CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du spendest für ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2023 datiert wird. Du erhältst diese vom Projekt-Team ca. 1-2 Monate nach Crowdfunding-Ende.

Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Jean Louis Nicodé: "Gloria!"-Sinfonie

Jean Louis Nicodé: "Gloria!"-Sinfonie

Von Jean Louis Nicodés "Gloria!"-Sinfonie existiert nur noch eine Partitur. Mit diesem Projekt wollen wir die Herstellung der Orchesterstimmen abschließen und die Dresdner Philharmonie so in den Besitz des Aufführungsmaterials bringen.

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit diesem Projekt wollen wir die vollständige Herstellung der Orchesterstimmen der Sinfonie „Gloria! Ein Sturm- und Sonnenlied“ von Jean Louis Nicodé (1853-1919) abschließen. Nicodé war einer der Gründerväter der Dresdner Philharmonie und Leiter der Philharmonischen Konzerte. Seine monumentale „Gloria!“-Sinfonie schrieb er in Langebrück, wo er auch gestorben ist. Sein Grab befindet sich auf dem Friedhof Langebrück. Das Autograph der Partitur liegt in der Sächsischen Landesbibliothek – Staats- und Universitätsbibliothek (SLUB) in Dresden.

Drei der sechs Sätze wurden bereits gesetzt, zwei davon vom Fördervereinsorchester der Dresdner Philharmonie im Kulturpalast Dresden aufgeführt. Nun wollen wir das Aufführungsmaterial der fehlenden Sätze ebenfalls herstellen lassen. Damit wird die Dresdner Philharmonie im Besitz des weltweit einzigen Aufführungsmaterials dieses großdimensionierten Werks der vorigen Jahrhundertwende sein.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist eine Herstellung der Orchesterstimmen bis 2023, dem 170. Geburtsjahr des Komponisten. Wir freuen uns über die Mithilfe aller musikbegeisterten Dresdner und auswärtigen Freunde der Dresdner Philharmonie sowie aller Interessierten der Dresdner Kultur- und Stadtgeschichte. Wir organisieren auch Benefizveranstaltungen zugunsten der Herstellung des Orchestermaterials.

Auf den Seiten des Fördervereins Dresdner Philharmonie e.V. erhalten Sie weitere Informationen zur Mitgliedschaft und zu unseren Projekten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Umsetzung dieses Projektes wird ein musikgeschichtlich hochinteressantes und stadtgeschichtlich besonderes Werk wieder hör- und erlebbar machen. Die Dresdner Philharmonie ist ein besonderes, von der Bürgerschaft Dresdens gegründetes Orchester. Als Teil der Stadtgesellschaft möchten wir dazu beitragen, die Besonderheit dieses Orchesters vielfältig hervorzuheben. Unser Engagement macht auch ein mit der Stadt verbundenes musikgeschichtliches Werk wieder zugänglich und die Dresdner Philharmonie zu dem weltweit einzigen Orchester, das im Besitz des Aufführungsmaterials ist.

Helfen Sie uns dabei!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die Spendensumme fließt vollständig in die Herstellung des Orchestermaterials. Dabei geben wir die drei fehlenden Sätze der Reihe nach in Auftrag. Über den Fortschritt berichten wir auf der
Webseite zum Projekt. Bei Überfinanzierung kommt der Restbetrag der Arbeit des Fördervereins Dresdner Philharmonie e.V. zur Unterstützung der Dresdner Philharmonie zugute.

Wer steht hinter dem Projekt?

Dies ist ein Projekt des Fördervereins Dresdner Philharmonie e.V.. Der Förderverein Dresdner Philharmonie e.V. vereint seit 1994 Freunde und Förderer, die ihre besondere Verbundenheit mit der Dresdner Philharmonie durch ihre Mitgliedschaft zum Ausdruck bringen. Sie unterstützen verschiedene musikalische Projekte und die Bewahrung der Tradition des Orchesters und tragen so zu seiner Verankerung in der Stadtgesellschaft bei.

Was ist die Fundingschwelle?

Erreichen wir die Fundingschwelle von 2000 €, können wir einen weiteren der noch fehlenden drei Sätze in Auftrag geben. Erreichen wir das Fundingziel, so kann das Projekt abgeschlossen werden und alle drei fehlenden Sätze der Sinfonie bearbeitet werden.
Impressum
Förderverein Dresdner Philharmonie e.V.
Ralf Lunau
Schloßstr. 2
01067 Dresden Deutschland

Vorstand: Dr. Jan-Ole Joswig, Dr. Erika Eschebach, Thomas Müller
Geschäftsführer: Prof. Dr. Ralf Lunau
Steuernummer: 203/141/19399
Webseite
Vereinsregister beim Amtsgericht Dresden, Registernummer VR 2463

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2610

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.