Ein Projekt aus der Region Salzlandsparkasse

Bikepark-SC Trails Bernburg

Bikepark-SC Trails Bernburg

Wir wollen einen Bikepark - ein welliges bzw. hügliges Gelände mit verschiedenen Lines schaffen, wo sich Fahrrad-Begeisterte jeden Alters, Anfänger und Profis treffen und ihre Leidenschaft für´s Biken teilen können.

Ort Bernburg (Saale)
Kategorie Sport
2.415 €
48 % Fundingschwelle erreicht
23
Unterstützer
23 Tage
1.000 €
Co-Funding

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Wir wollen auf einer schon verfügbaren geeigneten Fläche mehrere Erdhügel errichten und einen sogenannten Startturm. Dieser wird benötigt, um schnell mit einem Bike (MTB etc.) auf eine höhere Geschwindigkeit zu kommen.
Dazu werden größere Mengen an geeignetem Material, z.B. lehmhaltige Erde sowie Baumaschinen (Bagger, Radlader, Rüttelplatte) gebraucht. Für den Transport des Materials und für die Anmietung von Baumaschinen sind größere Geldmittel von Nöten, über die wir als Sportverein leider nicht verfügen. Dabei sollen viele Arbeiten von unseren Vereinsmitgliedern erbracht werden. Derzeit sind schon einige jugendliche Vereinsmitglieder in der Abteilung SC Trails angemeldet. Ein wichtiges Ziel dieses Projektes ist es, dass die eingebundenen Kinder und Jugendlichen lernen, dass sie durch eigene Arbeit und Einsatz viel Positives und Nützliches schaffen und sie natürlich auch stolz auf das Erreichte sein können. Diese Erfahrungen werden den Kinder und Jugendlichen für ihr weiteres Leben von unschätzbarem Wert sein.

Wer ist die Zielgruppe?

Es werden alle Altersgruppen angesprochen aber insbesondere Kinder und Jugendliche als sportliche Alternative zu den derzeit üblichen elektronischen Freitzeitbeschäftigungen (Handy, Computer, Spielkonsole)!

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Mountainbiking ist eine der am schnellsten gewachsenen Sportarten der letzten 20 Jahre. Immer mehr Menschen aus allen Altersstufen orientieren sich neben den üblichen klassischen Sportarten wie Fußball oder Tennis auf das Hobby Mountainbiking. Da das in unserer Kommune auch der Fall ist, fehlt es an geeigneten Plätzen, um den Sport vernünftig zu betreiben. In Fußgängerzonen, Freiflächen, Waldstücken, Parks und anderen Bereichen ist Mountainbiking / BMX sogar verboten! Es besteht dringender Handlungsbedarf zur Schaffung einer Bike-Anlage! Um das Projekt so kostengünstig wie möglich umzusetzen, sichern wir unsere tatkräftige Unterstützung zu! Verglichen mit anderen Sportstätten sind Bikeparks unschlagbar preiswert! Projektbeschreibung: Ein Bikepark ist mehr als eine Sportstätte. Es ist ein Ort, an dem sich Menschen treffen und ihre Fahrrad-Begeisterung mit anderen teilen. Es ist wichtig, dass ein Park den Ansprüchen vom Anfänger bis zum Profi gerecht wird. Befahrbar sind solche Strecken mit jedem Mountainbike und BMX. Im Pumptrack (zukünftig geplant) können Anfänger gleichermaßen wie Profis üben und trainieren - Fitness und Gesundheit für nahezu alle Altersgruppen! Wir wollen besonders Jugendliche ansprechen, die sich bisher das Hobby nicht leisten können, da sie kein Bike zur Verfügung haben, u.a. durch Leihfahrräder vom Verein.
Für den Bau wird hauptsächlich lehmige Erde benötigt. Das Gelände bleibt weitestgehend unangetastet, da die Hindernisse durch Erdauftrag gebaut werden. Durch naturnahes Bauen werden Kosten und Umwelt geschont und der Park ist sofort nach Bau einsatzbereit als auch jederzeit veränderbar. Was die Verkehrssicherungspflicht und Haftungsfragen angeht, kann ein Bikepark mit herkömmlichen Spielplätzen verglichen werden. Selbst von Anlagen aus Asphalt oder Beton mit Hindernissen von mehreren Metern Höhe, welche man mittlerweile häufig im öffentlichen Raum vorfindet, geht eine geringe Unfallgefahr aus.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Anmietung von Baumaschinen; Entgelte für den Transport von geeignetem Material zum Bauplatz ; Werkzeug und weiteres Material für den Bau (Schippen, Schubkarren etc.); Erwerb von Werkzeug für Reparaturen an den Zweirädern sowie Kauf von Leihfahrrädern und ganz wichtig für die Pflege und Unterhaltung des Bikeparks

Wer steht hinter dem Projekt?

Interessierte Erwachsene und insbesondere Kinder und Jugendliche aus Bernburg und Umgebung und der Verein der SC Bernburg e.V.

Was ist die Fundingschwelle?

Mindestsumme von 5.000,-€ notwendig, um das Projekt zu starten, u.a. für die Anmietung von Baumaschinen; Entgelte für den Transport von geeignetem Material zum Bauplatz ; Werkzeug und weiteres Material für den Bau (Schippen, Schubkarren etc.)
Impressum
SC Bernburg e.V.
Michael Angermann
Krumbholzallee 5
06406 Bernburg Deutschland

www.sc-bernburg.de
Moritz Hecht, Pressewart des SC Bernburg

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 3626
Spendentopf für Vereine

7.565 € von 20.000 € verteilt

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Wir verdoppeln jede eurer Unterstützungen für Vereine*. Jedes gemeinwohlorientierte Vorhaben kann so bis zu 1.000 Euro zusätzlich von der Salzlandsparkasse erhalten. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis das Projekt die Fundingschwelle erreicht hat, oder der Spendentopf leer ist. Bis zu 1.000 Euro Co-Funding pro Projekt. Aktion endet am 31.07.2024)

Abonniere 99 Funken News


Wir halten dich auf dem Laufenden über bewegende Projekte und neue Aktionen auf 99 Funken.