Ein Projekt aus der Region der Ostsächsische Sparkasse Dresden

Außenbereich Chinesischer Pavillon - denkmalgerechte Sanierung

1.595 €
53 % Fundingschwelle erreicht
4
Unterstützer
43 Tage

Chinesischer Pavillon - denkmalgerechte Sanierung des Außenbereichs am Chinesischen Pavillon in Dresden mit Fördermitteln des Bundes und des Landes, die durch Vereinsgelder ergänzt werden sollen.

Ort Dresden
Kategorie Kunst & Kultur

Über unser Projekt

Worum geht es in diesem Projekt?

Seit 2006 wird der denkmalgeschützte Chinesische Pavillon in Dresden mit großem Engagement vieler Bürger, Unternehmen und Förderer saniert und der Öffentlichkeit wieder zugänglich gemacht.Aktuell steht die denkmalgerechte Sanierung des Außenbereichs an. Die Fördermittel des Bundes und des Landes sollen durch Mittel des Vereins ergänzt werden. Der Verein braucht dazu Unterstützung.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Die breite Öffentlichkeit interessiert sich seit langem für den Chinesischen Pavillon, der 1911 zur Welt-Hygieneausstellung von China nach Dresden entsendet wurde und dann in Dresden verblieb. Der Chinesische Pavillon ist das einzige originale historische chinesische Gebäude in Deutschland. Der Pavillon ist inzwischen mehr als 100 Jahre alt.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Der Chinesische Pavillon bietet vielfältige und hochwertige Veranstaltungen bezüglich Kultur und Bildung an, die seit 2011 - neben der Bautätigkeit mit vorläufiger Betriebsgenehmigung - gern besucht werden. Darüber hinaus kann der Chinesische Pavillon von Bürgern und Unternehmen für Anlässe gemietet werden, denn sein Ambiente ist einzigartig und deshalb für jeden Nutzer eine interessante, exklusive und erfreuliche Erfahrung.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird für die Finanzierung der Bautätigkeit im Außenbereich verwendet, die in Kürze stattfinden soll. Es ist ein Investitionsvolumen von rund 130.000 EUR geplant.
Neben der vielen denkmalpflegerischen Aufgaben sind auch zu finanzieren: Überdachung des Müllplatzes mit 5.500 EUR, Bau der Stromanlage im Außenbereich mit 8.355 EUR, eine Schautafel mit 2.000 EUR u.a.m.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der "Chinesischer Pavillon zu Dresden e.V." steht hinter dem Projekt. Zudem erhält der Verein große Unterstützung von der Bundesregierung (BKM), vom Freistaat Sachsen und von der Stadt Dresden. Alle genannten haben - neben vielen Spendern und Förderern - bereits gefördert. Die bisherige Investitionssumme seit 2006 beläuft sich bereits auf über eine Million EUR.

Was ist die Fundingschwelle?

Das Crowdfundung soll ergänzend die Fördermaßnahme Aussenbereich Chinesischer Pavillon unterstützen.
Impressum
Chinesischer Pavillon zu Dresden e.V.
Margita Herz
Hainstr. 5 (Postanschrift) Bautzner Landstr. 17 A (Standort
01097 Dresden Deutschland

Tel. 0173 9320310
Margita Herz ist Mitglied im Vorstand des Vereins

Hinweis auf Europäische OS-Plattform:

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten ist für Verbraucher die Möglichkeit vorgesehen, Streitigkeiten mit Unternehmern im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beizulegen. Diese Plattform wurde von der EU-Kommission eingerichtet und über den folgenden Link zugänglich gemacht: http://ec.europa.eu/consumers/odr/.

Wir sind weder bereit noch verpflichtet, an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen (vgl. § 36 VSBG).


Project-ID: 1082