Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Hast Du Töne ... Equipment für die BigBand

4.000 EUR
133 % Fundingschwelle erreicht
80 % Fundingziel erreicht
25
Unterstützer
Projekt erfolgreich
680 EUR

Co-Funding von
Erzgebirgssparkasse

Von euch - Für euch! Unser Sound für eure Ohren. Gute Musik braucht auch gute Technik. Wir bringen die Liebe zur Musik, Talent, Begeisterung und die Instrumente - ihr sollt uns helfen, die Technik für die Tonabnahme und Verstärkung zu verbessern.

Ort Jöhstadt
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die BigBand der Bergmännischen Musikvereine ist ein im Herbst 2017 entstandenes Ensemble, bestehend aus einzelnen Musikern verschiedener Blasorchester rund um Annaberg-Buchholz und der tschechischen Grenzstadt Weipert.
Während in unseren heimatlichen Musikvereinen im Vordergrund hauptsächlich das traditionell erzgebirgische und bergmännische Liedgut gepflegt wird, steht die BigBand für einen modernen internationalen Sound und hat sich vor allem Swing, Jazz, Rock, Pop und Filmmusik auf die Flagge geschrieben.
In ihrer noch kurzen Geschichte konnte die 15-köpfige Gruppe bereits zahlreiche Zuschauer auf beiden Seiten des Erzgebirgskamms mit ihrem frischen und jugendlichen Sound begeistern.
Um diesen einzigartigen Klang, ob im Konzertsaal, im Festzelt oder Open Air jederzeit zu seiner maximalen Entfaltung zu verhelfen, bedarf es nun moderner Audiotechnik.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel soll es sein, jedem unserer 15 Instrumentalisten ein Mikrofon, welches speziell für das jeweilige Instrument, sei es Trompete, Posaune oder Saxofon, hergestellt ist, zur Verfügung zu stellen. Somit können die Qualitäten unserer hochtalentierten jungen Musiker in vollem Umfang unserem Publikum nähergebracht werden. Davon profitiert in erster Linie unser Publikum.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Musik ist die Sprache der Leidenschaft und für uns Freizeitmusiker im Alter zwischen 12 und 50 Jahren gibt es nichts Schöneres, als unser gemeinsames Hobby jede Woche, sei es zur Probe oder im Konzert, zusammen auszuleben. Der moderne BigBand-Sound ist in dieser Form im Erzgebirge einzigartig und stößt vor allem bei der jüngeren Generation auf große Begeisterung. Mit eurem Beitrag zur Verbesserung unserer Audiotechnik helft ihr uns, unsere Musik professioneller zu gestalten und wir/ihr erweitern somit das kulturelle Leben im Erzgebirge. Zudem helft ihr mit eurer Spende, die handgemachte Musik auch für Jugendliche attraktiver zu machen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zunächst soll zu 100% in die Anschaffung spezieller Instrumentalmikrofone und deren Zubehör (Mikrofonständer, Kabel, etc.), sowie qualitativ hochwertiger Lautsprecher (Monitorboxen) investiert werden. Bei Überschreiten der Fundingschwelle wird das Geld für den Erwerb von weiterem Zusatzequipment, wie Notenständer, Lichttechnik, Notenbeleuchtung sowie eines Banners für das Bandlogo eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die BigBand der bergmännischen Musikvereine mit ihrem Dachverein, dem Bergmännischen Musikverein Jöhstadt-Grumbach e. V. Das Projekt vertreten dabei der musikalische Leiter beider Ensembles, Felix Zinn und Maik Mischau.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Fundingschwelle soll zunächst die Finanzierung der Instrumentalmikrofone gewährleisten. Das Fundingziel schließt eine Erweiterung unserer bereits vorhandenen Lautsprecheranlage ein.

Tags: Technik, Bigband, Band, Musik, Erzgebirge

Impressum
Bergmännischer Musikverein Jöhstadt-Grumbach e.V.
Reiner Kohl
Paßstraße 7
09471 Bärenstein Kühberg Deutschland

Der BMV Jöhstadt-Grumbach e. V. ist Träger der BigBand der Bergmännischen Musikvereine (Projektinitiator)

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1181

Miteinander für Vereine

Erzgebirgssparkasse

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Jedes gemeinwohlorientierte Vorhaben kann so bis zu 2.000 Euro zusätzlich von der Erzgebirgssparkasse erhalten. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes erreicht ist. Maximal 2.000 Euro Co-Funding pro Projekt. Aktion endet am 31.10.2020.)

3.535 € von 20.000 € verteilt