Crowdfunding über den Jahreswechsel: Besonderheiten für Spendenquittungen zu beachten. Jetzt mehr erfahren! 

Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Vogtland

Lieber Brühwarm als Arschkalt

Lieber Brühwarm als Arschkalt
6.485 €
62 % Fundingschwelle erreicht
40
Unterstützer
71 Tage
2.605 €

aus dem Spendentopf
Sparkasse Vogtland

Der Winter steht vor der Tür, und unsere alte Heizungsanlage macht langsam die Hufe hoch. Somit wird ein Bambini-/Kinder- und Jugendtraining in unserer Halle fast unmöglich. Bitte helft uns, die marode Anlage zu sanieren und das Training abzusichern

Ort Markneukirchen
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Unsere 20 Jahre alte Heizungsanlage, insbesondere die Brennwerttherme, macht es nicht mehr lange. Somit steht das Bambini-/ Kinder- und Jugendtraining, mit dem wir seit den letzten Jahren wieder auf einem sehr guten Weg sind, auf dem Spiel. Um den Trainingsbetrieb abzusichern, wird es in nächster Zeit notwendig sein, die bestehende Heizungsanlage zu erneuern.
Wir hoffen, noch gut über den Winter zu kommen und nächstes Jahr mit einer neuen Brennwerttherme die Anlage wieder auf einen verlässlichen Stand zu bringen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ringen hat in Markneukirchen eine lange Tradition. 2016 konnte unser Verein auf 120 Jahre Ringen zurückblicken. Dabei setzen wir auf eine kontinuierliche Nachwuchsarbeit, denn das Weiterbestehen eines Vereins hängt auch wesentlich von einer guten Kinder- und Jugendarbeit ab. Da sind wir in den letzten Jahren wieder deutlich besser aufgestellt, aber auch noch lange nicht am Ziel.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Heute hat jeder Verein mit vielen Unwägbarkeiten zu kämpfen:
rückläufige Mitgliederzahlen, insbesondere im Nachwuchsbereich, immer geringere finanzielle Unterstützungen auch seitens der öffentlichen Hand und andere Steine, die im Weg liegen, machen die Arbeit der engagierten Vereinsmitglieder nicht einfacher.
Darum wollen wir mit einem attraktiven Vereinsgebäude den Grund, zu uns zum Trainieren zu kommen, etwas leichter gestalten.

Mit vielen Projekten, die in den letzten Jahren von uns bereits umgesetzt wurden, haben wir schon viel dazu beigetragen, unsere Trainings- und Wettkampfstätte zu einem kleinen Juwel zu machen.

Jetzt möchten wir die Möglichkeít nutzen, mit Eurer Unterstützung einen weiteren Baustein in unserem Gebäude fertigzustellen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir wollen mit dem erzielten Erlös unsere 20 Jahre alte und marode Brennwerttherme gegen ein effizienteres Neugerät austauschen. Sollten noch weitere Gelder generiert werden können, fließen diese in die Modernisierung der Heizkörper und der Warmwasserbereitung.

Wer steht hinter dem Projekt?

AV Germania Markneukirchen e.V.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit der ereichten Schwelle können wir die defekte Brennwerttherme nebst Steuerung und Nebenkosten erneuern. Alle darüber hinaus erzielten Spenden ergänzen den Umbau in Bezug auf neue Heizkörper in Umkleiden und Trainingshalle.
Impressum
AV Germania Markneukirchen e.V.
Vositzender Jens Berndt
Schützenstraße 49
08258 Markneukirchen Deutschland

Telefon: 0160 8535 658

Fax: 037422 74706

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 806

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Sparkasse Vogtland

Jedes Funding von 10 bis 100 € wird von der Sparkasse Vogtland verdoppelt. So lange, bis die Hälfte der Fundingschwelle erreicht ist oder der Spendentopf leer ist. Schnell sein lohnt sich!

4.587 € von 5.000 € verteilt