Ein Projekt aus der Region der Müritz-Sparkasse

Gemeinsam Wachsen - holen wir FUNINO ins Müritzstadion

Gemeinsam Wachsen - holen wir FUNINO ins Müritzstadion
5.000 €
333 % Fundingschwelle erreicht
100 % Fundingziel erreicht
15
Unterstützer
Projekt erfolgreich
2.365 €

aus dem Spendentopf
Müritz-Sparkasse

Gemeinsam Wachsen, unsere Bambinis von heute sind unsere Spieler der Männermannschaft von morgen. Dazu wollen wir schon unseren Kleinsten den Spaß und die Freude am runden Leder vermitteln. Ein besonderer Ansatz ist dabei das Fußballkonzept FUNINO.

Ort Waren
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Während in anderen Ländern die Fußball-Bambinis längst auf kleineren Spielfeldern mit weniger Spielern kicken, erobert diese „neue“, an sich schon über 30 Jahre alte Fußball-Spielform langsam, aber sicher auch den Jugendfußball in Deutschland. Und auch der DFB beschäftigt sich intensiv mit dieser Spielform, die die elementaren Fähigkeiten im Fußball vermittelt.

Funino (Fun, englisch für Spaß; Nino, spanisch für Kind) heißt die Spielform für Sechs- bis Neunjährige, die seit vergangenem Sommer auch in Mecklenburg-Vorpommern gespielt wird. Das Spielsystem ist simpel und bietet viele Vorteile zum aktuell gängigen 7-gegen-7, das bis zur D-Jugend landesweit gespielt wird.

Beim Funino wird auf mehreren Plätzen gleichzeitig gespielt, wobei das Feld kaum größer als ein Basketballfeld ist. Es gibt nicht zwei (für die Torhüter viel zu große) Tore, sondern vier kleine Tore. Jede Mannschaft greift auf zwei von ihnen an, die etwa 14 Meter entfernt nebeneinander an jeder Längsseite stehen. Torhüter gibt es ebenso wenig wie Schiedsrichter.

Und ein Team besteht nicht aus elf, nicht aus sieben, sondern aus nur drei Spielern. Beim 3-gegen-3 wird der Nachwuchs in allen Aspekten des Spiels geschult. Es gibt keine festen Positionen, wodurch die Kinder nicht in bestimmte Rollen gezwängt werden.

Jedes Kind bekommt in jedem Spiel viel Spielzeit, hat garantiert viele Ballaktionen und dadurch auch Erfolgserlebnisse – deswegen sind die Kids mit viel mehr Spaß bei der Sache. Laufen, kicken, Tore schießen, jubeln – eben das, worauf es ankommt beim Fußballspielen.

Demgegenüber landen nach dem alten System Spieler oft auf der Ersatzbank oder sie werden gar nicht zum Spiel mitgenommen, weil sie vermeintlich nicht so viel zum Erfolg beitragen können. Auf der Ersatzbank verlieren sie dann aber nicht nur Selbstwertgefühl, sondern auch Leistungsfähigkeit. Aber auch wer aufgestellt wird, nimmt nicht zwangsläufig am Spiel teil. Dies lasst uns gemeinsam ändern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit Eurer Unterstützung holen wir das Mini-Fußballkonzept FUNINO zu uns ins Müritzstadion. Lassen wir unsere Jüngsten unter diesem Ansatz trainieren und geben wir ihnen sowie ihren Fans die Möglichkeit, bei Turnieren auf eigenem Rasen bereits früh die besondere Kulisse des Müritzstadions zu spüren.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Nicht nur, dass Sport treiben unseren Kindern selbst hilft, sie gesund und fit hält, sie vom Sofa und von den Computerspielen wegholt. Nein, wir bieten eine Stärkung der Region sowie eine Investition in die Zukunft. Und letztgenanntes gilt nicht nur für den Verein, sondern auch für die Gesellschaft und damit für jeden von uns.

Machen wir unsere Region lebenswerter und die Jugend fit für die Zukunft, sei es als Spieler der Männermannschaft aber eben auch als dringend gesuchte Mitarbeiter oder Kollegen in einem Unternehmen der Region.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Entsprechend der Zielsetzung werden wir mit dem Geld die für die Ausrichtung von Funino - Spielen/Turnieren erforderlichen Ausrüstungsgegenstände erwerben.

Dies beginnend mit den Toren, Bällen, Leibchen bis hin zur Anschaffung des Exerlightsystems, bei dem 4 Tore mit LEDs gekennzeichnet sind und bis zu 8 Spieler LED-Westen tragen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die mehr als 550 Mitglieder zählende Fußballabteilung des Sportvereins Waren 09 e.V. von den Bambinis bis hin zur Traditionsmannschaft. Ein Verein verbunden unter dem Motto "Gemeinsam Wachsen".

Was ist die Fundingschwelle?

Der Schwellenwert ermöglicht uns die Anschaffung der Tore. Damit starten wir dann und bauen das Projekt bis hin zu den (teuren) technischen Feinheiten der wechselnden Team- und Torfarben über LED Technik nachfolgend aus.

Tags: Fussball, Müritzstadion, Funino, SV Waren 09 e.V., Unterstützung

Impressum
Sportverein Waren 09 e.V.
Stephan Zickuhr
Eichholzstr. 37
17192 Waren Deutschland

Sportverein Waren 09 e.V.
Eichholzstraße 37
17192 Waren

Tel. : (0 39 91) 63 59 92
Fax. : (0 39 91) 63 59 93
eMail: info@sv-waren-09.de

Der Verein wird vertreten durch den Vorstand. Dieser wird einzeln vertreten durch den Vereinsvorsitzenden und den stellvertretenden Vereinsvorsitzenden.

Vereinsvorsitzender: Stephan Zickuhr

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1017