Ein Projekt aus der Region Sparkasse Leipzig

Ensemble Lachrymae spielt Bachs Johannes-Passion

Ensemble Lachrymae spielt Bachs Johannes-Passion

Das junge Ensemble Lachrymae, Chor und Barockorchester, entdeckt Bachs Johannes-Passion neu. 300 Jahre nach der Erstaufführung erklingt diese in Berlin, Zeitz, Chemnitz und Leipzig verbunden mit 3 Uraufführungen. Dafür brauchen wir Ihre Unterstützung

Ort Leipzig
Kategorie Kunst & Kultur
5.000 €
125 % Fundingschwelle erreicht
100 % Fundingziel erreicht
51
Unterstützer
Projekt erfolgreich
1.300 €
Co-Funding
Nachhaltigkeitsziele

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir möchten in vier Konzerten in Berlin, Chemnitz, Zeitz und Berlin Bachs Johannes-Passion, eines seiner größten Meisterwerke zum Jubiläum neu erlebbar machen. Da die ursprüngliche Fassung des Werkes nach vielen Bearbeitungen verloren ist, haben wir versucht, diese zu rekonstruieren und möchten sie dem Publikum nun so präsentieren, als würde das Stück zum ersten Mal gespielt und gehört werden, voller Emotion und Aktualität. Deshalb verbinden wir die barocke Musik auch mit drei zeitgenössischen Werken, die Bachs Musik reflektieren und den Klang- und Erlebnisraum erweitern.
Die jungen Musiker*innen des Ensemble Lachrymae musizieren auf historischen Instrumenten und möchten die Menschen in den Konzerten begeistern und mitreißen.

Wer ist die Zielgruppe?

Wir wollen Menschen jeder Herkunft und jeden Alters ansprechen und mit ihnen unsere Begeisterung für Musik teilen. Egal, ob sie die Johannes-Passion schon hundert Mal gehört haben oder noch nie Kontakt mit Bach oder klassischer Musik im allgemeinen hatten, wir hoffen, allen das Angebot machen zu können, dieses Werk zum ersten Mal oder auf neue Weise zu entdecken.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Junge Menschen haben neue Visionen für Alte Musik und wollen diese mit möglichst vielen Menschen teilen. Das Ensemble Lachrymae steht für innovative Projekte, nachhaltige Musikvermittlung und ein überdurchschnittlich junges Publikum. Darüber hinaus wollen wir alle Mitwirkenden fair bezahlen. Ein so großes Projekt mit vier Konzerten in verschiedenen Städten benötigt ein hohes Budget, dass wir allein nicht aufbringen können und daher auf Unterstützung hoffen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld fließt in erster Linie in die Honorare für die Menschen, die diese Musik zum Leben erwecken: die 40 beteiligten Gesangssoli, die Chorsänger*innen und Instrumentalist*innen. Gerade junge Menschen, die ihre musikalische Laufbahn gerade starten, sind auf faire Bezahlung angewiesen.
Darüber hinaus braucht auch effiziente Werbung, Fahrten, Notendruck und die Verpflegung drumherum eine ganze Menge Geld.

Wer steht hinter dem Projekt?

Ein engagiertes Team junger Menschen, überzeugt von der Idee, mit Musik etwas bewegen zu können, zugleich Tradition fortzusetzen wie auch durch neue Ideen frischen Wind in verstaubte Konventionen zu bringen.
In den zweieinhalb Jahren seit unserer Gründung sind Freundschaften, gemeinsame Leidenschaften und viele unvergessliche Momente entstanden. Wir hoffen, diese weitertragen und in zukünftigen Projekten teilen zu können

Was ist die Fundingschwelle?

Diese Summe benötigen wir unbedingt um das Projekt erfolgreich durchführen zu können. Alles darüber hinaus ermöglicht es uns, unsere Musiker*innen fairer bezahlen zu können.

Welche Nachhaltigkeitsziele verfolgt das Projekt?

Worum geht es bei den Zielen genau?
Mit der Kraft der Gemeinschaft schaffen wir eine bessere Zukunft. Mehr Info

Primäres Nachhaltigkeitsziel

Hochwertige Bildung

Kulturelle Bildung ist unser wichtigstes Ziel. In der Verbindung Alter mit Neuer Musik versuchen wir, auch gesellschaftlich relevante Themen, mit denen sich vor allem die Uraufführungen beschäftigen, zu behandeln und durch Musik zugänglich zu vermitteln und zum Nachdenken anzuregen. Durch ansprechende und vielseitige Werbung sowie niedrige Ticketpreise soll bei Menschen jedes sozialen Hintergrunds Interesse geweckt und der Zugang zu den Konzerten ermöglicht werden.

Das Projekt zahlt außerdem auf diese Ziele ein

Geschlechtergleichheit

Wirkungslogik des Projektes

Angestrebter Beitrag für die Gesellschaft

Das Projekt ist eine wichtige Bereicherung für den mitteldeutschen Kulturraum. Es bietet für geringen Eintritt hohe Qualität sowie ein seltenes Beispiel für eine Gemeinschaft junger Menschen, die Verantwortung übernehmen und kulturell etwas bewegen

Erhoffte Änderung im Leben/Handeln derer, die wir erreichen

Wir hoffen, mehr Menschen von der Bedeutung und Begeisterungsfähigkeit klassischer Musik zu überzeugen und den Zugang dazu zu erleichtern. Auch wollen wir anderen durch unser Beispiel Motivation für eigene Initiativen und kulturelle Projekte geben.

Was wir mit diesem Projekt tun (Maßnahmen) und wen wir damit erreichen

Gezielte und multimediale Werbung, niedrige Ticketpreise und direkte Kommunikation mit dem Publikum. Für die nahe Zukunft sind außerdem Nachwuchsförderprojekte geplant. Dabei ermöglicht ein erfolgreiches Projekt die Realisierung des nächsten.

Was wir in das Projekt investieren

Unser Werbeteam von 6 Mitarbeitenden investiert ca. 40 Stunden in Planung, Aufnahme und Posten von verschiedensten Inhalten. Dafür interviewen sie u.a. Philosophie-, Religions- und Musikprofessoren und Künstler. Werbemittel werden selbst verteilt

Impressum
Ensemble Lachrymae e.V.
Jonas Kraft
Riebeckstraße 17
04317 Leipzig Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3578
Unsere Kraft für die Gemeinschaft 2024

19.473 € von 25.000 € verteilt

Gemeinnützige Vereine und ehrenamtliche Initiativen sind nicht nur in bewegten Zeiten wichtig. Egal, ob sich dein Projekt für Sport, Soziales, Kultur, Bildung oder die Umwelt einsetzt – für unsere Gesellschaft ist es unverzichtbar. Deshalb verdoppeln wir die Unterstützung für dein gemeinwohlorientiertes Lieblingsvorhaben* auf unserer Regionalplattform „99 Funken“. Jedes Herzensprojekt kann so bis zu 1.300 Euro zusätzlich erhalten. Mach mit und sichere dir unsere Unterstützung!

*(Verdoppelt, bis zu einem Gesamtbetrag von 1.300 Euro pro Projekt, wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist. Die Aktion endet am 31. Juli 2024.)

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.