Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Zauberhafter Brunnen an der KRABAT-Mühle Schwarzkollm

Zauberhafter Brunnen an der KRABAT-Mühle Schwarzkollm
1.605 €
21 % Fundingschwelle erreicht
17
Unterstützer
52 Tage

Es soll ein Brunnen in traditioneller Bauweise mit Ziegelsteinen, Holzpumpe und mit Schwengel errichtet werden. Aus dem Brunnen sollen sorbische Lieder erklingen. Eine lebensgroße Bronzefigur auf dem Brunnen soll die Verdienste von Frau Winzer ehren.

Ort Hoyerswerda
Kategorie Soziales

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

In großer Anerkennung und Würdigung an Frau Gertrud Winzer (ehemalige Bürgermeisterin, Ortsvorsteherin und Vereinsvorsitzende) ihre Verdienste für den Aufbau der KRABAT-Mühle Schwarzkollm, möchten wir zu Lebenszeiten, ihre außerordentliche Leistung ehren. Frau Winzer hat die Entwicklung von der Idee bis zur Umsetzung maßgeblich gestaltet. Sie ist Sorbin und sie hat den Sorben in der Hoyerswerdaer Region eine Sichtbarkeit gegeben. Die Bronzefigur, soll Gertrud Winzers Gesicht tragen und ihre Verdienste ehren.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit dem Vorhaben werden vielfältige Ziele verfolgt:
1. Ehrung von Frau Gertrud Winzer für ihr Lebenswerk
2. Bau eines Brunnen in traditioneller Bauweise/Vorbild
3. Pflege der sorbischen Sprache/Liedgutes
4. Vernetzung verschiedener Akteure

Der zauberhafte Brunnen ist Sichtbar für alle Besucher der KRABAT-Mühle Schwarzkollm und zeigt Dankbarkeit für außerordentliches ehrenamtliches Engagement.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Weil,
- es eine Ehrung für die Verdienste von Frau Gertrud Winzer ist
- es einmalig in seinem Gesamtvorhaben ist, ein zauberhafter, singender sorbischer Brunnen mit Ehrendenkmal
- es öffentlich zugänglich ist an 365 Tagen im Jahr
- wir mit dem Bau des Brunnen aus Ziegelsteinen, Holz, Schmiedearbeiten einen sichtbaren Beitrag in Eigenleistung erbringen
- bei der Umsetzung ehrenamtliche Helfer und Menschen vom 2ten Arbeitsmarkt maßgeblich mitgewirkt haben

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld soll zur Finanzierung der lebensgroßen Bronzeplastik verwendet werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Aufgrund der Einmaligkeit der KRABAT-Mühle Schwarzkollm, insbesondere in der Entstehungsphase, haben sehr viele Unterstützer das Vorhaben mit begleitet und Frau Gertrud Winzer zu schätzen gelernt. Der Krabatmühle-Schwarzkollm e.V. mit seinen 120 Mitgliedern, die Bürger von Schwarzkollm und der umliegenden Gemeinden, Firmen, Institutionen und den freireisenden Wandergesellen sind enge vertraute und Partner des Projektes.

Was ist die Fundingschwelle?

Die zusätzlichen Mittel sollen für die technische Umsetzung der sorbischen Lieder die aus dem Brunnen erklingen eingesetzt werden.

Tags: KRABAT-Mühle, Schwarzkollm, Schwarze Mühle, sorbische Lieder, Krabat, Anerkennung für Gertrud Winzer

Impressum
KRABAT-Mühle Schwarzkollm gGmbH
Tobias Zschieschick
Koselbruch 22
02977 Hoyerswerda Deutschland

https://www.krabat-muehle.de/de/impressum.html

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 705