Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Gemeinsam für einen neuen Außenbereich

Gemeinsam für einen neuen Außenbereich

Verbessere die Lebensqualität von Menschen mit Schwerst­mehr­fach­be­hin­de­rung! Deine Unterstützung ermöglicht die Erneuerung des Außenbereichs unseres Förder- und Betreuungsbereiches für eine bessere Tagesstruktur und mehr Lebensfreude.

Ort Neustadt in Sachsen
Kategorie Soziales, Bildung
0 €
0 % Fundingschwelle erreicht
62 Tage

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Crowdfunding-Projekt zielt darauf ab, den Außenbereich unseres Förder- und Betreuungsbereichs der Hohwald-Werkstätten in Neustadt zu erneuern. In den letzten Jahren sind viele Elemente verschlissen oder kaputt gegangen.
Unsere Klienten, Menschen mit hohem Betreuungs- und Pflegeaufwand sowie besonderem pädagogisch-psychologischem Unterstützungsbedarf, nutzen den Außenbereich gerne und fühlen sich dort wohl. Es bietet ihnen eine ganz andere Wahrnehmung als drinnen, fördert das Gemeinschaftsgefühl und die Verbindung zur Natur.
Ein ansprechender Außenbereich fördert die physische und psychische Gesundheit, indem er Raum für Bewegung, Entspannung und soziale Interaktion bietet.

Um diesen Bereich zu optimieren, planen wir die Installation neuer Markisen für angenehmen Schatten, die Anschaffung eines neuen Tisches und die Erneuerung der Bretter der Hochbeete Diese Erneuerungen sind wichtig, um weiterhin gemeinsame Aktivitäten wie Teepausen, Mahlzeiten, Spiele und Gartenarbeit im Freien zu ermöglichen.
Mit deiner Unterstützung können wir unseren Klienten ein angenehmes und förderliches Umfeld bieten, das ihre Lebensqualität verbessert und ihre Erfahrungen im Außenbereich bereichert.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe besteht aus insgesamt 14 Klienten, die in zwei Gruppen zu je 7 Personen aufgeteilt sind. Diese Klienten haben alle eine geistige Schwerst­mehr­fach­be­hin­de­rung. Sie kommen tagsüber zum Förder- und Betreuungsbereich der Hohwald-Werkstätten Neustadt, um dort ihre Tagesstruktur und Betreuung zu erhalten. Der Förder- und Betreuungsbereich dient diesen Menschen als Ersatz für die Teilhabe am Arbeits- und sozialen Leben außerhalb ihres häuslichen Umfelds. Die individuelle Betreuung und Unterstützung jedes einzelnen Klienten ist von großer Bedeutung für ihre Lebensqualität und Entwicklung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt verdient Unterstützung, weil es einen direkten positiven Einfluss auf das Leben von Menschen mit geistiger Schwerst­mehr­fach­be­hin­de­rung hat. Durch die Erneuerung des Außenbereichs ermöglichen wir diesen Klienten ein angenehmeres und förderliches Umfeld für ihre Tagesstruktur und Betreuung. Deine Unterstützung trägt dazu bei, dass sie weiterhin Gemeinschaft erleben, ihre Gesundheit fördern und sich mit der Natur verbinden können. Jeder Beitrag hilft, ihre Lebensqualität zu verbessern und ihnen ein Stück mehr Teilhabe am sozialen Leben außerhalb des häuslichen Umfelds zu ermöglichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreichem Crowdfunding wird das gesammelte Geld für die geplanten Erneuerungen im Außenbereich des Förder- und Betreuungsbereichs verwendet. Konkret bedeutet das:

1. Installation neuer Markisen: Die Markisen werden installiert, um angenehmen Schatten im Außenbereich zu bieten und den Klienten Schutz vor Sonne und Regen zu ermöglichen.

2. Anschaffung eines neuen Tisches: Ein neuer Tisch wird angeschafft, um den Klienten eine geeignete Fläche für gemeinsame Aktivitäten wie Teepausen, Mahlzeiten und Spiele im Freien zu bieten.

3. Erneuerung der Bretter der Hochbeete: Die Bretter der Hochbeete werden erneuert, um den Klienten weiterhin die Möglichkeit zu geben, gemeinsam zu gärtnern und zu ernten, was sowohl als therapeutische Aktivität als auch als Beitrag zur Selbstbestimmung dient.

Durch diese Maßnahmen wird der Außenbereich des Förder- und Betreuungsbereichs aufgewertet und für die Klienten noch attraktiver gestaltet, was ihre Lebensqualität und Teilhabe am sozialen Leben außerhalb des häuslichen Umfelds deutlich verbessert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der des Förder- und Betreuungsbereichs der Hohwald-Werkstätten in Neustadt in Sachsen unter der Trägerschaft des Lebenshilfe Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V..

Was ist die Fundingschwelle?

Damit können wir bereits bedeutende Fortschritte machen, indem wir eine Markise und einen neuen Tisch anschaffen. Diese Investitionen werden einen spürbaren Unterschied im Außenbereich bewirken und den Klienten ein angenehmeres Umfeld bieten.
Impressum
Lebenshilfe Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V.
Juliane Schneider
Longuyoner Straße 4
01796 Pirna Deutschland

Einrichtung:
Förder- und Betreuungsbereich
der Hohwald-Werkstätten Neustadt
Heinrich-Hertz-Str. 2
01844 Neustadt / Sa.
Leiter: Herr Bachmann

Träger: Lebenshilfe Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V., Longuyoner Straße 4, 01796 Pirna

Vorstandsvorsitzender: Burkart Preuß | Gerichtsstand: Pirna | Vereinsregister: VR 20224 | St.-Nr.: 210/142/02207

www.lebenshilfe-soe.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3765

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.