Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Ladebow erblüht

Ladebow erblüht

Wir wollen mit der Aktion unseren Ortsteil verschönern und gleichzeitig etwas für den Insektenschutz tun. Die Blumenampeln des Stadtmarketings sind eine gute Idee, die unseren Ortsteil deutlich aufwerten.

Ort Greifswald
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung, Tier- & Umweltschutz
350 €
38 % Fundingschwelle erreicht
4
Unterstützer
15 Tage
300 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziele

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Der Verein „Unser Ladebow e.V.“ wird in diesem Jahr, neben den verschiedenen Aktivitäten, auch wieder etwas für die Verschönerung des Ortes beitragen.

Dazu gehört unsere Beteiligung am Aktionstag „Greifswald räumt auf“ und die Pflege der Flächen, für die Vereinsmitglieder und Bürger aus Ladebow eine Grünflächenpatenschaft mit der Universitäts-und Hansestadt Greifswald abgeschlossen haben.

Bereits zum 775. Ortsjubiläum im vergangenen Jahr konnten wir Unternehmen aus Ladebow und Greifswald gewinnen, gemeinsam mit der Stadtmarketing GmbH unsere Aktion „Ladebow blüht“, mit 5 Blumenampeln zu unterstützen.

Für dieses Jahr konnten wir bereits Sponsoren gewinnen, würden uns aber freuen, wenn wir die Zahl noch steigern könnten. Eine Blumenampel kostet 280 €, zzgl. Mwst.
(333,20 € brutto).

Wer ist die Zielgruppe?

Mit dieser Aktion wollen wir alle erreichen, die in unserem schönen Ortsteil wohnen, aber auch Besucher der Ortsteile Ladebow und Wieck. Zudem wollen wir damit etwas für den Insektenschutz tun. Da die Bepflanzung der Blumenampeln unter dem Aspekt der Insektenfreundlichkeit erfolgt, erhoffen wir damit auch einen positiven Effekt auf Insekten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir finden, dass eine, mit Blumen geschmückte Straße in einem Wohnort ein guter Beitrag für das Wohlempfinden der Bewohner und Gäste des Ortes sind.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld werden Blumenampeln gekauft. Diese werden durch einen Gartenbaubetrieb gepflanzt und gepflegt. Namentlich bekannte Sponsoren erhalten eine Werbetafel unterhalb der Blumenampeln

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein "Unser Ladebow e. V. steht hinter dem Projekt.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dieser Summe und einigen Eigenmitteln können wir die drei ersten Blumenampeln bepflanzen und anbringen.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Leben an Land

Blühende Wohngebiete sind nicht nur ein Beitrag zum Wohlbefinden der Menschen. Sie bieten auch Insekten innerstädtisch Lebensraum und Nahrung. Das wiederum dient nicht nur der Arterhaltung der Insekten sondern gleichzeitig als Nahrungsgrundlage für Vögel, so dass auch diese in Zukunft innerstädtisch beheimatet sein können.

Das Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

Nachhaltige Städte und Gemeinden Maßnahmen zum Klimaschutz

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Blühende, naturnahe Wohnumfelder dienen allen Menschen und sind ein Beitrag für den Umweltschutz. Sie bieten verschiedenen Insektenarten Lebensräume in der Stadt.

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Wir wollen erreichen, dass Gartenbesitzer die Flächen mit insektenfreundlichen Blumen und Sträucher bepflanzt oder auch Zäune, Masten und anders zum Blühen bringen. Die Pflanzgefäße werden von Kita-Kindern und Schülern bepflanzt.

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

Wir wollen alle Bürger im Ort erreichen. Die Blumenampeln werden von einem Gartenbaubetrieb in Greifswald angefertigt. Hierzu werden Kita Gruppen und Schulklassen eingeladen, die die Blumen selbst in die Töpfe einpflanzen.

Was wir in das Projekt investieren

Wir beteiligen uns als Verein finanziell mit bis zu 350 € an weitere Blumenampeln und werben zusätzliche Partner an.

Impressum
Unser Ladebow e.V.
Heino Förste
Max-Reimann-Str. 13a
17493 Greifswald Deutschland

Unser Ladebow e.V. - Sitz des Vereins: Greifswald-Ladebow - Vereinsregister: VR 10474 Amtsgericht Stralsund –
1. Vorsitzender: Heino Förste- 2. Vorsitzender: Bernd Lieschefsky Kontakt: Tel.: 0176/46522656, Mail: ladebow@mail.de
Web: www.ladebow.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3668
Der Booster für Nachhaltigkeit

2.000 € von 5.000 € verteilt

Nachhaltiger leben ist nicht immer einfach. Es erfordert, Gewohnheiten, Konsumverhalten und Handlungsweisen zu überdenken und anzupassen.
Was genau bewirkt unser Projekt? Sich dessen bewusst zu machen und niederzuschreiben, Alternativen zu überlegen, Wissen anzueignen und sein Verhalten zu ändern – all das kostet Energie und Zeit.

Wir wollen euch bestärken, genau diese Energie aufzuwenden. Macht den SDG-Check und damit für alle sichtbar, auf welches Nachhaltigkeitsziel (SDG) euer Projekt einzahlt. Wenn ihr den Check plausibel und vollständig ausfüllt, erhält euer Projekt von uns eine Anschubfinanzierung von 250 Euro.

Die Aktion endet am 31. Juli 2024 oder wenn der Spendentopf leer ist. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich steuerbegünstigte Körperschaften.

Spendentop "Fit für die Zukunft"

6.580 € von 20.000 € verteilt

Der Nachwuchs in der Gemeindefeuerwehr, die Auftritte von der Musikschule, Schul-AGs bei denen die Kinder eine Verbindung zur Natur bekommen, ehrenamtliche Trainer, die Sport als Ausgleich zum stressigen Alltag anbieten, Kurse, in denen Menschen den Umgang mit neuer Technik lernen: Vereine sind das Herz Vorpommerns!

Macht euren Verein fit für die Zukunft und startet euer gemeinnütziges Projekt auf 99Funken der Sparkasse Vorpommern! Gemeinsam begeistern wir mehr Menschen für bürgerschaftliches Engagement.

Die Sparkasse Vorpommern verdoppelt* die Spenden eurer Projektunterstützer!
(*bis die Fundingschwelle bzw. max. 2.000 Euro pro Projekt erreicht sind.)

Die Aktion läuft bis zum 31. Juli 2024 bzw. der Spendentopf ausgeschöpft ist. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich steuerbegünstigte Körperschaften.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.