Ein Projekt aus der Region Sparkasse MagdeBurg

"Bewegte Kinderherzen" für Sachsen-Anhalt

"Bewegte Kinderherzen" für Sachsen-Anhalt
6.846 EUR
114 % Fundingschwelle erreicht
57 % Fundingziel erreicht
17
Unterstützer
Projekt erfolgreich
6.000 EUR

Co-Funding von
Sparkasse MagdeBurg

2020 initiierte der VSB 1980 Magdeburg e.V. mit "Bewegte Kinderherzen" die erste Kinderherzsportgruppe in Sachsen-Anhalt und möchte nun in Kooperation mit dem BSSA weitere Kinder-RehaSport-Gruppen für innere und chronische Erkrankungen aufbauen.

Ort Magdeburg
Kategorie Sport

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Körperliche Aktivität und Sport haben viele positive Effekte auf alle Bereiche der Entwicklung eines Kindes. Vor allem für Kinder mit chronischen Erkrankungen ist Bewegung essentiell.
Deutschlandweit sind fünf bis zehn Prozent aller Kinder und Jugendlichen von chronischen Erkrankungen, Krebs oder einem angeborenen Herzfehler betroffen.

Der Verein für Sporttherapie und Behindertensport 1980 Magdeburg e.V. hat im Februar 2020 mit seinem Projekt, "Bewegte Kinderherzen" - RehaSport für herzerkrankte Kinder, die erste Kinderherzsportgruppe in Sachsen-Anhalt initiiert und möchte nun in Zusammenarbeit mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e.V. weitere RehaSport-Gruppen für Kinder und Jugendliche mit inneren und chronischen Erkrankungen ins Leben rufen.
Für chronisch kranke Kinder und Jugendliche soll ein Angebot geschaffen werden, in dem sie sich mit anderen im Rahmen ihrer Möglichkeiten körperlich betätigen und austoben können.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Das Projekt „Bewegte Kinderherzen“ für Sachsen-Anhalt hat das Ziel RehaSport-Gruppen für Kinder und Jugendliche in unserem Bundesland zu initiieren.

Das Hauptaugenmerk soll dabei auf dem Aufbau weiterer Kinderherzsportgruppen liegen.
Zum einen möchten wir im VSB 1980 Magdeburg e.V. eine zweite Gruppe eröffnen, um weiteren Kindern den Zugang zum Sport zu ermöglichen, aber auch um homogenere Gruppen zu gründen und entsprechend besser auf die altersspezifischen Bedürfnisse der Kinder eingehen zu können.
Zum anderen sollen generell in Sachsen-Anhalt noch weitere Rehabilitationssportgruppen für herzerkrankte Kinder entstehen. Um dennoch viele Kinder in unserem Land zu erreichen ist im Allgemeinen das Entstehen inklusiver Rehabilitationssportgruppen für Kinder mit inneren Erkrankungen angestrebt.

Die Kinder und Jugendlichen mit Herz- und/oder anderer chronischer Erkrankungen sollen, das sportliche Leben kennen und lieben lernen und es auf lange Sicht in ihren Alltag einbinden.
In den Sportgruppen auf Rehabilitationsebene sollen alle Entwicklungsbereiche der Kinder gefördert und eine Optimierung der Lebensqualität durch Bewegung und sportlicher Betätigung erzielt werden.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Kinder sind die Zukunft!

Bereits vor der Corona-Pandemie gab es kein ausreichendes und flächendeckendes Angebot für Kinder und Jugendlichen mit inneren und chronischen Erkrankungen in unserem Land.
Durch die Pandemie wurden diesbezüglich keine Verbesserungen der Rahmenbedingungen geschaffen, eher im Gegenteil. Der Bedarf an sportlicher Aktivität ist für alle Kinder und Jugendlichen hoch. Damit sich bereits vorhandene chronische und innere Erkrankungen nicht verschlechtern und Risikofaktoren sich nicht manifestieren, müssen zeitnah die Voraussetzungen erfüllt werden, um betroffenen Kindern mit einem adäquaten und auf ihre Bedürfnisse zugeschnittenen Sportangebot zu helfen.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld, welches durch das Crowdfunding eingenommen wird, soll für den Aufbau von RehaSport-Gruppen für Kinder und Jugendliche mit inneren und chronischen Erkrankungen genutzt werden.

Das Geld wird einerseits für die Aus- und Weiterbildung von Übungsleitern*innen, die sich speziell für den Rehabilitationssport für Kinder mit inneren und chronischen Erkrankungen interessieren, genutzt.
Andererseits dient das Geld als Unterstützung zum Aufbau einer zweiten Kinderherzsportgruppe durch den VSB 1980 Magdeburg e.V.. Darüber hinaus können beispielsweise zwei Defibrillatoren (kurz: AED) für interessierte Mitgliedsvereine des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e.V. angeschafft werden. Das Vorhanden sein eines AED ist unter anderem eine Voraussetzung dafür eine Kinderherzsportgruppe durchzuführen. Darüber hinaus können weitere Übungsmaterialien besorgt werden.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein für Sporttherapie und Behindertensport 1980 Magdeburg e.V. (kurz: VSB 1980 Magdeburg e.V.), in Kooperation mit dem Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e.V. (kurz: BSSA), möchten das Projekt gemeinsam umsetzen.

Der BSSA hat mit seinem verbandseigenen Projekt 'Kids Aktiv - RehaSport für Kinder und Jugendliche', welches bis zum 31.12.2023 läuft, sich bereits mit der Thematik auseinander gesetzt.
Für den VSB 1980 Magdeburg e.V. wurde als Projektleiterin Frau Marie Gottschalk benannt, die vom Geschäftsführer des Vereins Herrn Jörg Möbius während ihrer Elternzeit vertreten wird.

Der Verein für Sporttherapie und Behindertensport 1980 Magdeburg e.V., ist mit über 2845 Mitgliedern der größte Rehabilitationssportverein in Sachsen-Anhalt und bildet seit 2013 den Standort für das Regionalzentrum Nord des Behinderten- und Rehabilitations-Sportverband Sachsen-Anhalt e.V.. Das Team des VSB besteht aus hauptamtlichen und ehrenamtlichen Mitarbeitern, unter anderem aus den Berufszweigen Sportwissenschaft, Physiotherapie, Lehramt Sport und Heilpädagogik.

Was ist die Fundingschwelle?

Die Fundingschwelle von 6000€ ermöglicht das Ausrichten einer Aus- und Fortbildung für interessierte Übungsleiter*innen sowie die Unterstützung zum Aufbau weiterer Kinderherzsportgruppen in unserem Land (z.B. Bereitstellung eines Defibrillators).
Impressum
VSB 1980 Magdeburg e.V.
Jörg Möbius
Große Diesdorfer Straße 104a
39110 Magdeburg Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1889

Wir für die Region MagdeBurg.

Sparkasse MagdeBurg

Gerade in bewegenden Zeiten ist der Zusammenhalt noch größer. Die Sparkasse MagdeBurg verdoppelt jede eurer Unterstützungen bis zum Erreichen der Fundingschwelle* des jeweiligen gemeinwohlorientiertes Projekts. Macht mit und sichert eurem Herzensprojekt den Zuschlag! Jetzt unterstützen.

*(Verdoppelt wird jede Unterstützung ab 5 Euro, bis die Fundingschwelle des jeweiligen Projektes erreicht ist. Aktion endet am 31.12.2021.)

17.523 € von 25.000 € verteilt