Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Neuer Vereinsbus für den GFC

Neuer Vereinsbus für den GFC
5.041 EUR
126 % Fundingschwelle erreicht
50 % Fundingziel erreicht
27
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.598 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Vorpommern

Der Greifswalder FC benötigt einen neuen Vereinstransporter, der hauptsächlich für unseren Nachwuchs eingesetzt werden soll. Dafür brauchen wir eure Unterstützung!

Ort Greifswald
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Liebe Mitglieder, Fans, Unterstützer und Sponsoren des Greifswalder FC e. V.,

die Corona-Pandemie traf unseren Verein sehr hart und wird uns wohl noch etwas begleiten. Leider können wir nun schon seit einigen Monaten keine Spiele mehr austragen geschweige denn in unseren 13 Nachwuchs- sowie 5 Herren- und Frauenmannschaften trainieren.

Auch finanziell trifft uns die Pandemie hart, da die Einnahmen aus dem laufenden Spielbetrieb nun schon seit November fehlen.

Zu allem Überfluss mussten wir zudem einen Verlust in unserem Fuhrpark hinnehmen. Dieser umfasste in den letzten Jahren stets drei Transporter, die jedes Wochenende im Einsatz und dabei im ganzen Bundesland unterwegs waren.
Leider hat unser Ford Transit Ende des vergangenen Jahres den Geist aufgegeben und zum Ende dieser Saison wird ein weiterer Transporter abgegeben, weswegen wir uns nun nach einem neuem Fahrzeug umschauen müssen.

Da mehrere Nachwuchsmannschaften gleichzeitig am Wochenende ihre Auswärtsspiele in Stralsund, Rostock oder Schwerin bestreiten und dabei oft auf einen Transporter angewiesen sind, wollen wir dieses Projekt nun mit der Hilfe von euch und der Sparkasse finanzieren!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Alle Fans, Mitglieder, Unterstützer und Sponsoren des Greifswalder FC, die dieses Projekt unterstützen wollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Verein ist bei dieser Investition sehr auf die Hilfe anderer angewiesen und könnte diese wohl nicht alleine stemmen. Daher hoffen wir auf die Unterstützung vieler! Ihr könnt dabei helfen, dass keiner am Wochenende zuhause bleiben muss!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld soll vollständig in den Kauf eines neuen Vereinstransporters investiert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand und sämtliche Mitarbeiter und Mitglieder des Greifswalder FC.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Fundingschwelle von 4.000€ wird mindestens nötig sein, um einen Vereinstransporter leasen zu können. Der Rest soll mithilfe von Sponsoren und Ersparnissen finanziert werden. Damit wollen wir uns einen gebrauchten Bus zu Beginn der neuen Saison leasen.
Impressum
Greifswalder FC e.V.
Marc Lubbe
Karl-Liebknecht-Ring 2
17491 Greifswald Deutschland

Webseite: https://greifswalder-fc.de/

Gesetzliche Vertreter:
Heiko Jaap, Ralph Müller, Uwe Schilling, Steve Wege, Daniel Gutmann

VR 4807 Amtsgericht Stralsund
Steuernummer:084/142/03672

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1802

Der Umwelt zuliebe....

Sparkasse Vorpommern

Habt Ihr auch schon darüber nachgedacht, wie Ihr Euch für unsere unmittelbare Natur einsetzen könnt? Gern unterstützen wir Euch dabei, Euer gemeinnütziges Umweltprojekt zu finanzieren:

Stellt Euer Projekt hier vor. Wir verdoppeln jede eingehende Spende bis maximal 1.500,00 € Sparkassen-Co-Funding pro Projekt erreicht sind. Voraussetzung hierfür ist, es handelt sich um ein gemeinnütziges Projekt aus dem Bereich Ökologie/Umwelt und der Projektträger ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen ("Spendenbescheinigungen") auszustellen.

Die Aktion läuft bis zum 15.02.2022 bzw. bis der Spendentopf in Höhe von 15.000,00 € aufgebraucht ist.

0 € von 15.000 € verteilt