Ein Projekt aus der Region OstseeSparkasse Rostock

Neue Fechtausrüstung für Jugend- und Hochschulsport

Neue Fechtausrüstung für Jugend- und Hochschulsport

Durch unsere neuen Hochschulkurse an der Universität Rostock mit 45 neuen Interessierten Fechter:innen und wegen der neuen Kurse für Jugendliche mit 29 weiteren Interessierten fehlt uns das Fechtequipment. Daher bitten wir um eure Hilfe!

Ort Rostock
Kategorie Sport, Kunst & Kultur
3.020 €
120 % Fundingschwelle erreicht
60 % Fundingziel erreicht
41
Unterstützer
22 Tage
625 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Um unseren Bereich des Jugendsports aus zu bauen, wie auch den vielfachen Anfragen für Trainings her zu werden, bedarf es eine umfangreichen Investition in die Fechtausrüstung unseres Vereines. Gleichzeitig gilt es auch die veraltete Fechtausrüstung des Hochschulsportes so gut wie möglich zu erneuern. Viele der Schwerter sind gebrochen oder anderweitig beschädigt. Solche Sachen können nur provisorisch repariert werden und halten dabei nur für begrenzte Zeit. Abgenutzte und beschädigte Fechtbekleidung ist gleichzeitig ein Gefahrenpotenzial, dass nicht unnötig eingegangen werden sollte.
Zum eine soll also der Jugend- und Hochschulsport ausgeweitet werden, gleichzeitig die bisher verwendete Ausrüstung erneuert werden.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Zielgruppe setzt sich zusammen aus interessierte Personen, die das 16. Lebensjahr noch nicht erreicht haben und in Rostock und Umland leben. Zudem sind alle Schüler und Schülerin der (Berufs-) Schulen in Rostock sowie die Studierendenschaft der Universität teil der fokussierten Personengruppe dieser Maßnahme.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Historisches Fechten ist eine von vielen Möglich der sportlichen Betätigung. Sport ist in jeglicher Form ein wichtiger Bestandteil des geistigen und körperlichen Ausgleichs zur Schule, Studium und Arbeit. Wenige Menschen wissen um die Existenz des historischen Fechtens, einmal damit in Kontakt gekommen können sich jedoch viele für ihn begeistern. Er schafft ein gesundes Verständnis von Körpermechaniken, ermutigt zur Auseinandersetzung mit historischen Schriften und mit der Geschichte Europas. Er bietet Menschen die Möglichkeit an diesen zu wachsen, selbstbewusster zu werden oder auch einfach Freunde und gleichgesinnte zu finden. Das historische Fechten ist schlicht ein Teil des gesellschaftlichen Lebens für Menschen, die ihn ausüben oder auch nur kurz mal sich dich Fechtenden mit ihren Langschwertern oder Rüstungen auf dem Sportplatz angucken, weil es so faszinierend ist.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird investiert in neue Fechtmasken, Handschuhe, Unterarmschützer, Beinschützer und diverse Schwerter, wie (Langschwerter, Säbel, Rapiere, ...)

Wer steht hinter dem Projekt?

Das Projekt wird von den Schwert-Greifen Rostock Verein für historische Kampfkünste e.V. durchgeführt. Dieser betreibt das historische Fechten. Als solche bezeichnet der Verein den Umgang mit Hieb-und Stichwaffen sowie unbewaffnete Kampftechniken Europas vom Frühmittelalter bis in die Neuzeit.
Die Prinzipien und Techniken, die bei Schwert-Greifen Rostock erarbeitet und vermittelt werden, basieren auf historisch belegbaren Quellen. Hierbei handelt es sich zum einen um die erhaltenen Fechtbücher sowie anderes schriftliches und bildliches Material; zum anderen um die erhaltenen relevanten Waffen der jeweiligen Epochen.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit 2500€ können wir keine gesamte neue Ausrüstung für die Mitglieder anschaffen, aber zumindest wären damit neue Schwerter finanzierbar.
Impressum
Schwert-Greifen Rostock Verein für historische Kampfkünste e.V.
Dennis-Marius Thieme
Richard-Wagner-Str. 5
18055 Rostock Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3657
Green Sparks - Booster

1.525 € von 15.000 € verteilt

Der Finanzierungs-Booster in Begleitung zum Green Sparks - Contest.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.