Ein Projekt aus der Region Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Ohne Bälle kein Training für unsere Faustball-Kids

Ohne Bälle kein Training für unsere Faustball-Kids
915 EUR
130 % Fundingschwelle erreicht
91 % Fundingziel erreicht
16
Unterstützer
21 Tage
300 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Das Projekt dient der Finanzierung von Faustbällen für die Trainingsgruppe U8/10.

Ort Görlitz
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Das Projekt unterstützt den Faustballnachwuchs in Görlitz und hilft dabei die Sportart in der Stadt nicht aussterben zu lassen. In ihrer Trainingsgruppe dürfen sich die Kinder nicht nur sportlich auspowern, sondern lernen auch Teamgeist und Verantwortung kennen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Ziel ist es neue Faustbälle für unseren Nachwuchs zu kaufen. Die Trainingsgruppe U8/U10 wurde diese Saison erst neu gegründet. Um fleißig trainieren und in naher Zukunft auch an den ersten offiziellen Spielen teilnehmen zu können, benötigen die Kinder neue, zugelassene Faustbälle.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Unterstützer ermöglichen den Kindern ihrem Hobby nachzugehen und fördern gleichzeitig den Erhalt der Sportart in unserer Stadt. Durch die Unterstützung wird den Kindern in Görlitz eine weitere Möglichkeit der Freizeitbeschäftigung und sportlichen Aktivität geboten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das gesamte Geld fließt in den Aufbau der Sportgruppe U8/U10. Die Kinder benötigen neue Bälle, sowie einen Ballwagen zur Aufbewahrung. Für den Einstieg in den Spielbetrieb benötigen die Kinder zudem noch Spielerkleidung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht die Faustballabteilung des SV Energie Görlitz e.V. Es wurde initiiert durch Maren Ludwig, Nachwuchstrainerin im Verein.

Impressum
SV Energie Görlitz
Maren Ludwig
Wielandstraße 18
02826 Görlitz Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1341