Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Bee together - Für unseren Vereins- und Schleuderraum

Bee together - Für unseren Vereins- und Schleuderraum

Mit Deiner Hilfe wird ein ehemaliges Schlachtereigebäude zu einem Vereins- und Schulungszentrum umgebaut, in dem Interessierte in Umweltthemen geschult werden. Ziel ist es, Umweltbewusstsein zu fördern & Wissen über Nachhaltigkeit zu vermitteln.

Ort Stollberg/Erzgeb.
Kategorie Tier- & Umweltschutz, Bildung, Landwirtschaft
4.414 €
110 % Fundingschwelle erreicht
55 % Fundingziel erreicht
18
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.140 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziele

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das vorliegende Projekt zielt darauf ab, ein ehemaliges Schlachtereigebäude in einen multifunktionalen Vereins- und Schulungsraum umzuwandeln. Das Gebäude soll als Bildungszentrum dienen, in dem Kinder, Jugendliche und Erwachsene gleichermaßen in Umweltbildung geschult werden können. Durch die Schaffung eines solchen Raums möchten wir das Bewusstsein für Umweltthemen stärken, Imker und Imkerinnen in guter imkerlicher Praxis schulen sowie die nächste Generation zu verantwortungsbewussten Umweltschützern erziehen.

Das ehemalige Schlachtereigebäude bietet eine ideale Grundlage für den Umbau zu einem Vereins- und Schulungsraum. Mit einer Gesamtfläche von 120 Quadratmetern bietet das Gebäude ausreichend Platz für verschiedene Vereinsaktivitäten und Schulungen. Durch den Umbau wird leerstehende Bausubstanz nachhaltig und effektiv genutzt.

Vor seiner beabsichtigten Nutzung muss das Gebäude jedoch grundhaft saniert und umfassend modernisiert werden. Dies beinhaltet u.a. das Ausgleichen und Beschichten der Böden mit rutschhemmenden Belägen, das Verputzen von Wänden und Decken, den Einbau von Sanitäranlagen und einer optimalen Beleuchtung. Insbesondere die noch aus DDR-Zeiten stammenden Wasser- und Abwasserleitungen sowie die Elektrik müssen komplett neu installiert werden.

Der Vereins- und Schulungsraum soll nach dem Umbau noch mit Wandbildern und Infotafeln thematisch gestaltet werden, um eine effektive Umweltbildung zu ermöglichen.

Wer ist die Zielgruppe?

Die Angebote des Imkervereins Stollberg e.V. richten sich an alle, die Interesse an Umweltthemen haben und ihr Wissen in diesem Bereich erweitern möchten. Es können sowohl Schulklassen, Umweltgruppen, Vereine als auch Einzelpersonen an den vom Verein organisierten Schulungen und Workshops teilnehmen.

Insgesamt bietet das Projekt Vereins- und Schulungsraum für Umweltbildung eine breite Palette von Bildungsmöglichkeiten und fördert das Engagement für Umweltthemen bei Menschen jeden Alters und Hintergrunds.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Projekt Vereins- und Schulungsraum für Umweltbildung bietet eine einzigartige Möglichkeit, Kinder, Jugendliche und Erwachsene für Umweltthemen zu sensibilisieren. Durch den Umbau des Schlachtereigebäudes entsteht ein vielseitiger Raum, in dem Schulungen und Workshops stattfinden können. Das Projekt fördert das Bewusstsein für Umweltfragen und ermöglicht es den Teilnehmern, ihr erlerntes Wissen in die Praxis umzusetzen.

Das umgebaute Schlachtereigebäude wird grundhaft modernisiert, um eine nachhaltige Nutzung zu ermöglichen und liefert damit ein Beispiel für umweltfreundliches Bauen und nachhaltiges Betreiben.

Unterstützung für dieses Projekt bedeutet, einen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten und Bildungsmöglichkeiten für Menschen jeden Alters und Hintergrunds zu schaffen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das umgebaute Schlachtereigebäude wird grundhaft modernisiert, um eine nachhaltige Nutzung als Bildungsstätte zu ermöglichen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Vereinsmitglieder des Imkervereins Stollberg e.V.

Was ist die Fundingschwelle?

Nur bei Erreichen der Fundingschwelle können wir das Projekt überhaupt umsetzen, weil dann für das Projekt veranschlagte Eigenmittel des Vereins ausreichen. Diese reduzieren sich bei Erreichen des Fundingziels.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Maßnahmen zum Klimaschutz

Unser Verein nutzt ein stillgelegtes Gebäude nachhaltig und effizient weiter und baut es zu einem Bildungszentrum aus, wo Wissen und Erfahrungen zwischen Imkern ausgetauscht werden. Dieses Wissen ist entscheidend, um eine nachhaltige Imkerei zu betreiben. Bienen sind unverzichtbar für die Bestäubung von Pflanzen, was zur Erhaltung der Biodiversität beiträgt. Durch die Vermittlung dieses Wissens können Menschen dazu ermutigt werden, sich für den Schutz von Bienen und ihrer Lebensräume einzusetzen

Das Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

Hochwertige Bildung

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Ein Schulungsraum für Imkerei trägt bei, das Wissen und die Fähigkeiten im Bereich der Imkerei zu fördern, die Gemeinschaft zu stärken und das Bewusstsein für die Bedeutung von Bienen zu schärfen. Dies hat positive Auswirkungen auf die Gesellschaft

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Durch den regelmäßigen Austausch können neue Techniken und Best Practices entwickelt werden, um die Imkerei weiter zu verbessern. Menschen sollen dazu ermutigt werden, sich für den Schutz von Insekten und ihrer Lebensräume einzusetzen

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

Wir bauen ein stillgelegtes Gebäude um und nutzen es als Schulungsraum, um eine breite Palette von Menschen zu erreichen: z.B. Imker, Landwirte und die breite Öffentlichkeit, damit sie sich für den Schutz von Insekten und ihrer Lebensräume einsetzen.

Was wir in das Projekt investieren

Unsere 40 Vereinsmitglieder haben die alte Schlachterei bereits entrümpelt und Vorbereitungen für die weiteren Umbauarbeiten getroffen.

Impressum
Imkerverein Stollberg e.V.
Guido Zappel
Straße des Friedens 7
09366 Stollberg Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3316
Unser Spendentopf für mehr Nachhaltigkeit ist auch im neuen Jahr aktiv!

14.171 € von 20.000 € verteilt

Mach den SDG-Check! SDG (Sustainable Development Goals) stehen für die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN. Auf 99 Funken machst du sichtbar, für welches nachhaltige Ziel dein Projekt steht.

Ist das der Fall, verdoppeln wir jede eurer Unterstützungen für Vereine*.

*Verdoppelt wird jede Unterstützung für Projekte von gemeinnützigen Vereinen/Institutionen ab 5 Euro bis das Projekt die Fundingschwelle oder 1.000 Euro Co-Funding erreicht hat oder der Spendentopf leer ist.

Die Aktion endet am 30.06.2024.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.