Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Starterpaket Gluconauten

Starterpaket Gluconauten

Starterpakete für Familien mit neuerkrankten Kindern und Jugendlichen an Diabetes Typ I

Ort Wolgast
Kategorie Soziales, Wissenschaft
3.270 €
163 % Fundingschwelle erreicht
65 % Fundingziel erreicht
17
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.250 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziel
Gesundheit und Wohlergehen

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Du bist an Diabetes Typ I erkrankt? Du stehst Kopf und weißt nicht weiter? Sind Süßigkeiten und das geliebte Nutellabrot noch erlaubt?

Wir sagen ja und erklären dir, wie es geht.

Damit du mit diesen Fragen nicht alleine stehst, wende dich an uns. Die Gluconauten - Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes e.V. steht dir mit Rat und Tat zur Seite.

Mit dem Starterpaket bist du gut gerüstet und hast eine gute Grundlage.

Wer ist die Zielgruppe?

Kinder und Jugendliche mit Typ I Diabetes und deren Familien.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Unser Ziel ist es einen wirkungsvollen Austausch über die Erkrankung zu realisieren und dadurch gesellschaftliche Vorurteile effektiv abzubauen und dank der Vernetzung und Zusammenarbeit mit verschiedensten Institutionen das gegenseitige Verständnis zu stärken. Die persönliche Eigeninitiative der 7 Gründungsmitglieder besteht darin, dass von Diabetes betroffene Kinder und Jugendliche sowie deren Familien, in ihrem Alltag die maximale Hilfe bekommen sollen, damit gesellschaftliche Teilhabe für alle gewährleistet werden kann.

Oft schlägt die Diagnose, besonders bei Typ-1 Diabetes, unerwartet ein und bedeutet eine massive Veränderung im Leben der betroffenen Familien. Nach oft mehrwöchigem Klinikaufenthalt zur Einstellung der dauerhaften, lebensnotwendigen Insulinzufuhr, finden die Familien oft nur schwer in ihren gewohnten Alltag zurück. Wir möchten deshalb frisch betroffene Eltern in ihrer Handlungskompetenz bestärken, indem wir Tipps für den neuen Alltag mit Diabetes geben und bei notwendigen Behördengängen, wie beispielsweise bei der Beantragung des Schwerbehindertenausweises, der Pflegestufe und der Integrationshilfe für die Begleitung in der Schule oder in der Kita, beratend zur Seite stehen und gegebenenfalls bei Widerspruchsverfahren unterstützen. Außerdem soll unser Wirkungskreis erweitert werden, durch den Aufbau eines Netzwerkes von Betroffenen untereinander und durch die Stärkung der Zusammenarbeit mit Diabeteszentren, Behörden, Krankenkassen und Trägern von Integrations-Helfern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Einkauf und Organisation der Starterpakete, damit diese direkt nach der Diagnose an die betroffenen Familien versendet werden können.
Beim Erreichen des Fundingzieles kann ein größeres Starterpaket versendet werden und mehr Kinder und Jugendliche berücksichtigt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein der Gluconauten mit seinen 7 Gründungsmitgliedern, welche sich konstant für den Verein einsetzen.

Was ist die Fundingschwelle?

kleines Starterpakete für neuerkrankte Kinder und Jugendliche mit Diabetes - Shirt mit Logo - Diabetesbücher - Notfalltasche - Leitfaden für Kita und Schule - usw.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Gesundheit und Wohlergehen

Wir möchten betroffene Familien bei der Bewältitung der Krankheit Typ I Diabetes unterstützen. Zusätzlich möchten wir aufzeigen, dass man mit dieser Krankheit sehr gut leben kann.

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Aufklärung über die Krankheit sowie den Unterscheid zwischen Typ I und Typ II Diabetes erklären.

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Aufbau eines Netzwerkes, Kommunikation untereinander. Austausch und Erfahrungsberichte. Betroffene und ihre Familien können mit der Krankheit besser umgehen und an allen Facetten des gesellschaftlichen Lebens teilhaben können.

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

Starterpaket für neuerkrankte Kinder u Jugendliche an Diabetes Typ I. Infomaterial und nützliche Dinge. Zusätzlich können die Betroffenen sich jederzeit bei uns persönlich melden. Alle Familien die betroffenen sind.

Was wir in das Projekt investieren

Wir investieren Zeit und Mittel, um Infomappen für Kitas und Schulen zu erarbeiten. Unterstützung bei behördlichen Angelegenheiten.

Impressum
Gluconauten - Verein zur Förderung von Kindern und Jugendlichen mit Diabetes e.V.
Juliane Koch
Wolgaster Weg 18a
17438 Wolgast Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3709
Spendentop "Fit für die Zukunft"

13.900 € von 20.000 € verteilt

Der Nachwuchs in der Gemeindefeuerwehr, die Auftritte von der Musikschule, Schul-AGs bei denen die Kinder eine Verbindung zur Natur bekommen, ehrenamtliche Trainer, die Sport als Ausgleich zum stressigen Alltag anbieten, Kurse, in denen Menschen den Umgang mit neuer Technik lernen: Vereine sind das Herz Vorpommerns!

Macht euren Verein fit für die Zukunft und startet euer gemeinnütziges Projekt auf 99Funken der Sparkasse Vorpommern! Gemeinsam begeistern wir mehr Menschen für bürgerschaftliches Engagement.

Die Sparkasse Vorpommern verdoppelt* die Spenden eurer Projektunterstützer!
(*bis die Fundingschwelle bzw. max. 2.000 Euro pro Projekt erreicht sind.)

Die Aktion läuft bis zum 31. Juli 2024 bzw. der Spendentopf ausgeschöpft ist. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich steuerbegünstigte Körperschaften.

Der Booster für Nachhaltigkeit

2.500 € von 5.000 € verteilt

Nachhaltiger leben ist nicht immer einfach. Es erfordert, Gewohnheiten, Konsumverhalten und Handlungsweisen zu überdenken und anzupassen.
Was genau bewirkt unser Projekt? Sich dessen bewusst zu machen und niederzuschreiben, Alternativen zu überlegen, Wissen anzueignen und sein Verhalten zu ändern – all das kostet Energie und Zeit.

Wir wollen euch bestärken, genau diese Energie aufzuwenden. Macht den SDG-Check und damit für alle sichtbar, auf welches Nachhaltigkeitsziel (SDG) euer Projekt einzahlt. Wenn ihr den Check plausibel und vollständig ausfüllt, erhält euer Projekt von uns eine Anschubfinanzierung von 250 Euro.

Die Aktion endet am 31. Juli 2024 oder wenn der Spendentopf leer ist. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich steuerbegünstigte Körperschaften.

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.