Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Non Stop unterwegs für den guten Zweck

Non Stop unterwegs für den guten Zweck
720 EUR
6 % Fundingschwelle erreicht
10
Unterstützer
Projekt beendet

Nach fast 30 Jahren mit mehreren hunderttausend km Laufleistung muss und möchte unser LKW Kipper (LT) in den wohlverdienten Ruhestand entlassen werden. Unterstützen Sie uns bei unserer täglichen Arbeit für viele, viele, viele gute Zwecke!

Ort Tribsees
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Beim letzten TÜV im März 2021 war es kurz vor knapp… Um ein Haar hätten wir unseren fast 30 Jahre alten LKW Kipper ersatzlos in den Ruhestand schicken müssen. Doch dann kam der rettende Anruf, denn in England gab es tatsächlich noch einen Auspuff für unser „Schmuckstück“ zu bestellen.

So konnten wir unseren LT nochmal einen Schubs geben in die nächste Runde… die allerdings wohl dann endgültig die letzte Runde für ihn sein wird, denn die besten Zeiten hat das Fahrzeug längst hinter sich…

Er ist inzwischen so in die Jahre gekommen, dass wir ihn über kurz oder lang gegen einen guten „neuen“ Gebrauchten austauschen müssten, um auch weiterhin für den guten Zweck unterwegs sein zu können.

Unser Fahrzeug hat mehrere hunderttausend von Kilometern gerissen, um Wind-bruchholz aus den umliegenden Wäldern abzutransportieren, um es aufzuarbeiten oder zu Brennholz zu verarbeiten… oder Bierzeltgarnituren von A nach B zu fahren, damit ein Dorf- oder Stadtfest gefeiert werden konnte… oder um Produkte, die in unserer vereinseigenen Holzwerkstatt gefertigt wurden, auszuliefern… oder, oder, oder…

Auch wenn bei Herrn Müller, Meyer oder Schulze etwas kaputt ist und repariert werden muss oder jemand was „zu fahren“ hat, stehen wir mit unserem LKW am Start, um zu helfen.

Inzwischen ist er leider so „flügellahm“ geworden, dass er es grad noch so auf die 80 km/h schafft… und oftmals gibt er uns ein Zeichen, dass er nun endlich in den wohlverdienten Ruhestand entlassen werden möchte, indem dann im Cockpit die Lämpchen zu blinken beginnen, wie an einem Weihnachtsbaum...

Auch von außen ist er inzwischen "ein echtes Unikat", denn der "Zahn der Zeit" nagt und nagt... und hat im Laufe der Jahre viele kleine und große Roststellen ins Fahrer-haus gefressen...

Um es auf den Punkt zu bringen... wir müssen unseren treuen Weggefährten in den Ruhestand schicken und brauchen Ersatz!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, auch weiterhin viele, viele, viele gute Taten vollbringen zu können.

Über unseren Verein bieten wir denjenigen Menschen, die seit „der Wende“ von Langzeitarbeitslosigkeit in unserer Region betroffen sind, über verschiedene Projekte die Möglichkeit, über befristete Arbeitsverträge am Arbeitsleben teilzuhaben.

Diesen Menschen bieten wir nebenher einen geregelten Tagesablauf, soziale Kontakte, Anerkennung, Wertschätzung und Achtung.

Mit unserem Projekt möchten wir diejenigen erreichen, die uns und unsere Arbeit unterstützen. Im September diesen Jahres wird der Verein 30 Jahre alt - und wir möchten noch ne gute Schippe drauf legen!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Als gemeinnütziger Verein sind unsere finanziellen Mittel für die Instandsetzung bzw. notwendige Erneuerung des Fuhrparks nicht ausreichend, so dass wir stets auf Spendengelder angewiesen sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld aus erfolgreichem Crowdfunding möchten wir einen "neuen" gebrauchten zuverlässigen LKW Kipper anschaffen, um weiterhin infrastrukturelle, soziale und kulturelle Unterstützung in den Städten und Gemeinden im Trebeltal leisten zu können. Mit mehr als 12.000,00 € könnten wir ein Fahrzeug mit weniger Laufleistung und jüngerem Zulassungsdatum anschaffen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Strukturförderverein "Trebeltal" e.V. und seine Mitgliedskommunen stehen hinter diesem Projekt.

Was ist die Fundingschwelle?

Da wir als gemeinnütziger Verein leider keine Eigenmittel in der Größenordnung besitzen, um ein neues Fahrzeug anzuschaffen, sind wir über jede Unterstützung dankbar! Schon mit 12.000,00 Euro wäre es uns möglich, einen guten Gebrauchten LKW anzuschaffen.
Impressum
Strukturförderverein "Trebeltal" e.V.
Jürgen Leiblein
Vereinsstraße 13
18465 Tribsees Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1798