Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Die Gartenanlage gehört uns

Die Gartenanlage gehört uns

Unsere Gartenanlage am Morgenrot besteht seit 75 Jahren, hier haben wir Freude am Buddeln, Pflanzen und Gärtnern. Seit diesem Jahr steht unsere Pachtfläche zum Verkauf. Zum Fortbestehen der Gärten möchte der Verein selbst die Anlage kaufen.

Ort Burkhardtsdorf
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung, Soziales
2.595 €
129 % Fundingschwelle erreicht
103 % Fundingziel erreicht
22
Unterstützer
37 Tage
1.000 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziele

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Gartenanlage gehört uns!
Wir schützen das Areal unserer Gartenanlage vor Spekulationen und kaufen das Land selbst.

Unsere Kleingartenanlage "Am Morgenrot" besteht seit 75 Jahren. Wir sind ein Verein aus ca. 100 Gärtnern, die auf unserer Pachtparzelle Freude am Bepflanzen, Buddeln und Ernten haben. Jetzt der Schock: der Freistaat verkauft das Land. Es gibt Interessenten und was dann aus unseren Gärten wird ist ungewiss. Die einzige Lösung - wir als Verein kaufen selbst. So können wir in Zukunft auf unserer vereinseigenen Scholle gärtnern, was das Zeug hält! Die Gärten sind ja schließlich in jahrelanger und liebevoller Arbeit angelegt.

Unsere Vereinskasse sieht halt aus, wie eine Vereinskasse aussieht: das Geld würde vorne und hinten nicht reichen. Wir als Gärtnergemeinschaft hängen aber an unserer Parzelle und haben einen Plan geschmiedet. Mit erhöhten Zahlungen jedes einzelnen Mitglieds und großzügiger Unterstützung vieler Gartenfreunde und mancher Sponsoren kann's jetzt fast los gehen.

Am besten könnt ihr uns unterstützen, wenn ihr unsere Anlage wertschätzt. Kommt vorbei, und lernt uns kennen. Verweilt auf unserer Streuobstwiese und kommt mit uns ins Gespräch. Gebt weiter, dass wir noch ein paar wenige freie Gärten zu verpachten haben.

Außerdem verfügt unsere Vereinskasse nur über geringe Mittel, eure Spenden helfen uns, sodass wir trotz des Grundstückskaufs in notwendige Kleinreparaturen investieren können und unser Vereinsleben am Laufen halten. Vielen Dank dafür.

Wer ist die Zielgruppe?

Wir möchten alle Gärtner, Nachbarn und Besucher unserer Anlage aufrufen uns zu unterstützen.

Mit der Pflege unserer Kleingartenanlage schaffen wir einen Erholungsraum im Ort, welcher zum Spazieren und Verweilen einläd.
Außerdem gestalten wir mit vielen Blühflächen ein Stück gesunde Natur, Lebensraum für Insekten, Vögel, Kleinstlebewesen und mehr. Besonders Bienen und Schmetterlinge fühlen sich bei uns wohl.

Also, an alle Naturfreunde:
Bitte helft uns, das alles zu erhalten!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In unserer Gartenanlage gehen Menschen aller Generation ihrem gemeinsamen Hobby nach. Familien mit Kindern gehören ebenso zu unseren Pächtern, wie rüstige Rentner. Wir alle versuchen dieses Mammutprojekt zu stemmen und wachsen hierbei als Gartengemeinschaft zusammen. Wir lernen von den älteren Gärtnern, verwirklichen gemeinsam neue Ideen und geben unseren Kindern ein Stück gesunde Natur weiter. Leben, lernen, schaffen und erholen mit Freude und viel Freiheit ist dabei unser Motto.
Mit eurer Unterstützung bleibt das Kleinod vor eurer und unserer Haustür erhalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld aus dem Crowdfunding setzen wir als Eigenkapital dafür ein, den noch offenen Teil des Kaufpreis für das Grundstücks zu zahlen.
So bleibt uns die von den Gärtnern gezahlte Umlage als Liquidation erhalten, mit welcher wir unsere laufenden Kosten decken. Schließlich soll die Vereinsarbeit wie gewohnt weiter gehen.
Mit dem Kauf des Grundstücks sichern wir das Fortbestehen der Kleingartenanlage Morgenrot Thalheim e. V. .
Unsere Gemeinnützigkeit bleibt ebenso erhalten, wir der Rahmen des Bundeskleingartengesetzes. Der Verein wird Eigentümer des Grundstücks und wird dieses auch in Zukunft im Sinne unserer Gärtner erhalten, pflegen und fördern.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der gesamte Gartenverein Morgenrot Thalheim e. V.

In unserer Mitgliederversammlung wurde der Beschluss zum Kauf des Grundstücks einstimmig gefasst. Jetzt stecken wir mitten in der Umsetzung des Vorhabens.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dem Erreichen der Fundingschwelle werden wir den Kauf angehen. Jeder weitere € hilft uns, unser Vereinsleben wie gewohnt fortzuführen.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Nachhaltige/r Konsum und Produktion

Wir ernten unser Obst und Gemüse regional selbst und bringen die Grundzüge des Anbauens unseren Kindern bei. Damit legen wir einen wichtigen Grundzug zum nachhaltigen, saisonalen und regionalen Konsums - schließlich sind wir mega stolz auf unsere Ernte. Frisch aus dem Garten schmeckt`s einfach besser und Überschuss wird innerhalb des Vereins geteilt.

Das Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

Gesundheit und Wohlergehen

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Unser Lebensmittel, welche hier wachsen wieder mehr wertzuschätzen. Im Garten bekommt man den Anbauzyklus live mit, und kann sich wieder auf s Besonderheiten freuen. Wir möchten das Wissen und die Verwertbarkeit einheimischer Sorten weitergeben.

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Wir leben unseren Kindern vor, bei Obst und Gemüse auf regionale und saisonale Ware zu achten - Eine Lieferkette einmal rund um den Globus kommt für uns nicht in die Tüte.

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

In unserer Anlage bewirtschaften wir knapp 120 Gärten. Zu unseren Mitgliedern zählen alle Generationen: von der jungen Familie bis zum rüstigen Rentner ist alles dabei.

Was wir in das Projekt investieren

Jedes Vereinsmitglied bringt eine finanzielle Unterstützung entsprechend seiner Möglichkeiten ein. Und natürlich gärtnern wir weiter und in jedem Garten werden verschiedenste Kulturen angebaut.

Impressum
Kleingartenanlage "Morgenrot" Thalheim e. V.
Petra Gnüchtel
Sonnenstraße 80
09130 Chemnitz Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3760
Unser Spendentopf für mehr Nachhaltigkeit ist auch im neuen Jahr aktiv!

18.700 € von 25.000 € verteilt

Mach den SDG-Check! SDG (Sustainable Development Goals) stehen für die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN. Auf 99 Funken machst du sichtbar, für welches nachhaltige Ziel dein Projekt steht.

Ist das der Fall, verdoppeln wir jede eurer Unterstützungen für Vereine*.

*Verdoppelt wird jede Unterstützung für Projekte von gemeinnützigen Vereinen/Institutionen ab 5 Euro bis das Projekt die Fundingschwelle oder 1.000 Euro Co-Funding erreicht hat oder der Spendentopf leer ist.

Die Aktion endet am 31.08.2024.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.