Ein Projekt aus der Region Saalesparkasse

Friedrichs Helden

15.013 EUR
150 % Fundingschwelle erreicht
100 % Fundingziel erreicht
25
Unterstützer
2 Tage
5.000 EUR

Co-Funding von
Saalesparkasse

Friedrich ist fast 11 Jahre alt und Asperger-Autist mit hohem Symptomlevel. Mit diesem Projekt wird ihm ein speziell auf seine Bedürfnisse ausgebildeter Assistenzhund zur Verfügung gestellt, damit er sicher und selbständig durchs Leben gehen kann.

Ort Halle (Saale)
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Hallo,
ich bin Friedrich aus Halle (Saale), fast 11 Jahre alt und Asperger-Autist. Mit 2 Jahren und 7 Monaten bekam ich plötzlich epileptische Anfälle. Seit meiner Einschulung bemerkte mein Umfeld immer häufiger, dass mir Dinge schwer fielen, die eigentlich selbstverständlich sind. So kam es, dass bei mir im Dezember 2018 die Diagnose „Asperger-Autismus mit hohem Symptomlevel“ gestellt wurde.

Seit Dezember 2019 habe ich das große Glück, eine tiergestützte Autismusförderung zu bekommen. Es hat ein bisschen gedauert, bis ich gemerkt habe, dass man Hunden bedingungslos vertrauen kann. Dadurch konnte ich mit Hilfe des Hundes große Fortschritte machen. Leider kann dieser Hund nicht immer bei mir sein. Da ich aber, wie alle anderen Kinder in meinem Alter, selbständig werden möchte, wünsche ich mir so sehr einen eigenen Assistenzhund, der speziell auf meine Bedürfnisse ausgebildet wird.

Der Assistenzhund hat folgende Ausbildungsschwerpunkte:
• mich an der Straße blocken, damit ich erinnert werde, nach dem Verkehr zu schauen
• mich in Warteschlangen abschirmen
• mich sicher durch Menschenmengen führen
• mir Sicherheit und das Gefühl von Vertrauen geben
• mir ein treuer und ehrlicher Freund sein

Bitte helft mir mit Euren Spenden, mir den Traum der Selbständigkeit mit Hilfe des Assistenzhundes zu erfüllen.

Jeder Euro hilft und ich bin für jede Spende sehr, sehr dankbar!

Euer Friedrich aus Halle (Saale)

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, dass mit Hilfe der Spenden Friedrichs Herzenswunsch realisiert werden kann.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Friedrich möchte genauso selbständig werden wie alle Kinder in seinem Alter.
Dafür benötigt er jedoch einen Assistenzhund, der ihn in allen Situationen unterstützt und ihm zur Seite steht.

Da die Krankenkasse leider keinen Beitrag hierfür leistet, sind wir auf Spenden angewiesen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gespendete Geld fließt vollständig in die Ausbildung des Assistenzhundes für Friedrich.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Ausbildung des Assistenzhundes erfolgt durch das WZ Hundezentrum, unterstützt durch den Servicehundzentrum e.V.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Gelder werden vollständig für die Ausbildung des Assistenzhundes für Friedrich genutzt.
Impressum
Servicehundzentrum e.V.
Ulrich Zander
Hauptstraße 7
18279 Lalendorf Deutschland

Vorsitzender: Petra Asmuß
Registergericht: Amtsgericht Rostock
Registernummer: VR 10312
Finanzamt: Rostock
Steuer-Nr.: 079/141/18411

www.servicehundzentrum.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1978

Gemeinsam mehr erreichen

Saalesparkasse

Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes erreicht ist. Maximal 5.000 Euro Co-Funding pro Projekt. Aktion endet am 31.07.2021.)

26.000 € von 26.000 € verteilt