Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Flutlicht für unseren Motoballplatz

Flutlicht für unseren Motoballplatz
1.230 EUR
35 % Fundingschwelle erreicht
17
Unterstützer
25 Tage

Seit 1972 wird in Jarmen Motoball gespielt. Grundlage für sportlichen Erfolg ist ein gutes Vereinsleben und attraktive Trainings- und Spielbedingungen. Derzeit sind im Verein ca. 130 Mitglieder organisiert.

Ort Jarmen
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Errichtung einer Flutlichtanlage zur Verbesserung der Trainings-und Spielbedingungen.
Gerade in der dunklen Jahreszeit werden diese erheblich eingeschränkt. Mit der Errichtung soll die Möglichkeit geschaffen werden, tageslichtunabhängig trainieren zu können. Ein weiterer Vorteil und großer Nutzen wäre die Möglichkeit der Verlegung der Anstoßzeiten unserer Bundesligaspiele in die Abendstunden. Gleichwohl möchten wir die Attraktivität des Vereins regional und bundesweit erhöhen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Projekt hat ein Investionsvolumen von insgesamt 97.571,46 EUR. Davon werden ca. 41 Prozent durch den Europäischen Landwirtschaftsfonds für die Entwicklung des ländlichen Raums (ELER), ca. 36 Prozent durch den Strategiefonds des Landes Mecklenburg-Vorpommern und ca. 14 Prozent durch die Stadt Jarmen finanziert.

Der Restbetrag in Höhe von ca. 9000,00 EUR muss durch Eigenmittel aufgebracht werden.

Der Aufruf richtet sich an alle Vereinsmitglieder, Eltern, Großeltern, Fans, Freunde und Sportbegeisterte.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der MSC-Jarmen hat bereits in der Vergangenheit durch größere Investitionen (z. B. regelmäßige Erneuerung der Motorräder, Asphaltierung des Spielfeldes) die Attraktivität und Konkurrenzfähigkeit des Vereins erhöht.
Außerdem ist er auch außerhalb des Sportplatzes aktiv. So wird regelmäßig zum Kindertag ein Kinderfest durch den Verein organisiert, er beteiligt sich an der Durchführung des diesjährigen Sportabzeichentages in Jarmen 26.08.2020 uvm.

Nicht umsonst wurde der Verein 2018 vom Kreissportbund Vorpommern-Greifswald e.V. mit dem Titel " Bester Sportverein" für vorbildliche Vereinsarbeit geehrt.

Durch die COVID-19-Pandemie und den damit verbundenen Ausfalls des Spielbetriebs entfiel ein großer Teil der regelmäßigen Einnahmen.
Um das Projekt nicht zu gefährden, liegt es nun an euch den MSC-Jarmen zu unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld soll die Finanzierung des Eigenanteils der Flutlichtanlage gesichert werden. Mit dem über die Fundingschwelle hinaus gehenden Betrag soll die Schutzausrüstung und die Spielerkleidung unserer Jugendmannschaft erneuert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der gesamte MSC-Jarmen e. V. im ADAC

Was ist die Fundingschwelle?

Sicherung Eigenanteil der Flutlichtanlage.
Impressum
MSC Jarmen e. V. im ADAC
Roger Nast
Müssentiner Weg 5
17126 Jarmen Deutschland

Roger Nast 0173 / 629 40 91,
Andrè Werner 01512 / 8936736

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1330