Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

A-Cappella-Auftritte von consonare Kinder- und Erwachsenenchor

A-Cappella-Auftritte von consonare Kinder- und Erwachsenenchor
10 €
0 % Fundingschwelle erreicht
1
Unterstützer
Projekt beendet

Wir singen in einer Besetzung von 10 Sängern (Sopran, Alt, Tenor und Bass). Aktuelle Stücke sind unter anderem von Max Reger, Ernst Pepping und Michael Praetorius. Weitere Stücke werden auch mit dem "consonare Kinderchor" gemeinsam vorgetragen.

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

consonare führt geistliche und weltliche Chormusik a cappella auf. Unsere Programme orientieren sich thematisch am Sommer und an der Winter- und Weihnachtszeit.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel als Chor ist es, gemeinsam zu klingen und andere Menschen an diesem Klangerlebnis teilhaben zu lassen, besonders diese, die keine Möglichkeit haben, ein Konzert in einer Kirche oder einem Konzertsaal zu besuchen. Daher wenden wir uns mit unseren Programmen auch häufig an Pflegeheime und Krankenhäuser.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Wir wollen Menschen mit unserer Musik berühren und erfreuen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei unserem Vorhaben unterstützen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Mit dem Geld möchten wir u.a. wöchentliche Proben, Probenwochenenden, Werbematerial und Transportkosten finanzieren.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt stehen der A-Capella Chor consonare (Erwachsene), der "consonare Kinderchor" und unsere Chorleiterin Annette Borck.

Was ist die Fundingschwelle?

Fundingschwelle: Honorar der Chorleiterin Fundingziel: u.a. Werbe- und Transportkosten, Aufwandsentschädigung für Management

Tags: spende, Chor, A capella, consonare, Musik

Impressum
consonare e.V.
Annette Borck
Wachsbleichstraße 22
01067 Dresden Deutschland

Ansprechpartner:
Sabine Schäfer
Vorstand consonare e.V.
sabine.schfer@yahoo.de

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 640