Ein Projekt aus der Region Sparkasse Leipzig

Bockwindmühle Strocken

25 EUR
0 % Fundingschwelle erreicht
1
Unterstützer
65 Tage

2021 gründete sich der gemeinnützige Verein „Mühlenverein Strocken e. V.“. welcher es sich zum Ziel gemacht hat, die Bockwindmühle zu erhalten, zu rekonstruieren und als Schaumühle zu betreiben.

Ort Großweitzschen
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Zweck und Aufgabe des Vereins ist es, die historische Bockwindmühle Strocken zu restaurieren, zu erhalten, zu pflegen und zu betreiben. Diese Aufgaben sollen insbesondere durch regelmäßige Wartung, Pflege und Inbetriebnahme erreicht werden. Der Verein verfolgt die Aufgabe, allen Generationen Einblicke in den Betrieb der Mühle zu geben. Darüber hinaus beabsichtigt der Verein die Mühle der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und zu Bildungszwecken zur Verfügung zu stellen.
Im ersten Bauabschnitt ist der sach- und fachgerechte Abbau in einem denkmalschutzrechtlichen Translozionsverfahren vorgesehen. Dazu wird die Mühle abgebaut, dokumentiert, rekonstruiert und dann wieder neu aufgebaut.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Fachgerechte Rekonstruktion der Bockwindmühle und Eröffnung als touristische Schaumühle der Öffentlichkeit und zur pädagogischen Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Seit 150 Jahren prägt die Bockwindmühle Strocken die mittelsächsische Landschaft. Alte Handwerkskunst und die Müllerzunft waren wichtige Bestandteile des damaligen Lebens und der Kultur. Als anerkanntes technisches Kulturdenkmal ist die Bockwindmühle Strocken beachtens- und erhaltenswert.
Bist in die 1980er Jahre hinein wurde in der Bockwindmühle auf traditionelle Art auf dem Schrotgang Schrot und in den Walzgängen Mehl für die umliegenden Bauernhöfe und Bäckereien hergestellt. Noch im Februar 1989 gab es einen Beschluss des Rates des Kreises Döbeln zur originalgetreuen Rekonstruktion der Bockwindmühle. Leider ist die Bockwindmühle aufgrund der politischen Umbrüche in der Wendezeit in Vergessenheit geraten. 1997 brach dann eine Rute (Flügel) ab, die Mühle stand still. Um das Jahr 2000 hatten die damaligen Besitzer das Dach mit Rutenwelle und Kammrad von der Mühle abgenommen und begonnen die Mühle zu sichern. Seitdem verfällt die Mühle zusehends, deshalb übernahm 2021 der neugegründete Mühlenverein Strocken e.V. die Mühle, um sie für die künftigen Generationen zu erhalten.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die finanziellen Mittel sind für das Translozierungsverfahren (Umsetzung) der Mühle und die Rekonstruktion der historischen Bauteile angedacht.

Wer steht hinter dem Projekt?

Mühlenverein Strocken e. V.

Was ist die Fundingschwelle?

Der Schwellenbetrag sind die Kosten der speziellen Kran- und Schwerlastfirma.
Impressum
Mühlenverein Strocken e. V.
Thomas Malkowski
OT Strocken, 13c
04720 Großweitzschen Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 2130