Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Vorpommern

Neue Segel für die Crew der "Laika"

3.010 €
100 % Fundingschwelle erreicht
37 % Fundingziel erreicht
14
Unterstützer
Projekt erfolgreich
745 €

aus dem Spendentopf
Sparkasse Vorpommern

Um weiterhin im internationalen Segelsport als junge Crew der "Laika" konkurrenzfähig zu bleiben, ist die Investition in neue Segel dringend notwendig.

Ort Stralsund
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit nun 4 Jahren segeln wir als Crew der "Laika" in der Melges24-Klasse. Die Teilnahme an nationalen und internationalen Wettkämpfen (Regatten) ermöglicht uns eine stetige Leistungssteigerung. Als jüngste Crew der Klasse konnten wir so bereits Erfolge wie Siege während der Warnemünder- und Kieler-Woche, sowie den Deutschen Meistertitel 2017 erlangen.
Dabei können wir als Crew aus Schülern und Studenten zwischen 18 und 21 Jahren, wie auch unser Verein, die anfallenden Kosten nur durch Unterstützungen bewältigen. Durch ein Unglück im letzten Jahr sind wir leider an unsere finanziellen Grenzen gestoßen, doch wollen auch diese Saison an unsere Leistungen anknüpfen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele

  • konkurrenzfähige Teilnahme an internationalen Regatten
  • stetige Steigerung unserer Leistungen


Zielgruppe

  • alle Wassersportbegeisterte und Fans des Segelsports
  • Förderer des Jugendsports und Abenteuerlustige

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Auf Grund eines, während der Weltmeisterschaft 2017 in Helsinki verursachten Totalschadens der "Laika", mussten wir alle uns möglichen Unterstützungen für den Kauf eines neuen Bootes aufwenden.
Zusätzlich zum Boot sind jedoch Segel in sehr guter Qualität der wichtigste Bestandteil eines Regattabootes. Leider sind unsere Segel in die Jahre gekommen und daher nicht mehr für den Wettkampf geeignet.
Als junges Amateur-Team eines gemeinützigen Vereins stehen uns allerdings nicht die gleichen Mittel zu Verfügung, wie die eines Profi-Teams, hinter denen wohlhabende Eigner stehen.

Durch Ihre Unterstützung können Sie uns dabei helfen, weiterhin ehrgeizig und motiviert "das Ruder in die Hand zu nehmen" und auch künftig unsere Ziele zu verfolgen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld wird ausschließlich für den Ewerb neuer Segel verwendet.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht mit vollem Einsatz die ganze Crew des Laika Segelkombinats, sowie unser Verein gemeinützige Arbeit und Segeln e.V..



Was ist die Fundingschwelle?

Ein Segelsatz besteht aus drei Segeln: Vorsegel, Großsegel, Vorwindsegel. Bei Erreichen unserer Fundingsschwelle ist es möglich eins der drei Segel zu erwerben.

Tags: wassersport, Team, Segel, Segelschule, Jugend

Impressum
Gemeinnützige Arbeit und Segeln e.V.
Am Alten Marienehafen 11
18439 Stralsund Deutschland

Tel.: 017681306715

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 505

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Sparkasse Vorpommern

Der Sommer ist langsam vorüber. Zum Herbst haben wir unseren Spendentopf nochmal prall aufgefüllt. Jedes Funding wird von der Sparkasse Vorpommern verdoppelt. So lange bis die Hälfte der Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist. Schnell sein lohnt sich!

5.670 € von 10.000 € verteilt