Wir haben am 25.05. unsere Datenschutzbestimmungen aktualisiert und den Richtlinien der DSGVO angepasst.

Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Chemnitz

Karl-Mixer-Mob Projekt

85 €
8 % Fundingschwelle erreicht
6
Unterstützer
Projekt beendet

Karl-Mixer-Mob ist ein soziales Projekt des Kukaye Moto Culture Center e. V. und versteht sich als Netzwerk für Bands und Musiker. Geplant ist eine CD, auf der alle Musiker mit einem Demosong vertreten sind und ein dazugehöriges MusikerMagazin.

Ort Chemnitz
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Im Speziellen geht es in dem Projekt darum, dass 1.000 Stck. CDs der Record Release Scheibe und MusikerMagazine finanziert werden möchten.
Im Allgemeinen geht es darum, dass in Gemeinschaft alles leichter geht. Menschen mit gleichen Interessen unterstützen sich gegenseitig, geben Hilfestellung, kommen zusammen und sind füreinander da. In diesem Musiker-Netzwerk treffen gestandene Musiker auf Newcomer und heben sich gegenseitig hoch. Das zu unterstützen, lohnt sich.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist, das Musiker-Netzwerk bestehend aus Hip Hop-, Reggae-, Rock-, Punk- und Jazzbands, stark zu machen. Nicht nur um den Musikern ein Sprungbrett zu sein, sondern auch um so die musikalische Kulturlandschaft der Stadt Chemnitz zu bereichern.
Die Zielgruppen sind alle musikalisch interessierten Menschen die neugierig sind und wissen wollen, was es neues auf dem Gebiet der nicht öffentlich geförderten Subkultur gibt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt ist unterstützenswert, weil es Musikern eine Perspektive bietet und damit auch ein soziales Projekt ist, weil es die kulturelle Bandbreite erweitert. Es ist ein integratives Projekt, denn Musik bringt alle zusammen, egal welche Hautfarbe sie haben oder welche Sprache sie sprechen.
Außerdem dient es dem Gemeinwohl, weil es sich an der 875-Jahrfeier der Stadt Chemnitz beteiligt.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreichem Crowdfunding werden 1.000 Record Release Scheiben gepresst und dazugehörige MusikerMagazine gedruckt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Kukaye Moto Culture Center e.V. der sich für die Förderung von Kunst und Kultur gemeinnützig engagiert.

Was ist die Fundingschwelle?

Wenn die Fundingschwelle von 1.000,- EUR erreicht wird, kann das MusikerMagazin schon mal in den Druck gehen.

Tags: Chemnitz, Musik, Förderung, sozial, Stadt- /Regionalentwicklung, Veranstaltung

Impressum
Kukaye Moto Culture Center e. V.
Antje Kreller
Walter-Oertel-Str., 50 B
09112 Chemnitz Deutschland

Internet: www.kukayemoto.de
Telefon: 0162 6670971
andere Mailadresse: kmccev@gmail.com
Steuernummer: 215/141/06190
Vereinsregister-Nummer: VR3469

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 501