Ein Projekt aus der Region Sparkasse Leipzig

Kleinküchen für ukrainische Flüchtlinge in Delitzsch

Kleinküchen für ukrainische Flüchtlinge in Delitzsch

Anschaffung von kleinen Küchenzeilen als eine Grundausstattung für ca. 30 bereitgestellte Wohnungen für geflüchtete Menschen aus der Ukraine in der Stadt Delitzsch mit Eurer Hilfe.

Ort Delitzsch
Kategorie Soziales
13.138 €
109 % Fundingschwelle erreicht
35 % Fundingziel erreicht
85
Unterstützer
Projekt erfolgreich
4.000 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir benötigen Eure dringende Hilfe:

Auch in Delitzsch bereiten sich viele hilfsbereite Bürger auf die Aufnahme von Flüchtlingen aus der Ukraine vor. Die ersten Gäste sind bereits angekommen.

Nun geht es darum, den ukrainischen Menschen eine würdige Beherbergung zu ermöglichen. Dazu sind in einem ersten Schritt über 30 Wohnungen privat, von der Wohnungsgesellschaft Delitzsch mbH sowie der Wohnungsbaugenossenschaft Aufbau e.G. zur Verfügung gestellt worden.

Diese Wohnungen sind zum größten Teil unmöbliert.
Viele Helferinnen und Helfer sind in einer bewundernswerten Weise aktiv, dafür Mobiliar zur Verfügung zu stellen und zu spenden. Vieles wird und kommt zusammen und hilft weiter.

Nur die Ausstattung mit den dringend benötigten Kleinküchen ist schwierig. Dieser Umstand soll geändert und mit Eurer Hilfe gelöst werden.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Benötigt werden einfache Küchenzeilen, die aus einer Spüle, einem Kühlschrank und einem Elektroherd mit Backröhre bestehen. Wir wollen die Wohnungen für die zu uns flüchtenden Menschen aus der Ukraine, solide und würdig für das alltägliche Familienleben ausstatten.

Wir wissen, wie wichtig für uns alle das gemeinsam Essen um einen Tisch ist, wie das verbindet, Mut und Kraft gibt und seinen Beitrag leistet, äußere Not zu lindern und für die innere Not die Gemeinschaft der Familien zu stärken.

Wir richten unsere Bitte an alle Menschen in unserer Gesellschaft, denen ein würdiges Leben der ukrainischen Mitmenschen am Herzen liegt und die emotional von deren Schicksal betroffen sind. Helfen Sie den Menschen aus der Ukraine, die oft alles verloren haben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Dieser ungerechtfertigt und grausam Krieg in der Ukraine betrifft uns alle in besonderer Weise, weil es ein Krieg ist, der mitten in Europa stattfindet. Ein Krieg, der die in den letzten Jahren erreichten Demokratisierungen in vielen Länder in Frage stellt und nun in der Ukraine vernichtet, der an den Grundfesten unserer mühsam errungenen europäischen Werteordnung rüttelt und diese sucht, zu zerstören. Ein Krieg, der an Grausamkeit kaum zu überbieten ist.

Es ist ein ungerechter Krieg, weil er sich gegen die Bevölkerung der Ukraine richtet, die nichts weiter anstrebt als wie wir, in Recht, Frieden und Freiheit zu leben.

Dieser Krieg ist ein Angriff auf das Leben, die Werte und den Wohlstand von uns allen! Ihre HILFE ist ein Beitrag für das friedliche Zusammenleben von Menschen mitten in Europa.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit Eurer Unterstützung schaffen wir ein zu Hause mit neuen Kleinküchen und einer Ausstattung, die das Leben unserer Gäste zumindest im Alltag normalisieren hilft.

Wer steht hinter dem Projekt?

Neben dem weltweit in der Katastrophenhilfe und so auch in der Ukraine und in Polen agierenden Diakonischen Werk der Evangelischen Kirchen in Deutschland kümmert sich das Diakonische Werk Delitzsch/Eilenburg e. V. außer seinen gewöhnlichen Aufgaben nun auch um ukrainischen Vertriebene in Stadt und Region. Dazu bauen wir auch ein Familien- und Betreuungszentrums im Bürgerhaus Delitzsch auf.

Eine große Schar von Ehrenamtlichen hilft uns dabei.

Es gehören als Unterstützer dazu: die große Kreisstadt Delitzsch, die Unternehmen, die die Wohnungen zur Verfügung stellen, die Sparkasse Leipzig, viele ungenannte, still helfende Bürger und ich ganz persönlich, zuständig für die evangelischen Gemeinden rund um Delitzsch, Pfarrer Matthias Taatz, der um Ihre Hilfe bittet.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dem Erreichen der Fundingschwelle können wir 10 Kleinküchen anschaffen, jede 1.200 EUR mehr ermöglichen eine weitere Küche.
Impressum
Diakonisches Werk Delitzsch/Eilenburg e. V.
Matthias Taatz
Vierzehner Reihe 02
04509 Delitzsch Deutschland

Registernummer: VR 30729 beim Amtsgericht Leipzig

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2407
Unsere Unterstützung für die Gemeinschaft und die Region.

8.760 € von 20.000 € verteilt

Zusammenhalt ist nicht nur in bewegenden Zeiten wichtig. Deshalb verdoppeln wir auch in diesem Jahr die Unterstützung für dein gemeinwohlorientiertes Lieblingsprojekt* auf unserer Regionalplattform „99 Funken“. Jedes Vorhaben kann so bis zu 1.500 Euro zusätzlich erhalten. Mach mit und sichere deinem Herzensprojekt unsere Unterstützung.

*(Verdoppelt, bis zu einem Gesamtbetrag von 1.500 Euro pro Projekt, wird jede Unterstützung ab 5 Euro bis die Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist. Wir verlängern unsere Aktion bis zum 30.06.2022.)

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.