CROWDFUNDING ZUM JAHRESENDE: Du spendest für ein Projekt, das im Dezember oder später endet? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2023 datiert wird. Du erhältst diese vom Projekt-Team ca. 1-2 Monate nach Crowdfunding-Ende.

Ein Projekt aus der Region Sparkasse Leipzig

Wir machen das gemeinsam! Vom Heim zum Jugendhilfezentrum.

Wir machen das gemeinsam! Vom Heim zum Jugendhilfezentrum.

Das St. Hilarius Haus ist eine kleine stationäre Jugendhilfe-Einrichtung in Leipzig-Grünau, die derzeit zwölf Kindern und Jugendlichen ein Zuhause auf Zeit oder dauerhaft gibt. Bald ziehen die Kinder um und brauchen deshalb Ihre Unterstützung!

Ort Leipzig
Kategorie Soziales
2.050 €
68 % Fundingschwelle erreicht
2
Unterstützer
48 Tage
2.000 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das städtische Gebäude in dem sich das St. Hilarius Haus befindet ist seit Jahren in einem sehr schlechten Zustand. Deshalb ist ein Umzug an einen neuen Standort in Grünau geplant - in ein größeres Gebäude, welches derzeit durch die Stadt Leipzig saniert wird. Für den Umbau sind rund 2,7 Mio. Euro veranschlagt, die über Fördermittel des Bundes und städtische Mittel finanziert werden. Jedoch fehlen noch weitere finanzielle Mittel für Möblierung der Zimmer, Gemeinschaftsräume, Beleuchtung, Ausstattung Spielraum/Sportraum, Außenspielgelände (Bolzplatz, Tischtennis, Klettergerüst...).
Mit dem Umzug in das neue Gebäude kann auch die Platzkapazität auf 25 erhöht werden. Zugleich kommen neue Angebote hinzu, für die in Leipzig ein dringender Bedarf besteht u.a. Therapeutische Übergangshilfe für kleine Kinder, intensive Elternarbeit und ambulante Hilfe zu Erziehung für Familien mit Kindern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Wir wollen für die Kinder, Jugendlichen und ihre Eltern die bestmöglichen Bedigungen in unserem neuen Jugendhilfezentrum in Leipzig-Grünau schaffen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um den Kindern und Jugendlichen in der stationären Einrichtung ein Zuhause zu geben, in dem sie sich wohl fühlen und entwickeln können. Gerade in Leipzig besteht ein dringender Bedarf am Ausbau von Angeboten für Kinder, Jugendliche und Familien.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld können mehrere Zimmer der Kinder und Jugendlichen möbliert werden, es können der Spiel- und Sportraum ausgestattet werden und/oder Außenspielgeräte (z.B. Tischtennis, Bolzplatz, Klettergerüst) finanziert werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Seit 2000 ist der Caritasverband Leipzig e. V. Träger der stationären Jugendhilfeeinrichtugn St. Hilarius Haus.

Was ist die Fundingschwelle?

Wenn die Fundingschwelle erreicht wird, können wir den Sportraum im neuen Jugendhilfezentrum ausstatten.
Impressum
Caritasverband Leipzig e. V.
Tobias Strieder
Elsterstr. 15
04109 Leipzgi Deutschland

www.caritas-leipzig.de

Verantwortliche Verbandskommunikation: Nina Draxlbauer

Steuernummer: 231/140/03905
Vereinsregisternummer: VR 844

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2773

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.