CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du spendest für ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2023 datiert wird. Du erhältst diese vom Projekt-Team ca. 1-2 Monate nach Crowdfunding-Ende.

Ein Projekt aus der Region Sparkasse Leipzig

Kinderküche leicht gemacht - Kochkurse für Familien

Kinderküche leicht gemacht - Kochkurse für Familien

Ein kostenfreies, monatlich stattfindendes Kochangebot mit Ernährungstipps für Familien mit übergewichtigen Kindern, soll den Zugang zu einer gesunden Lebensweise erleichtern und damit die Gesundheitschancen der Kinder mit Übergewicht verbessern.

Ort Leipzig
Kategorie Soziales
6.904 €
100 % Fundingschwelle erreicht
80 % Fundingziel erreicht
31
Unterstützer
Projekt erfolgreich
3.500 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das kostenfreie, aller 4-6 Wochen stattfindende Familienkochangebot "Kinderküche leicht gemacht" soll Familien mit übergewichtigen Kindern in Leipzig und Umgebung den Zugang zu einer gesunden Lebensweise erleichtern und die Gesundheitschancen der Kinder mit Übergewicht und Adipositas verbessern. Die Kinderküche verfolgt einen gesundheitsförderlichen Ansatz im Rahmen der Primärprävention und Ressourcenstärkung. Neben dem regelmäßig, gemeinsamen praktischen Kochen, werden auch spielerisch theoretische Inhalte vermittelt, um die Ressourcen der Familie zu stärken bzw. wieder verfügbar zu machen. Ein begleitendes Rezeptheft und eigens erstellte Broschüren zur gesunden Ernährung und Bewegung helfen das Gelernte zu Hause im Alltag zu integrieren und langfristig umzusetzen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist, die Gesundheitschancen von Kindern und Jugendlichen mit Übergewicht und Adipositas in Leipzig und Umgebung langfristig und dauerhaft zu verbessern. Mit der Kinderküche verfolgen wir einen gesundheitsförderlichen Ansatz. Die Ressourcen der Familie werden gestärkt bzw. wieder verfügbar gemacht. Das niederschwellige Angebot ermöglicht den Familien den Austausch mit Fachkräften und anderen betroffenen Familien. Zielgruppe sind Familien mit übergewichtigen/adipösen Kindern, Patienten vor bzw. nach Klinikaufenthalten, Familien mit geringen sozioökonomischen Status, Familien mit Migrationshintergrund und Familien aus strukturschwachen und ländlichen Regionen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Unterstützung unseres Projektes "Kinderküche leicht gemacht" leisten Sie einen wertvollen Beitrag zur Gesundheitsförderung unserer Kinder und Jugendlichen. Schon vor der Coronakrise war die Nachfrage an Beratungsangeboten zur gesunden Ernährung und Bewegung für Familien mit übergewichtigen Kindern und Jugendlichen hoch. Durch die zusätzliche psychische Belastung der betroffenen Kinder und Familien in den letzten Monaten und Jahren, ist der Bedarf noch einmal gestiegen. Ein niederschwelliges Angebot, wie die "Kinderküche leicht gemacht" ermöglicht den Familien den Austausch mit Fachkräften und anderen betroffenen Familien. Sie erlernen durch das gemeinsame Zubereiten, Kochen und Besprechen der einzelnen Rezepte, ein gesundes Ess- und Ernährungsverhalten in ihre eigene Familie zu übertragen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreichem Crowdfunding können wir ein Jahr lang, einmal pro Monat einen 4-stündigen kostenfreien Familienkochkurs für 10 bis 15 Familien anbieten. Das Geld fließt in regionale Lebensmittel, Miete, Honorarkosten und den Druck der Rezepthefte. Bei erfolgreichem Crowdfunding können wir unsere Rezepte mit regionalen Zutaten zubereiten und den teilnehmenden Familien am Ende jedes Kochkurses ein bebildertes Rezeptheft mitgeben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Leipziger Verein KLAKS e.V. Er fördert seit 2007 die öffentliche Gesundheitspflege auf dem Gebiet der Behandlung und Prävention von kindlicher Adipositas. Dahinter verbirgt sich die Verbindung von Aufklärungsarbeit, Prävention, Therapie und Nachsorge – durchgeführt von Medizinern, Sportlehrern, Psychologen und Ernährungsfachkräften.
Vor dem Hintergrund, dass betroffene Kinder und ihre Familien Unterstützung beim Erwerb eines gesunden Lebensstils brauchen, hat es sich der Verein KLAKS e. V. zur Aufgabe gemacht, verschiedene Angebote an Aufklärungs-, Präventions- und Therapiemaßnahmen, Ernährungskurse, ein interdisziplinäres Schulungsprogramm sowie spezielle Sportangebote zu entwickeln, zu evaluieren und langfristig zu etablieren. Im Vordergrund steht dabei, in allen Projekten alltagstaugliche und praxisnahe Empfehlungen zu entwickeln. Ergänzt werden die Maßnahmen mit der Weiterbildung von Lehrern, Erziehern und Übungsleitern aus Sportvereinen zum Thema Übergewicht im Kindesalter sowie dem Aufbau eines Netzwerkes zu Einrichtungen der Familienhilfe, weiterführenden Beratungsangeboten und zu Kinderärzten und Sportvereinen.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit der Fundingschwelle ist es uns möglich, die Kochkurse monatlich durchzuführen und Miete, Honorare und Lebensmittel zubezahlen. Erreichen wir unser Fundingziel, dann können wir zusätzlich regionale Lebensmittel verwenden und ein Rezeptheft verteilen.
Impressum
KLAKS e. V.
Antje Wagner
Lessingstraße 1
04109 Leipzig Deutschland

www.klaks.de

Vereinsregister-Nr. 4489 (Amtsgericht Leipzig)
Steuer-Nr. 231/140/25453

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2262

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.