Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Fangnetz für Trainingsplatz

Fangnetz für Trainingsplatz
4.092 EUR
204 % Fundingschwelle erreicht
136 % Fundingziel erreicht
25
Unterstützer
23 Tage
2.000 EUR

Co-Funding von
Sparkasse Vorpommern

Der SV Prohner Wiek e. V. ist ein sympathischer Dorfverein, welcher im Kreis Vorpommern/Rügen - mit 3 Herren- und 6 Jugendmannschaften - zu den mitgliederstärksten Vereinen gehört.

Ort Prohn
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit der Gründung im Jahre 1962 hat sich der Verein im Fußball, sowohl im Jugend- als auch im Herrenbereich einen Namen gemacht. Zur Zeit bewegen sich 3 Herrenmannschaften und 6 Jugendmannschaften auf dem Rund in Prohn. In den letzten Jahren ist eine ganze Menge entstanden, so konnte nicht nur der Hauptplatz verbessert werden, sondern auch zwei weitere Plätze neu angelegt werden, welches nur mit den aktiven Mitgliedern machbar war.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel des Projektes ist es, die jeweilige Trainingszeit effektiv zu nutzen und das verschwinden von vielen Bällen zu vermeiden. Von den gespendeten Geldern profitieren alle Mannschaften des Vereins. Neue Mitglieder sind herzlich Willkommen!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um den Anforderungen auf dem Trainingsplatz Herr zu werden, haben wir einen neuen Flutlichtplatz errichten können, auf diesem nun noch immer die Bälle im Feld oder auf den angrenzenden Firmengelände geschossen werden. Nun wollen wir mit der angestrebten Crowdfunding-Aktion diese Situation verbessern, um dem Trainingsplatz noch mehr Wertigkeit zu geben und das Suchen der Bälle nach- und während des Trainings zu minimieren.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die eingenommenen Gelder werden für die Anschaffung eines Fangnetzes inkl. Pfosten für den neu erschaffenen Trainingsplatz genutzt, welcher von allen Mannschaften genutzt wird. Sollten weitere Gelder zusammenkommen, möchten wir diese für Trainingsutensilien ausgeben.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Projektstarter Mario Butz ist nicht nur langjähriges Mitglied im Verein, aktiver Schiedsrichter, ehemaliger Jugendtrainer, sondern nun auch Vorstandsvorsitzender im Verein.

Was ist die Fundingschwelle?

Sollte die Fundingschwelle erreicht werden, können wir mit diesen Geldern die Kosten für das Fangnetz abdecken.
Impressum
SV Prohner Wiek
Mario Butz
Am Mühlenstrom 4
18445 Klausdorf Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1519

Spendentopf - Miteinander für Vereine in Corona-Zeiten

Sparkasse Vorpommern

Auch wenn wir physisch gerade auf Distanz sind, ist es um so wichtiger, emotional beieinander zu sein.

Die Not ist auch bei Vereinen groß. Oft reicht es nicht mehr für die Miete oder sonstige Kosten.

Für gemeinnützige Einrichtungen: Stellt Eurer dringendes Anliegen vor und aktiviert Unterstützer.

Für Unterstützer: Engagiere Dich für Dein Herzensprojekt. Jede noch so kleine Spende hilft.

Damit am Ende Großes entsteht, verdoppeln* wir jede Unterstützung auch über die Fundingschwelle hinaus und übernehmen die Transaktionskosten für Euch.

Neu: Die Aktion endet am 30.09.2020.

* maximal 2.000 Euro Co-Funding pro Projekt

22.075 € von 50.000 € verteilt