Crowdfunding zum Jahresende: Du unterstützt ein Projekt, das im Dezember oder Januar endet? Deine Spendenquittung wird ggf. erst ab Januar 2021 datiert. Du erhältst diese von den Projektinitiatoren ca. 1 Monat nach Projektende.
Ein Projekt aus der Region Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien

Herz für Herz - Helfen Sie uns im Rhythmus zu bleiben...

902 EUR
45 % Fundingschwelle erreicht
19
Unterstützer
49 Tage

Wir sind die Voraushelfer der Feuerwehr Niesky und benötigen einen neuen Defibrillator!

Ort Niesky
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die Voraushelfer (auch First Responder) der Freiwilligen Feuerwehr Niesky sind eine Gruppe von ausgebildeten Ersthelfern. Sie leisten bei medizinischen Notfällen Hilfe bis der Rettungsdienst eintrifft.

Manchmal benötigt der Rettungsdienst mehr Zeit, da er in Einsätzen gebunden ist oder eine weitere Anfahrt hat. Tritt dann ein Notfall ein, kann die Leitstelle auf unsere Gruppe zurückgreifen. So kann die Zeit bis zum Eintreffen des Rettungswagens mit qualifizierter Erster Hilfe überbrückt werden. Das kann dazu beitragen, den Gesundheitszustand des Patienten frühzeitig zu stabilisieren und ggf. sogar ein Überleben des Patienten in einer sonst aussichtslosen Situation ermöglichen.

Außerdem sind die ausgebildeten Kameraden eine hervorragende Unterstützung in Einsätzen mit dem Rettungsdienst. Darüber hinaus engagieren sie sich im Bereich der Ausbildung sowie bei Absicherungen von z.B. Veranstaltungen gemeinsam mit anderen Hilfsorganisationen. Somit sind unsere Voraushelfer eine wichtige Ergänzung in der Rettungskette und schützen damit aktiv Leben und Gesundheit der Menschen in Niesky und den umliegenden Gemeinden.

Elementarer Bestandteil dieser Arbeit ist der Einsatz bei Atem- und Kreislaufstillständen. Die Kameraden führen hier eine qualitativ hochwertige Herz-Lungen-Wiederbelebung durch, um so die Sauerstoffversorgung des Verunglückten aufrecht zu erhalten. Unverzichtbares Werkzeug in dieser Situation ist der Defibrillator (AED), welcher u.a. bei Kammerflimmern, einer tödlichen Herzrhythmusstörung, einen Stromstoß gezielt in das Herz abgibt, um einen regelmäßigen Herzschlag herbeizuführen. Je eher das Gerät zum Einsatz kommt, um so höher sind die Überlebenschancen des Betroffenen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Leider wurde unser AED im vergangen Jahr irreperabel beschädigt, was uns zu einer Neuanschaffung zwingt.
Da die Arbeit unserer Gruppe keine Pflichtaufgabe der Kommune ist, ist die Finanzierung eines solch teuren Gerätes sehr schwierig.

WIR BRAUCHEN IHRE HILFE !

So wenden wir uns an Sie als Unternehmer, Bürger oder einfach als Freund und Partner unserer Feuerwehr mit dem Ziel: "Neubeschaffung AED"

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Jährlich sterben in Deutschland ca. 65.000 Menschen an einem plötzlichen Herztod. Wie vor kurzem, als bei einem Brandeinsatz ein Bürger plötzlich leblos zusammenbrach und ohne jede Vorwarnung auf unsere Hilfe angewiesen war. Trotz umgehend eingeleiteter Wiederbelebung verstarb er in der Folge - ein AED hätte seine Chancen verbessern können.

Mit einer kleinen Zuwendung können Sie Ihren Teil für die Sicherheit der Menschen in unserer Region beitragen. Hilfe, die also genau da ankommt ,wo sie nötig ist und zwar genau dann, wenn sie am meisten gebraucht wird.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Spendensammlung fließt das Geld umgehend in die Beschaffung eines geeignetes AED-Gerätes inkl. des notwendigen Zubehörs.
Der Einsatz des Gerätes erfolgt selbstverständlich nach der nötigen Einweisung und Schulung.
Zusätzliches Geld, das nicht für die Beschaffung des Gerätes benötigt wird, fließt in die Ausrüstung der Gruppe, die Ausbildung und die Nachwuchsförderung.

Wer steht hinter dem Projekt?

Initiator dieses Projektes ist die First-Responder-Gruppe der Freiwilligen Feuerwehr Niesky-Stadt. Stellvertretend für die 15 Kameraden sind Rico Jurke und Mathias Krause mit der Durchführung beauftragt.

Impressum
Freiwillige Feuerwehr Niesky-Stadt
Rico Jurke
Konrad-Wachsmann-Straße 1
02906 Niesky Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1464