Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Oberpfalz Nord

Neue Segel für die Regatta-Jugend

Neue Segel für die Regatta-Jugend
850 €
57% Fundingschwelle erreicht
4
Unterstützer
40 Tage
350 €

aus dem Spendentopf
Sparkasse Oberpfalz Nord

Der Yachtclub besitzt eine aktive Jugend, die dem Jüngstenboot Optimist langsam entwächst. Die Vereins-Jollen vom Typ 420er sind in die Jahre gekommen. Was dringend notwendig ist, damit die Jugendmannschaften vorne mitfahren können, sind neue Segel

Ort Weiden in der Oberpfalz
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Jugendabteilung des Yachtclub ist durch die hervorragende Arbeit unserer ehemaligen Jugendwartin Kati Witt auf inzwischen 34 Kinder und Jugendliche angewachsen. Üblicherweise starten die Kinder im Jüngstenboot, dem Optimist, die Segelausbildung. Zu sehen sind diese Boote in unserem Film über die Karpfenregatta 2014.
Diese Boote werden in der Regel vom Yachtclub zur Verfügung gestellt, da bei der heutigen Vielfalt an Sportmöglichkeiten die Eltern nicht wissen können, ob der Tochter oder dem Sohn das Segeln Spaß macht und sich deshalb der Kauf eines eigenen Bootes rentiert.
Wenn die Kinder beim Segeln bleiben und vielleicht auch die Eltern dadurch zu diesem wunderschönen Sport bringen, dann stellt sich aber bald die Frage, in welchem Boot die Kinder dann weiter segeln sollen, sobald sie dem Optimisten entwachsen sind. Auch hier werden die Jugendlichen nicht alleine gelassen, der Yachtclub Weiden unterstützt sie durch Jugendboote wie den 420er oder den Laser radial. 2 Laser und 3 420er (siehe Titelbild) stellt der Yachtclub zur Verfügung.
Doch leider ist dieses Material schon älter, zumindest neue Segel brauchen diese Boote, damit die regattabegeisterten Jugendlichen vorne mitfahren können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Förderung der Jugend, im sportlichen Wettkampf Teamfähigkeit und Eigenverantwortung zu trainieren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Motivation der jungen Segler steigt, wenn sie mit neuem Material unterwegs sind und die Chancen auf eine vordere Platzierung oder gar den Sieg vorhanden sind.
Beim Segeln im 420er, einem Boot für zwei Segler oder Seglerinnen, werden Teamfähigkeit und Eigenverantwortung trainiert. Im Laser, einer Jolle für eine Person, wird die Entscheidungsfähigkeit noch mehr trainiert.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung von bis zu zwei Satz Segel, bestehend aus Groß und Fock, zusätzlich jeweils ein Spinnaker.
Bei ausreichenden Mitteln ein neues Segel für den Laser radial.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Betreuer der Jugend Michael Schraml und Thilo Schmidt, außerdem der 1. Vorsitzende des Yachtclubs im Namen der gesamten Vorstandschaft.

Tags: Sport, Regatta, Jugend, Segeln

Impressum
Yachtclub Weiden e.V.
Thomas Sparrer
Aichingerstr. 8
92637 Weiden Deutschland

Tel.: 0961 470 85 80

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Sparkasse Oberpfalz Nord

Jedes Funding bis 100€ wird von der Sparkasse Oberpfalz Nord um 100 % erhöht. So könnt ihr eurem Lieblingsprojekt maximal 500 Euro aus dem Spendentopf sichern. Schnell sein lohnt sich.

3.465 € von 5.000 € verteilt