Umbau und die spätere Nutzung vor. Auf den Fotos sehen Sie drei Bilder vom alten Standort und zwei vom neuen Standort sowie das Leitmotto.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele sind der fachgerechte Umbau des Gebäudes für die öffentlich gemeinnützige Nutzung unter Einhaltung aller gesetzlichen Grundlagen. Der Einbau alter Ausstellungsgeräte und Maschinen sowie Präsentationsmittel soll das Handwerk und die Historie erlebbar machen. Außerdem soll die Beschriftung 3-sprachig erfolgen um auch Touristen die Geschichte verständlich zu machen. Ferner soll im Rahmen von Workshops und Basteltagen von Jung bis Alt eine breite Zielgruppe an heimatlich und technisch Interessierten angesprochen werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jeder Bürger/in der sich für alte einzigartige Handwerke und deren Erhaltung interessiert, sollte dieses Projekt unterstützen.
Denn wenn wir nicht die Tradition und die Geschichte unserer Heimat erhalten und für die Nachwelt erlebbar und erfassbar machen, dann wird die Zukunft umso stumpfer für unsere Nachkommen. Unsere Region gehört mit Ihrer Geschichte und damit auch mit Ihrem Handwerk und Ihren Berufen zur "Montanregion Erzgebirge" einem Welterbe, welches es bestmöglich zu erhalten gilt. Wir appellieren an Ihr gesellschaftliches Engagement und bitten um Ihre Unterstützung für dieses Projekt um den Erhalt der Historie zu sichern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollte die Summe in Höhe vom 10.000,00 € aufgebracht werden, so soll schnellst möglichst mit den historiengerechten Umbau der Räume begonnen werden. Hierfür soll als erstes, mit Erreichen der Fundingschwelle, die Statik im OG hergestellt werden sowie die neue Dielung. Ein Ökologischer Putz in allen Räumen soll erstellt werden, eine Heizanlage vorbereitet und nach Genehmigung gebaut werden. Auch barrierefreie Toiletten und Türen sollen verbaut werden im Erdgeschoss. Sollte die Fundingsumme überschritten werden können dann zusätzlich Vitrinen und Präsentationssysteme beschafft werden um die Galerie und die Schauwerkstatt ausbauen zu können.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen der Bergbauverein Olbernhau e.V. und seine Mitglieder. Des Weiteren viele regionale und überregionale Handwerksbetriebe und Unternehmen aber auch die Förderer des Bergbauverein Olbernhau e.V. stehen hinter dem Projekt.

Was ist die Fundingschwelle?

Sollte die Fundingschwelle vom 4.000,00 € erreicht werden, wird im ersten OG die Statik des Gebäudes wieder hergestellt. (Verstärkung der Balken aus dem Jahre 1719) Werden die 10000,00 € erreicht, kann der Umbau des OG komplett erfolgen uvm.
Impressum
Bergbauverein Olbernhau e.V.
Uwe Kempe
Blumenauer Strasse 4
09526 Olbernhau Deutschland

Alle Bilder und Dokumente unterliegen dem Urherberrecht und Presserecht. Eine Veröffentlichung ohne das Einverständnis des Urhebers und des Bergbauvereins Olbernhau e.V. ist nicht zulässig.

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1759