CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2022 datiert wird. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.

Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Kinder unserer Heimat

Kinder unserer Heimat
1.410 €
282 % Fundingschwelle erreicht
141 % Fundingziel erreicht
19
Unterstützer
29 Tage
425 €

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

"Kinder machen nicht das, was wir sagen, sondern das, was wir tun." - Jesper Juul In einer hektischen Welt, scheint der Blick auf unsere Kleinsten verloren gegangen zu sein. Wir möchten Erwachsene sensibilisieren und Kinder stark und mutig machen.

Ort Kamenz
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir setzen uns für die Kleinsten der Gesellschaft ein.
Viele Kinder werden körperlich, psychisch und manche sogar sexuell misshandelt.
Diese Gewalt ist der Alltag vieler Schutzloser und Unschuldiger.

Ich bin Mama, Mitglied im Kinderschutzbund Kamenz und als Physiotherapeutin in den Frühförderstellen unserer Region tätig.
Nebenbei bin ich Trainerin im Kunstradsport und habe somit täglich Kontakt zu sehr vielen Kindern aller Altersgruppen und verschiedenster familiärer Verhältnisse.

Jeden Tag werde ich mit Missständen, Misshandlungen und verhaltensgestörten Kindern konfrontiert.
Kinder, die schutzlos ausgeliefert sind.
Kinder, die keine Wahl haben.
Kinder, die sich selbst nicht helfen können.
Das ist zum Alltag geworden, doch das darf nicht sein!

Wir möchten uns Erwachsene sensibilisieren und bewusster machen wie wichtig unsere eigenen Verhaltensmuster in Bezug auf unsere Kinder sind.
Wir möchten Kinder stärken, sie selbstbewusst und mutig machen. Sie sollen wissen, dass sie wunderbar sind, genau wie sie sind.

Um Materialien beschaffen zu können, die wir bei Informationsabenden in den Kitas und Schulen verteilen möchten, brauchen wir finanzielle Unterstützung.
Auf diesem Wege möchten wir so viele Menschen wie nur möglich erreichen.

Wir möchten einen Grundstein für eine Gesellschaft schaffen, in der es wieder mehr um ein Miteinander, statt um Machtkämpfe gegeneinander geht.

Über jeden kleinen Beitrag zu unserem Ziel sind wir von Herzen dankbar!

Herzliche Grüße,
Claudia Röder
in Namen des Kinderschutzbundes OV Kamenz

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Aufklärung von Erwachsenen zum Thema Kindesmissbrauch und die Sensibilisierung im Umgang mit Kindern.
Wir wollen Hilfen und Perspektiven bieten, wenn Eltern sich selbst in diesen Verhaltensweise wiedererkennen.
Bzw. Ihnen aufzeigen, welche große Rolle Ihre eigenen Verhaltensweisen in Bezug auf die Kinder spielen und wie sehr sich diese Muster bei Ihnen einbrennen und widerspiegeln.
Das Bewusstsein für diese wichtigen Dinge soll geschärft werden.

Wir möchten Kinder stärken, selbstbewusst, und mutig machen. Sie sollen lernen, dass Sie gut sind, genauso wie sie sind und das ihr Körper und Geist ausschließlich Ihnen gehört und niemand darüber bestimmen sollte.
Die Kinder sollen lernen, dass es in Ordnung ist zu sagen "Nein, das möchte ich nicht!"

Unsere Zielgruppe sind alle Gesellschaftsmitglieder von jung bis alt. Jeder wird durch unser Projekt angesprochen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

"Je kaputter die Welt da draußen, umso heiler muss sie zuhause sein."
Nur leider ist dies nicht immer der Fall.

Es ist wichtig, dass unsere Kinder fröhlich, gesund und glücklich aufwachsen können, damit wir später eine fröhliche, gesunde und glückliche Gesellschaft erleben können.
Das gelingt uns jedoch nur langfristig, wenn wir ein Um- und Nachdenken bei den Erwachsenen erzielen.

Unsere Kinder sind der Grundstein unserer Zukunft.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wenn wir unser Ziel erreichen, lassen wir von dem Geld projekteigene Postkarten, Stoffbeutel und Plakate für Erwachsene, und Bücher, Flyer und Aufkleber von brummi.net drucken und verteilen diese in unseren Kitas, Schulen und bestenfalls Vereinen oder auch bei Kinderärzten.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Ortsverband Kamenz des Deutschen Kinderschutzbundes, der sich aus ca. 15 Mitgliedern zusammen setzt.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit dem erreichten Ziel, können wir Aufklärungsbücher, sowie Flyer, Aushänge, Postkarten, Aufkleber und evtl. auch Stoffbeutel drucken lassen, die in den Kitas, Schulen, Vereinen uvm. verteilt werden können.
Impressum
Deutscher Kinderschutzbund OV Kamenz
Claudia Röder
Wittichenauer Str. 13b
02994 Bernsdorf Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2135

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.