Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Matten für die Auer Ringer

Matten für die Auer Ringer
6.530 EUR
108 % Fundingschwelle erreicht
76 % Fundingziel erreicht
34
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.870 EUR

Co-Funding von
Erzgebirgssparkasse

Austausch von alten Mattenteilen im Auer Ringer-Leistungszentrums zum Erhalt des Trainingsbetriebes und zur Sicherheit unserer Ringer in allen Altersklassen

Ort Aue-Bad Schlema
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit Start der Umsetzung unseres Ringer-Leistungszentrums haben wir aus Kostengründen ein Teil unserer alten Trainingsmattenteile verwenden müssen. Diese sind gerade von Dämpfungseigenschaften nicht mehr für den Dauerbetrieb eines Talentstützpunktes Nachwuchs und Landesleistungszentrums geeignet.

Der Austausch sichert die optimalen Trainingsbedingungen und dient der Sicherheit unserer Ringer in allen Altersklassen, vorwiegend natürlich im Nachwuchsbereich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist die Finanzierung der neuen Mattenteile.

Als Zielgruppe gelten alle Freunde und Förderer des Ringkampfsports insbesondere des Nachwuchses.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt dient der Erhaltung der optimalen Trainingsbedingungen im Auer Ringer-Leistungszentrums und dient der Sicherheit der Ringer aller Altersklassen im Training.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Umsetzung werden die Mattenteile erworben und es findet der Austausch der alten Mattenteile statt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Abteilung Ringen des FC Erzgebirge Aue e. V.

Was ist die Fundingschwelle?

Wir benötigen mindestens 6.000 EUR zur Umsetzung unseres Vorhabens. Jeder Euro über dieser Schwelle senkt den Eigenbeitrag der Abteilung Ringen.
Impressum
FC Erzgebirge Aue e. V., Abteilung Ringen
Uwe Günther
Lößnitzer Str. 95
08280 Aue-Bad Schlema Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1870