Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Kleines Zirkuszelt für Kinderzirkusprojekte

Kleines Zirkuszelt für Kinderzirkusprojekte
140 EUR
1 % Fundingschwelle erreicht
3
Unterstützer
78 Tage
70 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

**Was ist ein Zirkus ohne Zelt?** Wir machen gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen Zirkusprojekte, die viel Spaß und individuelle Förderung mit sich bringen. Doch dafür benötigen wir Platz! Helfen Sie uns deshalb, ein Zelt zu finanzieren!

Ort Dresden
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Leider sind die Kapazitäten der Sporthallen für Trainings in Dresden ausgelastet. Das Zelt würde uns aber nicht nur als Trainingsstätte dienen, sondern auch Raum für Shows und Feiern bieten.

Mit unserem neu gegründeten Verein Hochlandzirkus e.V. wollen wir nicht nur die zwei Zirkusgruppen fortführen, sondern auch weitere neue Zirkusgruppen aufbauen. So können noch mehr Kinder und Jugendliche Zirkusluft schnuppern und ganz nebenbei an ihrem Selbstbewusstsein arbeiten.

Das kleine Zirkuszelt, das wir uns anschaffen wollen, wird unsere Trainingsraumkapazitäten, welche wir derzeit im Kinder- und Jugendhaus PEP haben, erweitern. Doch dank dem Zelt können wir nicht nur hier tätig sein, sondern auch unsere Arbeit in den Bereichen der Zirkuspädagogik auch für andere Einrichtungen anbieten und verbessern.

Denn dieses Zirkuszelt stellt nicht nur zusätzlichen Trainingsraum zur Verfügung, es schafft eine unverwechselbare Atmosphäre überall wo es aufgebaut wird. Außerdem kann es, dank seiner Größe innerhalb kurzer Zeit an verschiedenen Orten aufgebaut werden.

So wollen wir das Zirkuszelt auch für Familien-, Firmen-, Stadt-, Dorf-, Schul-, Kita- und Vereinsfeste nutzen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Schon für Kinder ab vier Jahren machen wir in der Zirkusgruppe diese besondere Welt erlebbar.

Wie rollt eine Laufkugel?
Wie lernt man jonglieren?
Wie fühlt sich ein Seil unter den Füßen beim Balancieren an?

Das sind nur einige Erfahrungen, welche die Teilnehmer machen. Und ganz nebenbei erleben sie Teamarbeit, bekommen mit viel Spaß und Spiel neue motorische Fähigkeiten vermittelt und steigern Ihre Konzentration, ihr Selbstvertrauen und auch die eigene Sozialkompetenz.

Die zweite Zirkusgruppe ab acht Jahren geht nun noch einen Schritt weiter. Eigene Programme entstehen. Mit viel Kreativität, Spaß aber auch Durchhaltevermögen und gemeinsamen Training fiebern die Teilnehmer*innen auf die Vorführung einmal im Jahr hin.

Im neuen Zirkuszelt werden die Augen der Vorführenden sicher gleich noch ein bisschen stärker leuchten, wenn sie stolz ihre Leistungen präsentieren.

Und auch die beliebten Ferienzirkuscamps, in den Winter-, Sommer- und Herbstferien stattfinden, werden von dem neuen Zirkuszelt profitieren. Denn hier ist der Ort an dem in kurzer Zeit Kinder- und Jugendliche zusammenfinden zu einer kleinen Zirkusfamilie, die schließlich ihre Vorführung in der eigenen Manege präsentieren können.
Werden Sie mit ihrer Spende Teil dieser „Familie“!

Doch wie in einem echten Zirkuszelt, kommen in unserem kleinen Exemplar verschiedenste Menschen zusammen. Unsere Angebote richten sich mit jeweils unterschiedlicher Zielstellung auch an Erwachsene, Senioren, Menschen mit Beeinträchtigungen und Familien.

Und so findet unser Zirkus auch in Kindergärten, Schule und Hort, im Sportverein, in Kirchengemeinden, in Krankenhäusern, in Freizeiteinrichtungen, in Jugendherbergen, Familienhotels, Ferienparks, auf Firmen-, Dorf- & Stadtfesten, im interkulturellen Austausch u.v.m. statt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mit der Finanzierung des Zirkuszeltes schaffen Sie einen Ort für eine vielseitige und vielschichtige Freizeitbeschäftigung für Kinder- und Jugendliche.
Sie unterstützen mit dem Medium Zirkus(pädagogik) ein einzigartiges Angebot, das Kinder und Jugendliche genauso wie Erwachsene, Senioren, Menschen mit Beeinträchtigung, kurz allen Menschen zwischen zwei und 100 in ihrem Selbstvertrauen stärken kann.

Durch Selbsterfahrung, Körperbeherrschung, Teamgeist und vielen anderen Aspekte, bietet der Zirkus einen Ort für Lebensfreude, Spaß und positive Erlebnisse.

Erfahrungen, die man in das Leben außerhalb vom Zelt übertragen kann und wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld aus der erfolgreichen Crowdfundingaktion sollen die Kosten für die Anschaffung eines kleinen 2-Mast-Zirkuszeltes mit einem Durchmesser von 9,80 m gedeckt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Hochlandzirkus e.V. stehen die Eltern von zirkusbegeisterten Kindern und zwei Zirkusenthusiasten, Philipp & Thomas. Beide haben schon seit über zwanzig Jahren (1997) Erfahrungen im Bereich Kinder- & Jugendzirkus gesammelt. Bis zum Jahr 2014 waren Sie beim Kinder- & Jugendzirkus KAOS der Kindervereinigung Dresden e.V. angestellt. Diverse Weiterbildungen zu verschiedenen Zirkus- & Pädagogikthemen vertiefen die Expertise. Philipp hat im Jahr 2018 seine 2-jährige Weiterbildung zum Zirkustrainer(Vertiefung) am JOJO-Zentrum in Freiburg erfolgreich beendet und bringt seine Kenntnisse hieraus sowie vor allem seine praktische Erfahrung in alle Trainings und Veranstaltungen ein.
Weitere Mitglieder im Hochlandzirkusverein sind Eltern von Kindern, ehrenamtliche Trainer und unterschiedliche Unterstützer der Zirkusarbeit, welche schon lange mit der Zirkusarbeit verbunden sind.

Alle eint vor allem das Herzblut, das in das Projekt „Zirkus“ einfließt und jedes Training individuell und voller Spaß zu Ende gehen lässt. Für Gruppe Menschen und jeden, der es gern besuchen mag, soll in dem neuen Zirkuszelt Platz sein.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Fundingschwelle reicht aus um das Zelt zu finanzieren. Mit dem Fundingziel ist noch en wenig Beleuchtung im Zelt und ein Boden für das Zelt mit drin.
Impressum
Hochlandzirkus e.V.
Thomas Schwabe
Zum Heiderand 8a
01328 Dresden Deutschland

www.hochlandzirkus.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1505

Miteinander für Vereine

Ostsächsische Sparkasse Dresden

UPDATE Die Aktion endet am 30.11. bzw. sobald der Spendentopf ausgeschöpft ist!

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Jedes gemeinwohlorientierte Vorhaben kann so bis zu 2.000 Euro (zuvor 1.000 EUR) zusätzlich von der Ostsächsichen Sparkasse Dresden erhalten. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, auch, wenn die Fundingschwelle des Projektes bereits erreicht ist. Bis zu 2.000 Euro Co-Funding pro Projekt. Aktion endet am 30.11.2020 (zuvor 30.09.)

33.114 € von 40.000 € verteilt