Ein Projekt aus der Region der Sparkasse Oberpfalz Nord

Buchprojekt Kulturdenkmal Zisterzienserinnen Abtei Waldsassen

Buchprojekt Kulturdenkmal Zisterzienserinnen Abtei Waldsassen
710 €
28 % Fundingschwelle erreicht
9
Unterstützer
83 Tage

„Zu wissen, woher man kommt, macht stark für die Zukunft“ Die Geschichte, Entwicklung und Bedeutung der Zisterzienser-Abtei Waldsassen in Bilder, Texten und Aufsätzen von verschiedenen Autoren.

Ort Waldsassen
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wer heute mit wachen Augen durch die Räume und Gänge der Klosteranlage geht, wer sich einlässt auf das bauliche Miteinander dieser für die Stadt Waldsassen gewaltigen Klosteranlage ohne welche die Stadt gar nicht vorstellbar wäre, dem mag sich neben der Schönheit der vielen Details auch der Sinn für das Ganze erschließen, das Spüren, dass hier nicht nur viele hunderte und tausende von Kubikmetern an alter Bausubstanz instand gesetzt, repariert und behutsam modernisiert wurden, sondern dass hier eine über achthundertjährige Spur durch die Geschichte unserer Gesellschaft, unseres heutigen Daseins ihren vorläufigen Abschluss, ihre „Vollendung“ im wahrsten Sinne dieses Wortes erfahren darf, und in einer historischen Dokumentation zusammengefasst wird. Anlässlich des 25-jährigen Amtsjubiläum von Frau Äbtissin M. Laetitia Fech OCist. (4. Äbtissin) soll dieses umfassende Werk 2020 erscheinen.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, eine möglichst hohe Anschubfinanzierung für das geplante Buchprojekt mit Gesamtkosten von ca. 120.000 EUR zu erreichen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Um die Wurzeln der Zisterzienserinnen-Abtei zu dokumentieren und sie nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, möchte der Freundeskreis der Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen ein Gesamtwerk der Geschichte der Abtei (1133 bis heute) unter der „Federführung“ von Herrn Dr. Werner Schiedermair finanziell unterstützen. Bitte unterstützen Sie unseren Wunsch nach einem eigenen Buch über die Abtei Waldsassen.
Werden Sie damit Teil der Geschichte dieser großartigen Einrichtung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Es dient als Startkapital für die Realisierung des geplanten Buchprojekts.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein der Freunde des Klosters Waldsassen e.V. - vertreten durch die 1. Vorsitzende Staatsministerin a.D. Frau Monika Hohlmeier MdEP und dem 2. Vorsitzenden Herrn Ersten Bürgermeister Bernd Sommer.

Was ist die Fundingschwelle?

Mit einem Startkapital von 2.500 EUR wäre der erste kleine Mosaikstein für den Bildband gesetzt. Die Gesamtkosten belaufen sich auf ca. 120.000 EUR

Tags: Äbtissin M. Laetitia Fech, Verein der Freunde des Klosters Waldsassen, Kloster Waldsassen, Zisterzienserinnen Abtei Waldsassen, Buchprojekt

Impressum
Verein der Freunde des Klosters Waldsassen e.V.
Monika Hohlmeier
Basilikaplatz 2
95652 Waldsassen Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 584