Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Ein neuer Rasentraktor für den Hohnsteiner SV

3.734 €
Fundingschwelle erreicht
93 % Fundingziel erreicht
52
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Unser alter Rasentraktor hat schon einige Jahre auf dem Buckel und versagt immer wieder den Dienst. Dies stellt uns in regelmäßigen Abständen vor große Problme, da der Traktor für die Bewirtschaftung des Sportgeländes unabdingbar ist. Aus diesem Grund wollen wir auf diesem Weg versuchen die finanziellen Mittel für einen neuen Rasentraktor zusammenzubekommen, ehe unser Platzwart seinen Dienst mit einer Sense verrichten muss.

Ort Hohnstein
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wie schon erwähnt, ist unser Rasentraktor in die Jahre gekommen und somit nicht mehr der Zuverlässigste. Diesen Umstand würden wir gern ändern, indem ein neuer Traktor als Ersatz beschafft wird. Leider sind solche Geräte relativ teuer und liegen zurzeit über den finanziellen Möglichkeiten unseres Vereins. Aus diesem Grund haben wir uns dafür entschieden, die Finanzierung über einen Spendenaufruf zu starten, in der Hoffnung die nötigen finanziellen Mittel zu erhalten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel des Projektes ist die Beschaffung eines neuen Rasentraktors für das Sportgelände des Hohnsteiner SV, damit der bereits vorhandene Traktor in seinen wohlverdienten Ruhestand gehen kann.
Wer ist die Zielgruppe? Eigentlich jeder, der unseren Verein unterstützen will. Zumal der Rasentraktor nicht nur den kleinen und großen Fußballern weiterhilft, sondern auch weiterhin die Möglichkeit bietet, die Anlage für den Schulsport herzurichten.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Damit auch weiterhin ein ordentlicher Trainings- und Spielbetrieb auf dem Hohnsteiner Sportgelände möglich ist.
Und weil weder Fußball noch Schulsport im knöchelhohen Gras Spaß und Sinn macht. Somit hilft eine Spende nicht nur dem Fußball mit seinen kleinen und großen Spielern, sondern auch der Grundschule Hohnstein, die ihren Schulsport weiterhin auf gut gemähtem Grün durchführen kann.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Sollte das Finanzierungsziel erreicht werden, wird die Summe vollständig in die Beschaffung eines neuen Rasentraktors investiert.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der gesamte Verein Hohnsteiner SV.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit den 3000 € und ein wenig Eigenkapital können wir einen neuen Traktor beschaffen. Sollten sogar 4000 € zusammen kommen, könnten wir unsere chronisch klamme Vereinskasse schonen und den neuen Traktor allein mit den Spendengeldern finanzieren. Dies wäre

Tags: Sportplatz, Rasen, Rasentraktor, Hohnstein, fußball

Impressum
Hohnsteiner SV e.V.
Jens Heymann
Bergstraße 27
01848 Hohnstein Deutschland

Web: www.hohnsteiner-sv.de
Tel.: 01735852456

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).