Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Vorpommern

Drohne mit Wärmebildkamera für unsere Aktion "Rehkitzrettung "

610 €
26 % Fundingschwelle erreicht
8
Unterstützer
Projekt beendet

Mit der Aktion Rehkitzrettung geht es der Stiftung Perspektive Usedom darum, Rehkitze und Bodenbrüter vor den Mäharbeiten auf den Wiesen vor Tod oder Verstümmelung zu retten. Rehkitze haben zu dieser Zeit noch keinen Fluchtinstinkt und bleiben lieg

Ort Greifswald
Kategorie Tier- & Umweltschutz

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Zur effizienten Suche von Rehkitzen und Bodenbrütern benötigen wir eine Drohne mit einer Wärmebildkamera. Bisher laufen wir die Wiesen mit vielen Helfern ab und können trotzdem nicht sicherstellen, wirklich alle Rehkitze zu finden und vor Mähmaschinen zu retten. Bodenbrüter lassen sich ohne Wärmebildkamera nur durch Zufall auffinden und retten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Rehkitze und Bodenbrüter sollen vor (tödlichen) Verletzungen geschützt werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Immer wieder werden Rehkitze durch Mähmaschinen getötet. Die Tiere verenden oft sehr qualvoll. Im Juni 2018 alleine auf einer einzigen Wiese auf Usedom 3 Kitze. Unsere Förderer leisten einen Beitrag dazu, Rehkitze und Bodenbrüter vor einer ungewollten Verletzung oder Tötung durch Mähmaschinen zu retten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zur Anschaffung einer geeigneten Drohne mit Wärmebildkamera benötigen wir insgesamt EUR 4.200, davon mindestens EUR 2.300 durch Spenden/Unterstützung. Zusätzliche Gelder (Überschüsse) werden für die Pflege und Betreuung verletzter oder hilfloser Wildtiere eingesetzt.

Wer steht hinter dem Projekt?

Die Stiftung Perspektive Usedom setzt sich primär für den Naturschutz ein (Details zur Stiftung und den bisherigen Aktivitäten finden Sie auf unserer Homepage). Unterstützt wird die Aktion durch zahlreiche Helfer und Landwirte - ohne deren aktive Beteiligung lässt sich dieses Vorhaben nicht durchführen. - Daher an dieser Stelle auch ein Dankeschön an Helfer und Landwirte, die sich an der Aktion beteiligen.

Was ist die Fundingschwelle?

Um die Drohne mit Wärmebildkamera anschaffen zu können, benötigen wir mindestens EUR 2.300. Zusätzliche Gelder (Überschüsse) werden für die Pflege und Betreuung verletzter oder hilfloser Wildtiere eingesetzt.

Tags: Tierschutz, Rehkitze retten, Bodenbrüter retten, Drohne, Wäremebildkamera

Impressum
Stiftung Perspektive Usedom
Ralf Wehner
Karnin 7
17406 Usedom Deutschland

Verantwortlich ist Ralf Wehner, Adresse siehe oben
Telefonisch erreichbar unter 0172 3924190

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 623

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Sparkasse Vorpommern

2019 sollte eurer Jahr werden? Ihr hattet aber noch keine Zeit, eure guten Vorsätze in die Tat umzusetzen? Macht nichts! Wir unterstützen euch weiterhin mit unserem Spendentopf und füllen ihn um 10.000 Euro auf. So erhält jeder Verein die Chance, für sein Herzensvorhaben eine Unterstützung aus dem Spendentopf zu bekommen. Jedes Funding wird dabei von der Sparkasse Vorpommern so lange verdoppelt, bis die Hälfte zu erfolgreichen Finanzierung erreicht oder der Spendentopf leer ist. Wie immer lohnt es sich, schnell zu sein!

10.035 € von 20.000 € verteilt