Ein Projekt aus der Region Sparkasse Oberpfalz Nord

KAB Nordoberpfalz Wanderweg-Rundweg

KAB Nordoberpfalz Wanderweg-Rundweg

Auf einem 3,5 km langen „Wanderweg“ stehen 8 Tafeln die verschiedene Themen aus dem Bereich der Gemeinwohlökonomie erklären. Als Flurdenkmals im Sinne von „Denk–mal“ wollen wir zum Nachdenken und Innehalten anregen.

Ort Weiden in der Oberpfalz
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Thema Gemeinwohl der Allgemeinheit näher bringen.

Jeder von uns kennt Sie und jeder weiß wo eines steht. Die Rede ist von „Marterln“ oder wie es richtig heißt von Flurdenkmälern.
Sie alle erzählen eine Geschichte. Manche sind beschriftet und man kann, wenn man daran vorbeigeht und etwas in Zeit und in der Geschichte bewandert ist, so manchen
Tragödie, aber auch Dankbarkeit für eine Errettung oder ein gutes Heimkommen nach dem Krieg herauslesen.

So bleibt so manche Geschichte im Gedächtnis haften und beim Weitergehen kommt der Mensch ins Grübeln über das Gelesene oder in Bildform dargestellte Ereignis.

Diese Idee des Flurdenkmals im Sinne von „Denk–mal“ wollen wir uns mit unserem Gemeinwohlwanderweg zu eigen machen: Zum Nachdenken und Innehalten anregen und dem/der WandererIn neue Impulse mit auf den Weg geben.

An 7 Stationen wird der Wanderweg aus verschiedenen Blickwinkeln der Frage nach dem Gemeinwohl
und der eigenen Verantwortung daran nachgehen.
Als Orientierung zu den Fragen steht das Prinzip des Gemeinwohls aus der Sicht der katholischen
Soziallehre. In welcher Verantwortung für unsere Umwelt stehen wir und was kann der oder die Einzelne
dort, wo Gott ihn hingestellt hat dazu beitragen, um eine Welt menschenwürdig, gesünder und
lebenswerter zu machen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziele: Menschen zum Nachdenken anzuregen und im besten Falle eine Verhaltensänderung zu bewirken

Zielgruppe: alle Menschen

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um über das Thema Nachhaltigkeit nicht nur zu reden, sondern es auch visuell im Stadtbild zu etablieren

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Eine feste Installation des Gemeinwahlwanderweges im Bereich der Stadt Weiden i.d.Opf.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der KAB-Diözesanverband Regensburg und der KAB-Kreisverband Nordoberpfalz. Das KAB Bildungswerk Regensburg e. V. als anerkannter Bildungsträger begleitet diesen Wanderweg mit Führungen

Was ist die Fundingschwelle?

Diese Summe sind 70% der Herstellungskosten des Wanderweges (Betonierung, Stehlen) und somit ist dieses Mindestziel für die Umsetzung zu erreichen
Impressum
KAB Kreisverband Nordoberpfalz
Hermann Stadler
Heidestraße 2
92637 Weiden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2639

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.