Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Vorpommern

Dorfgemeinschaftshaus Kasnevitz

5.950 €
29 % Fundingschwelle erreicht
13
Unterstützer
84 Tage

Ein bisher wenig beachtetes Durchfahrtsdorf zu den bekannten Badeorten auf der Insel Rügen verdient Engagement und Unterstützung! Wir planen die Belebung der Dorfmitte durch den Bau eines Dorfgemeinschaftshauses in Kasnevitz (Gemeinde Putbus).

Ort Putbus
Kategorie Stadt- & Regionalentwickung

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Eine Initiative aus Mitgliedern der evangelischen Kirchengemeinde Kasnevitz und weiteren interessierten Einwohnern des Ortes setzt für ein Dorfgemeinschaftshaus ein. Wir beabsichtigen, das nur noch als Lagerraum genutzte alte Feuerwehrhaus im Ortszentrum von Kasnevitz zu sanieren und umzubauen.

Die geplanten Gesamtkosten von ca. 400.000 € werden zum Großteil über Fördermittel finanziert. Es verbleit jedoch ein erheblicher Eigenanteil. Um diesen aufzubringen rufen wir diese Spendenaktion ins Leben.

Bitte engagieren Sie sich für unser Projekt und unterstützen Sie uns. Freuen Sie sich für Spenden ab einer Höhe von 50 € auf besondere Anerkennungen und einen Stifterbrief.
Wir sagen schon jetzt herzlichen Dank.

Für Ihre Fragen zum Projekt und Ihre Unterstützung kontaktieren Sie uns bitte unter 0171 64 67 855.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Es wird eine vielfältige Nutzung des Dorfgemeinschaftshauses angestrebt, die auf drei Säulen beruht.

Sowohl die Kommune als auch die Kirchengemeinde wollen das Haus als Veranstaltungs- und Versammlungsort nutzen. Wir stellen uns vor, dass das Dorfgemeinschaftshaus zukünftig für Sportgruppen, Lesungen, gesellige Abende, Bastelkreise oder Familienfeiern genutzt wird.

Das Biosphärenreservat Südost-Rügen plant eine touristische Informationsstelle, da Kasnevitz am Eingang des Reservates liegt.

Zudem soll das Haus Ausgangspunkt eines geführten Caspar-David-Friedrich-Rundweges werden. Im Umfeld des Dorfgemeinschaftshauses fertigte Caspar David Friedrich sehr bekannte Skizzen an und wir möchten Interessenten auf die Spuren des Künstlers führen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

  • Schaffung eines neuen Dorfgemeinschaftsgefühls und eines Treffpunktes im Ort
  • Reaktivierung von positiven Erinnerungen
  • Austausch mit Gästen und Touristen
  • Förderung der bewussten Wahrnehmung von Natur, Umwelt und Kunst

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Zur Sicherstellung der Gesamtfinanzierung des Dorfgemeinschaftshauses sind 30.000 € Eigenmittel aufzubringen.

Mit dem Aufbringen der Eigenmittel können Sanierung und Ausbau des Dorfgemeinschaftshauses beginnen. Ihre Spenden fließen zu 100 Prozent in das Projekt. Es werden damit ausschließlich Materialkosten sowie Planungs- und Bauleistungen der ausführenden Firmen bezahlt.

Wer steht hinter dem Projekt?

  • Evangelische Kirchengemeinde St. Jakob Kasnevitz
  • Initiativgruppe Dorfgemeinschaftshaus Kasnevitz
  • Bürger und Bürgerinnen aus Kasnevitz und den umliegenden Dörfern
  • Stadtvertretung Putbus
  • Kirchgemeinderat Kasnevitz
  • Insula Rugia
  • Galerie Circus 1 Putbus
  • Biosphärenreservatsverwaltung Südost-Rügen

Was ist die Fundingschwelle?

Die Gemeinde muss 10% der Bausumme sowie weitere 10% Kofinanzierung eigenständig aufbringen. Mit den 20.000€ kann das Projekt beginnen, muss aber durch die Gemeinde weiter aufgestockt werden. Mit 30.000€ wäre das Projekt finanziell gesichert.

Tags: Informationszentrum Biosphärenreservat Süd-Ost-Rügen, Kirchgemeinde St. Jakob, Caspar David Friedrich Rundweg, Dorfgemeinschaftshaus, Kasnevitz

Impressum
Kirchgemeinde Kasnevitz St. Jakob
Marie-Luise Marlow
Alleestraße 34
18581 Putbus Deutschland

Telefonnummer Pfarramt: 038301/436

Ansprechpartner zum Projekt:
Martin Hurtienne
m.hurtienne@flz-lauterbach.de
Telefon 0171 64 67 855

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 721

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Sparkasse Vorpommern

Der Sommer ist langsam vorüber. Zum Herbst haben wir unseren Spendentopf nochmal prall aufgefüllt. Jedes Funding wird von der Sparkasse Vorpommern verdoppelt. So lange bis die Hälfte der Fundingschwelle erreicht oder der Spendentopf leer ist. Schnell sein lohnt sich!

5.670 € von 10.000 € verteilt