Ein Projekt aus der Region Sparkasse Vorpommern

Warm und trocken in die nächste Faschingssaison !

3.700 EUR
90 % Fundingschwelle erreicht
32
Unterstützer
43 Tage

Wir, der Barther Carneval Club, brauchen eine eigene Heizungsanlage und das Dach unseres Vereinsgebäudes muss dringend repariert werden damit wir warm und trocken in die nächste Faschingssaison starten können.

Ort Barth
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Als dem BCC, im Jahr 2013 die leerstehende Turnhalle von der Stadt angeboten wurde, war das für uns wie ein 6er im Lotto. Aber es wartete viel Arbeit auf uns und viele bürokratische Hürden waren zu nehmen. Doch alle Vereinsmitglieder haben angepackt, viel Zeit, Arbeit und Geld investiert um unser Vereinsgebäude, die Narrenburg, zu dem zu machen was sie heute ist - unser Zuhause.
Nun ist der Zeitpunkt gekommen an dem wir erneut viel Arbeit und vor allem Geld in unser Vereinsgebäude stecken müssen. Geld das wir nicht haben.
Aktuell ist es alles andere als warm und trocken, denn es regnet an vielen Stellen durch.
Daher werden dringend Mittel benötigt, um das Dach des 600qm² großen Vereinsgebäudes instand zu setzen, sowie eine neue Heizung zu installieren, da die bisher genutzte Heizungsanlage durch den Verkauf des Hauptgebäudes für uns nicht mehr zugänglich ist.
Diese Maßnahmen sind nötig damit die karnevalistische Tradition in Barth, die seit 1977 besteht, mindestens für die nächsten 44 Jahre weitergeführt werden kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Ziel ist es, das kulturelle Leben von Barth weiterhin und jedes Jahr aufs Neue mit unseren bunten und abwechslungsreichen Programmen zu bereichern. Auch ist die Kinder- und Jugendarbeit in unserem 101 Mitglieder starken Verein eine Herzensangelegenheit, die wir keinesfalls aufgeben wollen.
Mit der Weitergabe der Tradition an unsere „Kleinsten“ und der Erhaltung unseres Vereinsgebäudes könnten wir zuversichtlich und voller Tatendrang in die Zukunft blicken.

Nein!!!....wir wollen nicht mit Regenschirm und Winterjacke in die nächste Saison starten!!

Wir sprechen mit unserem Aufruf unser treues Publikum an. Alle Freunde und Mitglieder des Barther Carneval Clubs, alle Vereine, die mit uns fühlen können, einfach alle die ein Herz für den Karneval haben.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Die Unterstützung dient direkt dem Verein um die Sanierung/Modernisierung durchzuführen und somit das Training der Gruppen und die Veranstaltungen des BCC weiterhin zu ermöglichen

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Wir benötigen jeden Euro der uns unserem Ziel näher bringt. Wir verwenden das Geld zur Instandsetzung des Daches und zur Neuinstallation einer Heizungsanlage.

Wer steht hinter dem Projekt?

Alle Mitglieder des Barther Carneval Club.

Was ist die Fundingschwelle?

Erreichung Fundingschwelle: Mit dem Geld und und unserem Ersparten wird eine eigene Heizungsanlage installiert. Erreichung Fundingziel: Die Erreichung des Ziels hilft uns bei der Reparatur des Dachs.
Impressum
Barther Carneval Club e.V.
Vorsitzende: Brunhild Wischnewski
Chausseestraße, 14
18356 Barth Deutschland

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1944

Der Umwelt zuliebe....

Sparkasse Vorpommern

Habt Ihr auch schon darüber nachgedacht, wie Ihr Euch für unsere unmittelbare Natur einsetzen könnt? Gern unterstützen wir Euch dabei, Euer gemeinnütziges Umweltprojekt zu finanzieren:

Stellt Euer Projekt hier vor. Wir verdoppeln jede eingehende Spende bis maximal 1.500,00 € Sparkassen-Co-Funding pro Projekt erreicht sind. Voraussetzung hierfür ist, es handelt sich um ein gemeinnütziges Projekt aus dem Bereich Ökologie/Umwelt und der Projektträger ist berechtigt, Zuwendungsbestätigungen ("Spendenbescheinigungen") auszustellen.

Die Aktion läuft bis zum 15.02.2022 bzw. bis der Spendentopf in Höhe von 15.000,00 € aufgebraucht ist.

0 € von 15.000 € verteilt