HINWEIS: Am Dienstag, 10.12.2019, finden auf 99 Funken Wartungsarbeiten statt. In der Zeit von 9-14 Uhr wird die Plattform daher zwischenzeitlich nicht erreichbar sein.

Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Holzbackofen an der Pfarrscheune

3.600 €
240 % Fundingschwelle erreicht
120 % Fundingziel erreicht
39
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Errichtung eines Holzbackofens im historischen Pfarrhof Wallroda als gemeinsame Begegnungsstätte für Dorfbewohner, Wanderer und Gäste

Ort Arnsdorf
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

"Ich kann das Brot schon schmecken" - mit viel Engagement und persönlichem Herzblut verfolgt unserer Pfarrer Martin Roth das Ziel, den Pfarrhof in Wallroda zum Dorfmittelpunkt zu entwickeln.
Sein großer Wunsch, die Menschen zusammen zu bringen und einen Ort der Begegnung zu schaffen, an dem sich alle wohl fühlen, hat uns angesteckt. Die Restaurierung des alten Pächterhauses erfolgte in den letzten Jahren mit sehr vielen Stunden Eigenleistung durch die Dorfbewohner im Ehrenamt. Dieses Projekt wurde ebenso wie die Idee, den Parrhof mit einem Holzbackofen zu bereichern, mit einer Förderung durch die Europäische Union belohnt.

Allerdings reichen die 1000 EUR Fördergelder der EU leider nicht für die finale Errichtung des Holzbackofens aus.

Um am Jahresende die erste Pizza aus dem Ofen zu holen, bedarf es weiterer Materialanschaffungen wie einer Ofentür, Klinker, Holz... Der Bau erfolgt auch diesmal wieder in Eigenleistung durch viele motivierte Wallrodaer.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Backofen soll die dörfliche Gemeinschaft fördern und Menschen von nah und fern zusammenbringen.

Geplant sind regelmäßige Termine zum Backen von Brot, Pizza und Kuchen. Dies soll die Feste im Dorf bereichern, aber auch Wanderern und Gästen die Möglichkeit zur Einkehr bieten.

Was halten Sie von einer Wanderung durch unser schönes Hüttertal - entlang der Röder - mit dem Ziel, ein Stück frisch gebackenen Pflaumenkuchen aus dem Lehmbackofen im Pfarrhof Wallroda zu genießen?

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Leisten Sie einen Beitrag zur Erhaltung der dörflichen Strukturen und ländlichen Infrastuktur. Unterstützen Sie alle ehrenamtlichen "Bauleute" mit Ihrer Spende und provitieren Sie von einem weiteren Anlaufpunkt im schönen Rödertal, einem Stück leckerer Pizza bei der "Wallrodaer Märchennacht" oder einem Stück Brot am 23.12. bei der "Wallrodaer Weihnacht im Pfarrhof".

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Kauf von Baumaterial und Fertigstellung des Backofens. So das Fundingziel erreicht wird, kann der Ofen überdacht und vor Wettereinflüssen geschützt sowie das Ofenumfeld befestigt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind eine Gruppe Wallrodaer, die ehrenamtlich die bauliche Entwicklung des Pfarrhofs unterstützen in Zusammenarbeit unserem Pfarrer Martin Roth, dem Kirchenvorstand und der Landeskirche.

Was ist die Fundingschwelle?

Ziel ist das restliche Material zur Erstellung des Backofens zu kaufen. So das Fundingziel erreicht wird, kann der Ofen überdacht und dauerhaft vor Wettereinflüssen geschützt werden.

Tags: Holzbackofen, Pfarrscheune, Wallroda, Backofen, Pfarrhof

Impressum
Ev.-Luth. Kirchgemeinde Arnsdorf-Fischbach-Wallroda
Martin Roth
Friedensstr. 3
01477 Arnsdorf Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1190