CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du spendest für ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2023 datiert wird. Du erhältst diese vom Projekt-Team ca. 1-2 Monate nach Crowdfunding-Ende.

Ein Projekt aus der Region Harzsparkasse

Klare Sprache im Konzerthaus

Klare Sprache im Konzerthaus

Musik kann man im Konzerthaus Liebfrauen optimal hören. Die Sprachverständlichkeit ist schwierig ohne Verstärkung. Wir möchten eine Tonanlage anschaffen, die die Textverständlichkeit auf allen Plätzen gewährleistet. Wichtig für Gesang bis Lesung.

Ort Wernigerode
Kategorie Bildung
5.025 €
100 % Fundingschwelle erreicht
25 % Fundingziel erreicht
13
Unterstützer
11 Tage
1.000 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Es geht um Unterstützung für die Anschaffung von Lautsprechern, die an der Decke aufgehängt werden und gebogen sind - wie Bananen. Dadurch erreicht der Ton alle Plätze im Haus. Außerdem muß natürlich ein guter Verstärker eingebaut werden und die Mikrofone müssen ebenfalls sehr gut sein.
Wir brauchen Unterstützung bei den Anschaffungskosten der Lautsprecher, Verstärker und Mikrofone.
Der Förderverein Kammerorchester Wernigerode unterstützt die Arbeit des Orchesters und die Verständlichkeit des gesprochenen Wortes ist für das Orchester außerordentlich wichtig, denkt an das Kinderstück "Peter und der Wolf" oder an Karneval der Tiere. Jetzt führen wir eine Komposition von Christoph Reuter auf, in der Harzsagen mit Musik erzählt werden. Natürlich muß der Zuhörer die Geschichten verstehen, um begeistert zu sein! Bitte helft uns bei der Finanzierung!!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist es, den Zuhörerinnen und Zuhörern einen perfekten Kunstgenuß anzubieten, den Konzertsaal in seiner ganzen Schönheit wirken zu lassen und international bedeutende Musiker einzuladen, ihr Programm dem Publikum in Wernigerode vorzustellen. Musikalisch sind die Bedingungen bereits exzellent, jetzt gilt es, auch die Sprache optimal im Saal hörbar und verständlich zu machen. Wir haben viele Besucher und Besucherinnen des Konzerthauses gefragt: Akustik und Komfort des Hauses wird uneingeschränkt gelobt, jedoch gibt es offene Wünsche bei der Textverständlichkeit.
Wir wenden uns mit der Bitte um Unterstützung an alle Besucher des Konzerthauses Liebfrauen, von den Eltern der Kinderaufführungen, den Konzertbesucherinnen und Besuchern bei Liedermacherkonzerten, bis zu den Aufführungen des Philharmonischen Kammerorchesters und des Rundfunkjugendchores. Bitte helft uns bei der Realisierung.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Konzerthaus Liebfrauen ist für die Stadt Wernigerode und die Umgebung von 100 km eine Bereicherung, das merken alle gleich beim ersten Besuch. Ohne die Hilfe vieler Unterstützer kann die Funktionalität des Hauses nicht hergestellt werden. Wir brauchen Spenden, um das Konzerthaus perfekt einrichten und nutzen zu können. Die Fördermittel nur für die bauliche Sanierung des Hauses gedacht; nun geht es um die künstlerische Vervollkommnung. Dafür bitten wir um finanzielle Unterstützung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir haben bereits zahlreiche Angebote für professionelle Tonanlagen eingeholt. Das beste Angebot kommt von einer kleinen Firma aus Helmstedt, die uns die perfekte Anlage bauen kann. Sie müssen das Holz für die Lautsprecher und das andere Material kaufen, dafür brauchen sie eine Anzahlung von 50%. Wenn unser gewünschter Betrag erreicht wird - oder auch, was eventuell mehr gespendet wird - fließt komplett in die Anschaffung der Tonanlage im Konzerthaus Liebfrauen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Förderverein Philharmonisches Kammerorchester Wernigerode ist der Projektleiter. Natürlich steht das Philharmonische Kammerorchester dahinter, die Kulturstiftung Wernigerode, der Landrat Thomas Balcerowski und der Oberbürgermeister der Stadt Wernigerode Tobias Kascha. Sie alle unterstützen das Vorhaben!

Was ist die Fundingschwelle?

Um u.a. das Holz für die Lautsprecher zu kaufen, wird eine Anzahlung in Höhe von 50 Prozent der Gesamtsumme benötigt. Alles darüber hinaus, fließt komplett in die Anschaffung der Tonanlage im Konzerthaus Liebfrauen.
Impressum
Förderverein Kammerorchester Wernigerode e.V.
Rainer Schulze
Westernstraße 10
38855 38855 Wernigerode Deutschland

hhhhh

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2845
Neuer Spendentopf der Harzsparkasse

15.200 € von 20.000 € verteilt

Ihr plant für euren Verein, die Kindertagesstätte oder Schule ein neues Projekt? Dann stellt es hier vor und aktiviert eure Unterstützer. Damit am Ende Großes entsteht, unterstützen wir euch mit unserem Spendentopf. Wir verdoppeln Unterstützungen für Vereine*. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag. Jetzt unterstützen!

(* Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis das Projekt sein Finanzierungsziel erreicht hat oder der Spendentopf leer ist. Maximal 1.000 Euro Co-Funding pro Projekt durch die Harzsparkasse.)

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.