Du hast Ende 2021 ein Projekt unterstützt? Bitte beachte, dass deine Spendenquittung ggf. erst für 2022 datiert wird. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende. 

Ein Projekt aus der Region Sparkasse Meißen

Fassadenputz

Fassadenputz
3.670 €
81 % Fundingschwelle erreicht
27
Unterstützer
6 Tage

Kosmetikkur für eine alte Dame: Die Jahnhalle frischt ihr Gesicht auf und braucht dazu eure Unterstützung! Reinigung, Peeling, Maske, Massage - oder: Losen Putz entfernen, Fehlstellen ergänzen, wo nötig Neuputz aufbringen. Verjüngen um Jahrzehnte...

Ort Meißen
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Nach der Dacherneuerung rückt nun die Fassade der altehrwürdigen Halle in den Blick. Dieser Schritt ist jetzt notwendig und sinnvoll, denn so kann das bereits für die Dacharbeiten aufgestellte Gerüst für die Fassadenarbeiten mitgenutzt werden.
Nach mehreren schon ausgeführten Sanierungsschritten steht die Halle auf trockenen, stabilen Füßen und trotzt mit ihrem neuen, intakten Dach bald auch jedem Wolkenbruch. Die Fassadenerneuerung macht die Außenhaut schließlich rundum "schick" und sorgt für gutes Aussehen - wie Peeling, Maske & Co.
Dank großzügiger Unterstützung der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, dank Bundes- und Landesmitteln ist der benötigte Betrag in einer Gesamthöhe von ca. 135.000 Euro schon fast zusammengekommen. Es fehlen nach aktuellem Stand noch rund 5.000 Euro, die wir als Eigenmittel aufbringen müssen. Darum starten wir diese Crowdfunding-Aktion.
Bei der Restaurierung der Fassade wird in Abstimmung mit der Denkmalschutzbehörde der Originalputz weitestgehend erhalten. Fehlstellen werden ausgebessert und wo nötig ergänzt. Wie frisch von der Kosmetikkur, um Jahre "verjüngt", wird die Jahnhalle dann wieder von ihrem Hügel aus über die Stadt strahlen und das Stadtbild von Meißen um eine weitere "Schönheit" bereichern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel dieser Aktion ist es, der Jahnhnhalle wieder ihr respektables Outfit zu verleihen.
Das historische Jugendstilgebäude thront auf einem Hügel über der Stadt und ist weithin zu sehen. In naher Zukunft soll die alte Turnhalle aber nicht nur optisch zum Gesamtbild unserer Stadt beitragen. Vielmehr will das Jahnhallen-Areal Treffpunkt sein für alle, die Bewegung und Begegnungen lieben und ein außergewöhnliches Flair genießen wollen. Zentrum der Anlage ist die historische Halle, die nach denkmalgerechten Gesichtspunkten saniert wird. Der Meißner Bevölkerung und Gästen soll sie bald wieder als fester Baustein im Stadtgefüge zur Verfügung stehen.
Hier entsteht ein generationenübergreifender Ort zum Bewegen und Begegnen, nicht nur unter freiem Himmel, sondern auch überdacht in der ehemaligen Turnhalle.
Wer sich über das Konzept des Jahnhallen-Areals informieren will, findet weitere Informationen unter www.buergerstiftung-meissen.de.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Das Jahnhallen-Areal ist eine grüne Oase am Rande der Meißner Altstadt. Es schafft Raum für Begegnung und Bewegung in der Natur und in einer wunderschönen, historischen Turnhalle.
Dabei kommt das Projekt allen zugute, die sich bewegen wollen, Begegnungen oder einfach nur einen Platz im Grünen suchen. Unser Leitspruch lautet: "Gemeinsam mehr bewegen".
Hier geht es nicht um Gewinnmaximierung, sondern um ein Miteinander und ein Füreinander in Meißen. Um noch mehr für unsere schöne Stadt zu bewegen, hoffen wir auf eure Unterstützung!
Eine Fassadensanierung ist dringend erforderlich, wie ihr auf den Fotos seht. In den vergangenen zweieinhalb Jahren wurden nach der Schuttberäumung des Gebäudes bereits Maßnahmen zur statischen Sicherung, zur Hausschwammsanierung, Gebäudeabdichtung und Entwässerung durchgeführt. Auch der Unterbeton für den neuen Hallenboden wurde eingebracht. Aktuell wird das riesige Dach saniert. Und nun soll die Halle eine Kosmetikkur für ihr Outfit erhalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld können wir die Kosten für die Fassadenerneuerung decken. Die Crowdfunding-Aktion dient dazu, die Eigenmittel einzuwerben, die uns derzeit noch fehlen. Im Verhältnis zu den Gesamtkosten ist der Eigenanteil sehr gering. Daher sind wir sehr dankbar für die großzügige Unterstützung, die uns die Deutsche Stiftung Denkmalschutz sowie öffentliche Fördermittelgeber zukommen lassen. Bitte helft mit, den Eigenanteil zusammenzulegen. Gemeinsam ist das machbar!
Dann kann auch die Fassade nach denkmalpflegerischen Gesichtspunkten erneuert und wieder "hübsch gemacht" werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Bewegungslandschaft Jahnhallen-Areal ist ein Projekt der Bürgerstiftung Meißen. Diese wurde im Oktober 2016 von rund 40 Stifterinnen und Stiftern vorrangig mit dem Zweck gegründet, die Jahnhalle Meißen und den dazugehörigen Sportplatz zu sanieren und wieder mit Leben zu füllen. Seitdem wurde auf dem Jahnhallen-Areal bereits fleißig geackert. Durch großes ehrenamtliches Engagement und den Einsatz von Baufirmen wurden in der Halle umfangreiche Baumaßnahmen durchgeführt. Aktuell wird das Dach erneuert und Bereiche des Sportplatzes werden wieder für Bewegung, Sport und Spiel nutzbar gemacht.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit den Spenden kann die Fassade restauriert werden. Damit wird der Eigenanteil als Kofinanzierung zur benötigten Gesamtsumme aufgebracht.
Impressum
Bürgerstiftung Meißen
Ina Heß
Rauhentalstr. 50
01662 Meißen Deutschland

info@buergerstiftung-meissen.de
Tel. 01525 2805861
ViSdP: Ina Heß, Vorstandsvorsitzende der Bürgerstiftung Meißen

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2253

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.