Ein Projekt aus der Region Ostsächsische Sparkasse Dresden

Comödie im Schloss

Comödie im Schloss
9.506 EUR
190 % Fundingschwelle erreicht
79 % Fundingziel erreicht
117
Unterstützer
Projekt erfolgreich
2.000 EUR

Co-Funding von
Ostsächsische Sparkasse Dresden

Das fast vergessene Elbschloss Übigau wird seit dem letzten Jahr mit einem neuen Konzept wiederbelebt. Mit der „Comödie im Schloss“ entwickelt sich der Schlossgarten zur Kunst- und Kulturstätte – vor barocker Kulisse unmittelbar an der Elbe.

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Die „Comödie im Schloss“ ist seit 2019 die Open-Air-Spielstätte der Comödie Dresden und befindet sich unmittelbar an der Elbe mit einmaliger Kulisse – dem barocken Elbschloss Übigau. Die Geschichte des Schlosses, das sowohl Ort rauschender Feste August des Starken war, als auch Geburtsort der Saxonia, der ersten außerhalb Englands gebauten Lokomotive, bietet Stoff für zahlreiche interessante Konzepte, die die Comödie Dresden mit verschiedenen Autoren entwickeln möchte. Mit seiner märchenhaften Szenerie ist das Schloss dabei wie geschaffen, um bekannte Theater- und Filmgeschichten zu erzählen.
Nachdem das Sommertheater im letzten Jahr mit dem Stück „Das Wirtshaus im Spessart“ eröffnet wurde, zieht in diesem Jahr „The Addams Family“ als neuer Mieter in das Schloss ein und führt dort ein mehr als ungewöhnliches Leben. Für den besonderen Lokalkolorit verlegt Regisseurin Kerstin Polenske das Stück in die sächsische Landeshauptstadt, wo sich Tochter Wednesday zum Entsetzen der restlichen Grusel-Familie Addams Hals über Kopf in einen ganz normalen Dresdner verliebt.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Sommertheater soll das vergessene Elbschloss Übigau wiederbelebt und nachhaltig als Kunst- und Kulturstätte etabliert werden. Die „Comödie im Schloss“ versteht sich dabei als Familientheater, das ausgewählte Kulturprogramme für alle Personen gleichermaßen zugänglich machen möchte. Die Stücke wurden mit „Das Wirtshaus im Spessart“ (2019) und „The Addams Family“ (2020) passend zur Schlosskulisse gewählt und ermöglichen ein Theatererlebnis im besonderen Ambiente für Jung und Alt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Nachdem das Elbschloss Übigau jahrelang ungenutzt war und zunehmend verfallen ist, belebt die „Comödie im Schloss“ diesen historisch wertvollen Ort mit einem besonderen Konzept als Kunst- und Kulturstätte wieder. Die Unterstützung der Produktion „The Addams Family“ hilft dabei, dieses Konzept über einen längeren Zeitraum zu realisieren: Die Corona-Krise hat den Spielbetrieb der Comödie Dresden in den letzten Monaten verhindert, sodass notwendige Mittel zur Finanzierung der Produktion fehlen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird zweckgebunden für die Finanzierung der diesjährigen Produktion „The Addams Family“ verwendet und ist notwendig, um die Ausgaben für Kostüme, Bühnenbild, Ausstattung, Technik und Künstlergagen zu stemmen, die nach den Veranstaltungsabsagen im Zuge der Corona-Krise besonders schwer wiegen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht das Team der Comödie Dresden. Mit einem breiten Repertoire aus Schauspiel, Boulevardstücken, Schwänken, Roman- und Filmadaptionen sowie Musicals und musikalischen Komödien ist das Privattheater nicht nur fester Bestandteil im kulturellen Leben der sächsischen Landeshauptstadt, sondern gilt auch über die Landesgrenzen hinaus als renommierte Spielstätte mit humoristischer Tradition.
Seit 2015 sorgt sie mit einem jährlichen Sommerspielplan zudem für reichlich Open-Air-Theatervergnügen. Nachdem die „Comödie Draußen“ im Innenhof des Hotel Elbflorenz 2019 ihr fünfjähriges Jubiläum feierte, eröffnete im selben Jahr das neue Sommertheater an der Elbe – die „Comödie im Schloss“. Regelmäßig macht die Comödie Dresden auch über die Stadtgrenzen hinaus Theater unter freiem Himmel erlebbar und bespielt dabei Orte wie den Schlosspark Graupa, das Schloss Wolkenburg in Limbach-Oberfrohna und das Gelände der Landskron Brauerei in Görlitz.

Was ist die Fundingschwelle?

Das Geld trägt dazu bei, die Kosten, u.a. für Kostüme, Bühnenbild, Ausstattung, Technik und Künstlergagen, der Produktion „The Addams Family“ zu stemmen. Jeder Betrag hilft, das Projekt zu unterstützen und langfristig zu erhalten.
Impressum
Comödie Dresden
Olaf Maatz
Freiberger Str. 39
01067 Dresden Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1499