Ein Projekt aus der Region OstseeSparkasse Rostock

Hansa-Amateure auf Kurs Ostseestadion: 2000 Zuschauer für den Nachwuchs!

Startphase

In der kommenden Saison ist es endlich soweit: Die U21 des F.C. Hansa Rostock schlägt den Kurs „Ostseestadion“ ein und wird ein Heimspiel im Wohnzimmer der Profis absolvieren – das Ziel: 2.000 Zuschauer!

Ort Rostock
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit dem Projekt „Hansa-Amateure auf Kurs Ostseestadion“ wird eine längst entstandene Idee endlich in die Tat umgesetzt: Die U21 der Jungen Hanseaten wird in der kommenden Spielzeit (der Termin wird noch bekanntgegeben) endlich auf dem Rasen des Ostseestadions aufdribbeln und die große Fußballbühne betreten. Damit soll nicht nur der Traum vieler Akteure und Anhänger wahr werden, sondern auch die Arbeit derjenigen wertgeschätzt werden, die Tag um Tag alles für den F.C. Hansa geben, um die Akteure auf dem Platz bestmöglich auszubilden und neben dem Platz persönlich und individuell weiterzuentwickeln. Ob Trainer, Pädagogen oder Physios: Der gesamte Staff der Jungen Hanseaten gestaltet die Zukunft des F.C. Hansa – und soll nun die Aufmerksamkeit bekommen, die er verdient. Auch, wenn der genaue Termin noch nicht feststeht, kann man sich schon jetzt Tickets (7€ pro Karte) für die Begegnung sichern. Die Einnahmen werden zu 100% in die Nachwuchsabteilung fließen. Das Ziel: Mindestens 2.000 Zuschauer im Ostseestadion!

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit „Hansa-Amateure auf Kurs Ostseestadion sollen alle 67 geringfügig angestellten Mitarbeiter in der Nachwuchsabteilung des Vereins unterstützt werden. Sie haben im April komplett und im Mai auf 50 % ihrer Bezüge verzichtet. Für den Juni 2020 sollen alle ihre Aufwandsentschädigungen im vollen Umfang erhalten.

Unsere Zielgruppe sind alle, die sich nicht nur dem Profifußball, sondern auch der Nachwuchsarbeit des größten Vereins in Mecklenburg-Vorpommern verbunden fühlen und die Kogge im Herzen tragen.

Auch in Zukunft wollen wir im Ostseestadion Jungs aus der unserer Region zujubeln, die durch unsere „Jungen Hanseaten“-Kaderschmiede den Weg nach oben gegangen sind. Ob Mitglied, Fan oder Sponsor - jeder gehört zu Kogge-Besatzung und kann die Jugendarbeit des F.C Hansa damit unterstützen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Jugendarbeit ist ein elementarer Bestandteil des F.C. Hansa. Die ersten Schritte auf einem neuen Weg, der unsere A- und B-Jugend zurück in die Bundesliga führen soll, sind gemacht worden. Vor allem dank der unermüdlichen Arbeit unserer vielen geringfügig Beschäftigten. Um ihnen wenigstens ihre Aufwandsentschädigungen zukommen lassen zu können – die Welten von den Gehältern entfernt liegen, die in anderen Nachwuchsleistungszentren gezahlt werden – brauchen wir eure Unterstützung. Jeder kann mit einem Ticket seinen kleinen Beitrag leisten, damit sich diese Mitarbeiter auch weiter motiviert auf die Suche nach dem nächsten Toni Kroos, Kai Bülow oder Lukas Scherff machen können.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird genutzt, um die geringfügigen Gehälter für unsere Nachwuchstrainer und -Spieler für den Monat Juni 2020 zu zahlen. Die Gesamtsumme für die aktuell 67 geringfügig Beschäftigten in unserer Nachwuchsabteilung beläuft sich monatlich auf rund 23.000,00 EUR. Jeder Euro, der darüber hinaus über diese Aktion eingenommen wird, fließt ebenfalls in die Nachwuchsabteilung des F.C. Hansa Rostock.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der F.C. Hansa Rostock ist mit mehr als 13.500 Mitgliedern der größte und beliebteste Verein in Mecklenburg-Vorpommern. Seine Fans und Mitglieder sind bekannt für Ihre intensive Unterstützung des Vereins bei Aktionen wie dieser. Darauf ist der F.C. Hansa Rostock besonders stolz. Denn: Eine große Fanbasis, gelebte Tradition und Emotionen pur - dafür steht der FCH.

Was ist die Fundingschwelle?

Das Funding-Ziel sind mindestens 14.000,00 EUR, dann hätten wir 2.000 Tickets für ein Heimspiel der „Zweiten“ abgesetzt und hätten das Ziel „2.000 für die Amas" erreicht. Als Fundingschwelle wollen wir daher die Hälfte und damit 7.000,00 EUR ansetzen.
Impressum
F.C. Hansa Rostock e.V.
Robert Marien
Kopernikusstraße 17 c
18057 Rostock Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1460

OSPA und ich. Gemeinsam da durch.

OstseeSparkasse Rostock

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Jedes gemeinwohlorientierte Vorhaben kann so bis zu 1.500 Euro zusätzlich von der OstseeSparkasse Rostock erhalten. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes erreicht ist. Maximal 1.500 Euro Co-Funding pro Projekt. )

3.980 € von 30.000 € verteilt