Ein Projekt aus der Region Erzgebirgssparkasse

Grünes Klassenzimmer für die Kinder der Jenaplanschule

Grünes Klassenzimmer für die Kinder der Jenaplanschule

Unsere Kinder lieben es, draußen zu spielen, zu toben, aber gleichzeitig auch in Projekten in Schule und Hort draußen zu forschen und zu experimentieren. Dafür soll der Schulgarten ein grünes Klassenzimmer mit großzügigem Sonnenschutz erhalten.

Ort Raschau-Markersbach
Kategorie Bildung, Soziales
5.685 €
113 % Fundingschwelle erreicht
35 % Fundingziel erreicht
59
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.000 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziele

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

In unserer Jenaplanschule und der angegliederten Kindereinrichtung stehen Kinder als Persönlichkeiten im Mittelpunkt. Von der 1. bis zur 10. Klassenstufe lernen sie ganzheitlich und fächerübergreifend in altersgemischten Lerngruppen. Jedes Kind entwickelt so seine individuellen Stärken und wird zu selbstständigem Handeln befähigt. Eltern, Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schüler arbeiten dafür Hand in Hand. Wie unsere Schülerinnen und Schüler entwickeln wir uns dabei ständig weiter, greifen neue Ideen auf und beschreiten auch schon einmal neue Wege.
Die Kinder erforschen sowohl Themen des Schul- als auch des Hortalltags greif- und erlebbar in Projekten. Selbstständig erarbeitetes (erforschtes) Wissen spielt dabei eine große Rolle, da dies bei den meisten Kindern besser zur Erkenntnis des Wissens führt. Es wird beispielsweise Getreide gedroschen, gemahlen und weiterverarbeitet, Gemüse angepflanzt und geerntet, Bienenvölker gehalten, gepflegt und bearbeitet, Schafe geschoren und ihre Wolle weiterverarbeitet. Darüber
hinaus lernen die Kinder durch den Umgang in altersgemischten Gruppen, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen und dabei auch Schwächeren zu helfen.
Unser Schul- und Hort-Garten spielt dabei eine wichtige Rolle als Außengelände, um viele dieser Projekte umsetzen zu können. Dafür wollen wir ein Grünes Klassenzimmer anlegen, welches für die Kinder sowohl Spiel- als auch Erlebnisraum wird. Es wurden dafür bereits Sitzgelegenheiten besorgt und der Rahmen für das Grüne Klassenzimmer geschaffen.
Für die Zeit in den immer heißer werdenden Sommern soll der Garten einen großzügigen Hitze-/ UV- und Sonnenschutz erhalten. Ein hochwertiges, aufrollbares Sonnensegel soll farblich und optisch in das Bild des Gartens eingegliedert werden und dabei die Schönheit des Gartens nicht schmälern.
Das Segel soll mittels Kurbel durch jeden kleinen und großen Jenaplaner bedienbar sein, um die Selbstständigkeit unserer Kinder in ihrem Bewegungsraum immer zu unterstützen

Wer ist die Zielgruppe?

Knapp die Hälfte unserer Jenaplaner (ca. 200 Kinder zwischen 6 und 11 Jahren sowie Erwachsene) nutzen regelmäßig unseren Schul- und Hortgarten und profitieren vom neuen Grünen Klassenzimmer.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

In unserer digitalisierten Welt wird es immer wichtiger, dass Kinder Erfahrungen in der realen Welt machen. Grob- und feinmotorisches Lernen und im wahrsten Sinne begreifen wird für ein gesundes Aufwachsen immer wichtiger. Regelmäßige Naturerfahrungen, die wir mit unserem grünen Klassenzimmer erreichen wollen, unterstützen Kinder in ihrer gesamten Ent­wicklung: Reifung der Sinne, auch des Gleichgewichtssinns, Bewegungssicherheit, Selbstvertrauen, soziale und kognitive Kompetenzen, Sprache, Fantasie als Teil unserer Intelligenz und der umfassenden Gesundheit.
Da die Finanzierung über die normalen Zuweisungen des Freistaates Sachsen nicht erfolgen kann, benötigen wir zur Umsetzung dieses Vorhabens IHRE Unterstützung!

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesammelte Geld kommt zu 100% den Kindern der Jenaplanschule zu Gute. Das Geld nutzen wir für die weitere Ausstattung des Grünen Klassenzimmers, insbesondere für Anschaffung und Aufbau eines aufrollbaren Doppel-Sonnensegels (ca. 9 x 12 m) als UV-Schutz.

Wer steht hinter dem Projekt?

Unsere gesamte Jenaplangemeinschaft bestehend aus über 400 Schülerinnen und Schülern sowie dem multiprofessionellen Kollegium unter Federführung des gemeinnützigen Verein Jenaplanschule im Erzgebirge e.V.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit Erreichen der Fundingschwelle sind zumindest die Materialkosten für das Projekt gedeckt. Mit Erreichen des Fundingzieles kann das gesamte Projekt einschließlich Aufbau und Inbetriebnahme etc.) umgesetzt werden.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Hochwertige Bildung

An der Jenaplanschule Markersbach stehen Kinder als Persönlichkeiten im Mittelpunkt. Von der 1. bis zur 10. Klassenstufe lernen sie ganzheitlich und fächerübergreifend in altersgemischten Lerngruppen. Jedes Kind entwickelt so seine individuellen Stärken und wird zu selbstständigem Handeln befähigt. Das Projekt unterstützt das selbstständige Lernen und agieren unserer Kinder und stellt gleichzeitig einen wichtigen Baustein zum gesunden (Auf)Wachsen und lebenslangem Lernen dar.

Das Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

Gesundheit und Wohlergehen

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Wir möchten den Kindern durch die Einrichtung eines Grünen Klassenzimmers die Möglichkeit geben, selbstständige und ganzheitliche Erfahrungen in der Natur zu machen, weil wir wissen, dass diese Erfahrungen ein Leben lang abrufbar sein werden.

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Die Kinder lernen im realen Leben, dass wir Teil einer (Um)Welt mit verschiedenen Einflussfaktoren sind, dass Lebensmittel nicht direkt aus Supermärkten kommen, sondern mit Zeit und Einsatz erarbeitet werden müssen.

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

Errichtung eines Grünen Klassenzimmers sodass die Jenaplankinder (6 - 11 Jahre) ganzheitliche Erfahrungen in der Natur sammeln können

Was wir in das Projekt investieren

Das Team des Grundschulbereiches und des Hortes wird sich für eine nachhaltige und umfassende Gestaltung des Grünen Klassenzimmers einsetzen, dass dies für die jetzigen und alle zukünftigen Schülerinnen und Schüler nutzbar ist

Impressum
Jenaplanschule im Erzgebirge e.V.
Geschäftsführender Vorstand
Annaberger Straße 86
08352 Raschau-Markersbach Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3593
Unser Spendentopf für mehr Nachhaltigkeit ist auch im neuen Jahr aktiv!

11.260 € von 15.000 € verteilt

Mach den SDG-Check! SDG (Sustainable Development Goals) stehen für die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN. Auf 99 Funken machst du sichtbar, für welches nachhaltige Ziel dein Projekt steht.

Ist das der Fall, verdoppeln wir jede eurer Unterstützungen für Vereine*.

*Verdoppelt wird jede Unterstützung für Projekte von gemeinnützigen Vereinen/Institutionen ab 5 Euro bis das Projekt die Fundingschwelle oder 1.000 Euro Co-Funding erreicht hat oder der Spendentopf leer ist.

Die Aktion endet am 30.04.2024.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.