Ein Projekt aus der Region der Kreissparkasse Bautzen

Hochsprungtalente in Bischofswerda

Hochsprungtalente in Bischofswerda
12.369 €
126 % Fundingschwelle erreicht
103 % Fundingziel erreicht
85
Unterstützer
Projekt erfolgreich
2.370 €

aus dem Spendentopf
Kreissparkasse Bautzen

Leichtathletik in Bischofswerda hat eine lange Tradition. Doch es ist schon fast unheimlich, dass eine Disziplin immer wieder große Talente hervorbringt - der Hochsprung - unser Schicksal? Das Schicksal benötigt Ihre Hilfe auf die Sprünge.

Ort Bischofswerda
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Leichtathletik hat in Bischofswerda eine lange Tradition. Seit 1962 wird in Bischofswerda aktiv Leichtathletik betrieben. Diese Tradition im Zeichen der BSG Fortschritt wurde seit 1990 durch den wiederbelebten TV 1848 Bischofswerda aufgenommen und fortgesetzt. In den letzten Jahren wurden die Mitglieder unserer Leichtathletikabteilung immer zahlreicher. Hauptsächlich Kinder und Jugendliche werden bis zu 4 mal in der Woche durch ehrenamtliche Trainer in der gesamten Breite der leichtathletischen Disziplinen trainiert. Über all die Jahre hinweg hat sich eine Disziplin als unsere Stärke herausgebildet - der Hochsprung. Seit 46 Jahren findet in Bischofswerda das Hallen-Hochsprungmeeting statt. Seit 4 Jahren ist ein weiteres Highlight - das Bischofswerdaer "Springen in die Nacht" -hinzugekommen. In einer lauen Sommernacht im Stadion können alle Interessierten hochrangige Hochspringer der deutschen Leichtathletikszene unter Sternenhimmel bewundern. Leider ist die uns zur Verfügung stehende Hochsprunganlage inzwischen stark in Mitleidenschaft gezogen und stellt für hohe Sprünge ein Verletzungsrisiko dar. Mit unserem Projekt Bischofswerda-hoch-hinaus wollen wir eine IAAF-zertifizierte Hochsprunganlage für das Stadion in Bischofswerda realisieren, um unsere Nachwuchsathleten weiter zu fördern, verletzungsarm zu trainieren und einem breiten Publikum hochklassige Wettkämpfe in Bischofswerda zu bieten.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Unser Ziel ist die Anschaffung einer IAAF-zertifizierten Hochsprunganlage, die nachhaltig optimale Trainings- und Wettkampfbedingungen gewährleistet. Sowohl die eigene sportliche Betätigung unserer Kinder und Jugendlichen aber auch die Begeisterung zahlreicher Zuschauer an hochklassigen Wettkämpfen mit Spitzenathleten auf nationalem und internationalem Niveau in unserer Stadt Bischofswerda sind unser Antrieb.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der TV 1848 Bischofswerda engagiert sich seit 29 Jahren stark für die sportliche Entwicklung in Bischofswerda. Initiative und Förderung der eigenen Gesunderhaltung und Bewegung stehen in unserem Fokus - besonders im Kinder und Jugendbereich. Unser Projekt richtet sich an alle, die mit uns gemeinsam unsere Stärke stärken und mit uns in Bischofswerda-hoch-hinaus wollen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei Umsetzung unseres Projekts Bischofswerda-hoch-hinaus werden wir das Stadion in Bischofswerda um eine wettkampftaugliche Hochsprunganlage bereichern. Diese wird aus einem Tragwerk, Hochsprungmatte, Hochsprungständern und einer witterungsbeständigen Aluminiumsicherheitsabdeckung bestehen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter unserem Projekt Bischofswerda-hoch-hinaus stehen WIR der TV 1848 Bischofswerda.

Was ist die Fundingschwelle?

Verschiedene Hersteller bieten uns unterschiedliche Ausstattungen an. Die Fundingschwelle ermöglicht uns den Polo bei der Umsetzung unseres Projekts. Das Fundingziel ermöglicht uns den Golf unter den Hochsprunganlagen. ;-)

Tags: TV 1848, Bischofswerda, Hochsprung

Impressum
TV 1848 Bischofswerda
Frank Mrosowski
Bahnhofstraße 24
01877 Bischofswerda Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1063

Aktion Spendentopf

aus dem Spendentopf Kreissparkasse Bautzen

Zum Start unserer Crowdfunding-Plattform stellen wir eine zusätzliche Förderung zur Verfügung! Jede Unterstützung* (Funding von 5-100 Euro) wird von der Kreissparkasse Bautzen verdoppelt. So lange bis die Hälfte zur erfolgreichen Finanzierung erreicht oder der Spendentopf leer ist. Schnell sein lohnt sich: Jetzt unterstützen!

(*bis zu 100 Euro pro Person)

6.003 € von 15.000 € verteilt