Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Wir bringen Licht ins Dunkle - helfen Sie uns dabei

6.526 €
Fundingschwelle erreicht
109% Fundingziel erreicht
30
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Wir bringen Licht ins Dunkle – helfen Sie uns dabei Wir wollen zur Feier zum 25-jährigen Bestehen des THW-OV Kamenz als Dank eine Einsatzstellenbeleuchtung Aldebaran 360° FLEX LED für die zahlreichen Einsätze im Inn- und Ausland übergeben.

Ort Kamenz
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir sind der Förderverein des Ortsverbandes des Technischen Hilfswerkes Kamenz. Ein wichtiger Aspekt unserer Tätigkeit liegt neben der Förderung der Jugendarbeit, in der Beschaffung von zusätzlicher Ausstattung, bis hin zum Unterhalt dieser Ausstattung.
Die differenzierten Aufgaben der örtlichen Gefahrenabwehr können vielfach nicht mit der vom Bund bereitgestellten Ausstattung bewältigt werden. Wir sorgen dafür, dass ergänzende oder zusätzliche Ausstattung durch Spenden und Gewinnung von Sponsoren beschafft werden kann.
Wir wollen zum 25-jährigen Bestehen unseres THW Ortverbandes eine Einsatzstellenbeleuchtung Aldebaran 360° FLEX LED übergeben. Mit dieser Technik ist die Ausleuchtung eines Areals von ca. 5.000 m² (kreisförmig) bei einer Montage auf ein Mastsystem in 6 Meter Höhe möglich. [das entspricht annähernd der Größe eines Fußballfeldes] Dabei werden im Grenzbereich noch bis zu 5 Lux erreicht und das bei niedrigen Betriebskosten.

http://www.setolite.com/de/produkte/mobile-beleuchtung/aldebaran-360-grad-flex

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Kauf von solcher Technik ist sehr kostspielig. Die Kosten für eine solche Einsatzstellenbeleuchtung belaufen sich auf 6.000 Euro. Wir könnten damit die Einsatzbedingungen bei Dunkelheit deutlich verbessern. Diese Einsatzbeleuchtung möchten wir unseren THW Ortsverband zur Verfügung stellen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir sind ein gemeinnütziger Verein und unterstützen den Orstverband des Technischen Hilfswerkes. Ob Stürme, Brände, Unfälle oder Hochwasser: Die Helferinnen und Helfer des THW Kamenz sind jederzeit darauf vorbereitet, technische Hilfe zu leisten. Genauso können wir zur Absicherungen der Ausleuchtung von Veranstaltungen inkl. Behelfsparkplätzen auf Anforderung tätig werden. Damit kann die Sicherheit der Besucher besser gewährleistet werden. Um das in Zukunft noch besser gewährleisten zu können, benötigen wir finanzielle Hilfe.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anschaffung einer Einsatzstellenbeleuchtung Aldebaran 360° FLEX LED sowie
Eines Mastsystems KOMPAKT STATIV.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der THW-Ortsverband Kamenz wurde am 20. März 1992 gegründet. Der Förderverein des THW Kamenz möchte zur 25-Jahrfeier des THW Ortsverbandes Kamenz 06.Mai 2017 diese Technik als Dank für die zahlreichen Einsätze im Inn- und Ausland übergeben. Beispielhaft für große Innlandseinsätze kann man hier die Elbehochwasser 2002, 2010, und 2013 und Sturm „Kyrill“ im Jahr 2010 nennen. Im Ausland waren Kamenzer Helfer im Jahr 2000 in Frankreich (Sturm), 2001 und 2010 in Polen (Hochwasser), 2013 in Jordanien (Flüchtlingskrise) und 2014 in Bosnien-Herzegowina (Hochwasser) aktiv.

Projektupdates

10.03.17

Liebe Unterstützer, Fans und Interessierte,
wir haben über Dreitausend Euro auf dem Konto. Das sind bereits zwei Drittel des Fundingziel.
Die Arbeitsgruppe des THW Helfer Vereins, ist sehr dankbar für die bisherigen Spenden!

01.03.17

Liebe Unterstützer, Fans und Interessierte,
wir haben über Zweitausend Euro auf dem Konto. Die Arbeitsgruppe des THW Helfer Vereins, ist sehr dankbar für die bisherigen Spenden!
Wir sind voll in Aktion, um mit dem gespendeten Geld dem Ziel der Übergabe der Einsatzstellenbeleuchtung Aldebaran 360° FLEX LED Schritt für Schritt näher zu kommen.
Wir werden das Projekt auf Wunsch von Spendern bis
20. März verlängern.

14.02.17

Liebe Unterstützer, Fans und Interessierte,
wir haben über Tausendfünfhundert Euro auf dem Konto. Die Arbeitsgruppe des THW Helfer Vereins, ist sehr dankbar für die bisherigen Spenden!
Wir sind voll in Aktion, um mit dem gespendeten Geld dem Ziel der Übergabe der Einsatzstellenbeleuchtung Aldebaran 360° FLEX LED Schritt für Schritt näher zu kommen.

08.02.17

Liebe Unterstützer, Fans und Interessierte,
es geht voran und wir, die Arbeitsgruppe des THW Helfer Vereins, sind sehr dankbar für die bisherigen Spenden!
Wir stecken in den Startlöchern, um mit dem gespendeten Geld dem Ziel der Übergabe der Einsatzstellenbeleuchtung Schritt für Schritt näher zu kommen.
Alle sind aufgerufen als Unterstützer unseres Projektes zu fungieren. Es gilt Freunde, Bekannte und Familie, zu informieren. Auch die Presse, Soziale Medien wie
Facebook sind geeignet.

01.02.17

Helfernachrichten

Wir bringen Licht ins Dunkle – helfen Sie uns dabei
Unter diesem Motto ist unser Projekt 99 Funken gestartet

55 Unterstützer haben sich bisher eingetragen. Damit haben wir die erste Phase geschafft und das Projekt ist in der zweiten Phase. Es gilt nun Sponsoren zu finden und diese anzusprechen. Bitte beteiligt Euch alle an dieser Aktion. Wir werden Euch regelmäßig auf den Laufenden halten.

Projektinitiatoren sind:
Günter Eisoldt, Alexander Weigel und Ringo Berg

Impressum
Ortsverein der Helfer und Förderer des Technischen Hilfswerk (THW) Kamenz e.V.
Günter Eisoldt
Elsteraue 46
01917 Kamenz Deutschland

Vereinsregister Nr. 8 275

http://www.thw-kamenz.de
ortsverband@]thw-kamenz.de
Telefon: +49 (0) 3578 / 30 12 29
Telefax: +49 (0) 3578 / 30 80 51

Projektinitiator:
guenter.eisoldt@thw-kamenz.de
0176/44756404

Vereinsvorstand:
alexander.weige

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).