Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Ein Fahrrad für Alle

Ein Fahrrad für Alle
12.970 €
Fundingschwelle erreicht
103 % Fundingziel erreicht
129
Unterstützer
Projekt erfolgreich

Mit dem Fahrrad an der Elbe entlang, für dich kein Problem - für Rollstuhlfahrer*innen oft ein unerfüllter Wunsch. Das wollen wir ändern. Dafür brauchen wir ein Fahrrad, das Rollstuhlfahrer*innen diesen Wunsch erfüllt, und deine Hilfe.

Ort Dresden
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Es gilt Rollstuhlfahrer*innen in Dresden eine unkompliziertere Form der Fortbewegung zu bieten und ihnen somit eine selbstbestimmte Teilhabe am gesellschaftlichen und kulturellen Leben zu ermöglichen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Dieses Fahrrad soll Rollstuhlfahrer*innen in Dresden und Umgebung die Möglichkeit bieten, einer eigentlich für jeden zugänglichen Freizeitbeschäftigung nachzugehen.

Da es für Betroffene schwer ist, ein solches Fahrrad von der Krankenkasse finanziert zu bekommen, ist unser Ziel ein erstes vereinseigenes Fahrrad, welches wir gerne zur Miete bereit stellen wollen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Da es im Interesse Aller sein sollte, Menschen mit Behinderung die gleiche Chance der Fortbewebung zu ermöglichen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld wollen wir das rollstuhlgerechte Fahrrad (Velo-Plus Basis) kaufen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Wir sind Menschen mit Bezugspunkten in verschiedenen sozialen Tätigkeitsfeldern und bringen unterschiedliche Erfahrungen in den Bereichen Wohnen und Pflege von Menschen mit Unterstützungsbedarf, Organisation von Teilhabe am gesellschaftlichen Leben sowie Beratung und Begleitung bei der Beantragung und Umsetzung verschiedener Unterstützungsleistungen mit. Aus diesen unterschiedlichen Blickwinkeln heraus teilen wir ein gemeinsames Ziel: Menschen mit Unterstützungsbedarf zu helfen, ihr Leben mit der größtmöglicher Entscheidungs- und Handlungsfreiheit gestalten zu können.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit Erreichen der Schwelle von 10.000€ können wir ein Fahrrad kaufen. Sollten die 12.500€ erreicht werden, ist es uns möglich einen zusätzlichen Akku zu kaufen und damit Nutzer*innen eine längere Fahrfreude zu ermöglichen.

Tags: barrierefrei, Fahrrad, Dresden, Behinderung, Rollstuhl, Inklussion

Impressum
Jetzt entscheide ich e.V.
Friedensstraße 11
01097 Dresden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 450